Wird die KESt abgeschafft für Vorsorge Investments? FM Gernot Blümel denkt hier etwas an.

Gernot Blümel: Vorsorge Investments in österreichische Unternehmen dürfen nicht bestraft werden! So die Aussage vom Finanzminister in einem Facebook Beitrag. In diesem Video wird hinter die Kulissen geblickt, was dieser denn gemeint haben könnte. Investments zur Vorsorge in österreichische Unternehmen nicht bestraft werden dürfen. Was meint der Finanzminister damit? Er meint vermutlich den Absatz im …

Weiterlesen …

Flatex.at: Website Relaunch, schöner & besser

Flatex hat nun auch in Österreich die Website schöner und besser gemacht und kommt nun noch moderner zur Geltung. Auch das Logo wurde leicht verändert und das X ist nun zentraler Designbestandteil. In diesem Video wird die neue Website vorgestellt und was sich hinter den einzelnen Bereichen der Website befindet. Speziell die Suche nach ETFs …

Weiterlesen …

DEGIRO Brief: Eröffnung eines Flatex Kontos

All jene DEGIRO Österreich Kunden die noch nichts getan haben in Hinblick auf das nahende Ende von DEGIRO in Österreich haben nun von flatexDEGIRO einen Brief erhalten. In diesem Brief wird nochmals darauf verwiesen, dass die Geschäfte von DEGIRO in Österreich eingestellt werden und wir Kunden das dementsprechende Formular im DEGIRO-Posteingang ausfüllen sollen, wenn wir …

Weiterlesen …

LifeTree: Digitale Vermögensverwaltung

Es gibt eine neue digitale Vermögensverwaltung in Österreich, LifeTree. Das Unternehmen ist noch nicht am Markt tätig, doch auf der Website lassen sich schon interessante Dinge finden, was denn das Angebot sein wird. Bemerkenswert ist hier sicherlich, dass am Unternehmen selbst ein prominenter Gesellschafter zu finden ist. Andreas Treichl, der ehemalige Vorstand der Erste Group. …

Weiterlesen …

Trade Republic mit Country und Project Manager in Österreich

Trade Republic macht den selben Schritt wie es N26 bereits machte. Um näher an die Kunden heranrücken zu können, installiert der Berliner Neobroker in den einzelnen Ländern Personen die sich um die Bearbeitung des Markets kümmern. Im Moment sind zahlreiche Stellenausschreibungen offen für Länder wie Italien, Spanien aber auch eben ein Project Manager für Österreich, …

Weiterlesen …

Florian Wimmer von blockpit im Interview zum Thema Steuern bei Kryptos wie Bitcoin & Co in Österreich

Florian Wimmer von Blockpit im Interview. Blockpit ist eine Software für die Steuererklärung und Portfoliotracking für Krypto-Währungen, DeFi und Krypto-Derivate. Sie verbindet sich über Schnittstellen zu den jeweiligen persönlichen Konten bei den verschiedensten Anbietern wie Bitpanda, Binance, Kraken, Coinbase etc. Florian erzählt in diesem Interview nicht nur über die Software und deren Einsatzgebiete, sondern vor …

Weiterlesen …

Scalable Capital: Kostenlos und ab 1,00 € beim ETF- und Aktien-Sparplan

Wäre doch dieser Broker steuereinfach, dann wäre das wohl für uns ÖsterreicherInnen DER Broker schlechthin! Scalable Capital verbessert sein Sparplan Angebot nochmals und jetzt werden die Sparpläne nochmals viel attraktiver! Alle Sparpläne kostenlos! Bisher war nur der 1. Sparplan kostenlos beim Free-Broker und ausgewählte ETF-Sparpläne. Jetzt ist es nicht weiter kompliziert, sondern alle Sparpläne, ganz …

Weiterlesen …

Own360 gründet KAG und macht Depotführung selbst

Jetzt ist die Katze aus dem Sack, wie Own360 in Zukunft die Depotführung machen wird, nachdem sich die FFB aus Österreich bekanntlich zurück zieht. Im hörenswerten Own360 Podcast hat der CEO Thomas Niss nun erzählt, was passieren wird. Ab der Minute 28:00 erörtert Thomas Niss im Podcast, was in den nächsten Monaten mit den Österreich …

Weiterlesen …

Bargeld Obergrenze von 10.000 €: Gründe für Bargeld vs. Gründe gegen Bargeld

Organisierte Kriminalität, Korruption, Schwarzarbeit… dort fließen Jahr für Jahr Milliarden an Beträgen und Bargeld ist hier ein Teil dieser Geldwäsche von Schwarzgeldern. Die EU-Kommission möchte dagegen verstärkt antreten und hätte gerne in jedem EU-Land mindestens eine Bargeld-Obergrenze für Geschäftstransaktionen von 10.000 Euro. Manche Länder sind bereits jetzt deutlich darunter, wie z. B. Griechenland mit 500 …

Weiterlesen …

Hello Bank ändert AGB: Rechtliches OK für Preisänderungen

Die Hello Bank Kunden erhalten heute am 20.8.2021 ein Schreiben wo ihnen die neuesten AGB in der Fassung 2021 zugesandt werden. Diese werden mit 1.11.2021 wirksam sofern nicht widersprochen wird. Widersprochen werden kann bis 31.10.2021. Widersprochen werden kann per E-Mail, Telefon oder in schriftlicher Form. Ist die AGB Änderung etwas großartiges? Ohja, denn sie ebnet …

Weiterlesen …

ING kündigt leere Depots

Die ING Österreich stellt bekanntlich ihr Geschäft ein und es wurde vor wenigen Wochen bekannt, dass die bank99 die restlichen Kunden übernimmt. Nun gibt es auf der Website der ING Österreich doch etwas Neues, was ein wenig verwundert. Die ING kündigt nämlich weitere Kunden bevor das Rest-Geschäft an die bank99 übergeben wird. Was wird nun …

Weiterlesen …

Thomas Niss von Own360 im Interview: Alle sollen mitverdienen, nicht nur Wenige!

Thomas Niss von Own360 im Interview. In diesem Interview erzählt er wie die Idee von Own360 entstanden ist, warum die Own360 Kunden deutlicher erfolgreicher sind als die Fonds-Performance, warum Neobroker zwar geschickt aber nicht gescheit sind und warum Own360 das Ziel verfolgt alle am Kapitalmarkt mitverdienen zu lassen und nicht nur Wenige. Own360 sagt von …

Weiterlesen …

bank99 startet SEHR bald Veranlagungsprodukt

Jetzt soll es anscheinend bald soweit sein, die bank99 wird auch ein Veranlagungsprodukt anbieten. Gerüchten zur Folge soll es sich um einen einfachen ETF-Sparplan handeln. Woher diese Information stammt? Nun, in einem hauseigenen Interview mit dem bank99 Vorstand Florian Dangl heißt es: „Der Vorteil für unsere bank99 Kund*innen ist, dass sie schon sehr bald einen Wohnbaukredit und …

Weiterlesen …

DEGIRO Alternativen in Österreich

DEGIRO zieht sich bekanntlich aus dem österreichischen Markt zurück und so heißt es sich Gedanken darüber zu machen, wie es denn hier nun weiter geht. Vorweg zeigt sich jedoch gleich einmal, dass Nichts so heiß gegessen wird, wie es gekocht wurde. Es gibt ein paar einfache Lösungen, die sich jeder DEGIRO Österreich Kunde zuerst überlegen …

Weiterlesen …

DEGIRO hört in Österreich auf und überträgt das Geschäft auf Flatex Österreich

Und schon wieder einer weniger. Nachdem in Österreich bereits die ING, FFB und auch die Hello Bank Österreich ihre Dienste einstellen bzw. übertragen werden, gibt es nun auch bei der flatexDEGIRO Gruppe eine Kursänderung. DEGIRO informierte ab 31.7.2021 die Kunden in Österreich darüber, dass sie das DEGIRO Österreich Geschäft nun auf Flatex Österreich übertragen werden. …

Weiterlesen …

Flatex mit Neukunden Aktion

Mitte Juli 2020 hat Flatex seine letzte Aktion für Neukunden eingestellt und nun, ein Jahr später, gibt es nun wieder eine Aktion für Neukunden. Was erhält man als Neukunde? Ein Tradingguthaben auf die eigenen Ordergebühren in der Höhe von 50 Euro die innerhalb der ersten 3 Monaten eingelöst werden müssen. Da haben wir schon bessere …

Weiterlesen …

Hello Bank Integration bis Q4/2021 bzw. Q1/2022

Die easybank und auch die Hello Bank haben nun ihre Kunden und Interessenten darüber informiert, was die Übernahme denn für sie bedeutet und wann es losgeht. Die easybank verrät, dass der Kauf natürlich nur unter Vorbehalt bestimmter Bedingungen passieren wird. Voraussichtlich wird der Kauf im 4. Quartal 2021 oder im 1. Quartal 2022 durchgeführt. Closing …

Weiterlesen …

Hello Bank Alternativen

Diese Woche wurde bekannt, dass die BAWAG P.S.K. für die easybank die Hello Bank Österreich übernehmen will bzw. wird. Es gibt jetzt für bestehende Hello Bank Kunden aber NICHTS zu überstürzen, denn wir wissen doch noch gar nicht, wann und wie in die easybank integriert wird. Dennoch ist es erlaubt sich schon mal Gedanken zu …

Weiterlesen …

BAWAG kauft Hello Bank Österreich!

Was für ein Deal! Unerwartet und nichtsahnend heute die große Bekanntgabe, die BAWAG P.S.K. kauft die österreichische Hello Bank mit über 80.000 Kunden. Das Angebot der Hello Bank soll nun unter den Namen easybank weiterlaufen. Der Deal ist natürlich vorbehaltlich üblicher Bedingungen, der Kaufpreis leider unbekannt. Das Video zur Übernahme: Die Hello bank! Österreich wird …

Weiterlesen …

Scalable Capital mit über 300.000 Derivate

Mit Derivate lässt sich hervorragend Geld verdienen, das weiß Trade Republic nur zu genau. Auch die anderen Neobroker wie Finanzen.net Zero und auch Scalable Capital wissen das und jetzt hat Scalable Capital eben auch ein eigenes Angebot für Derivate gestartet. Kunden des Brokers von Scalable Capital können nun nicht nur Aktien, ETFs, ETCs oder Fonds …

Weiterlesen …

DEGIRO Österreich: Füllen Sie das in Ihrem DEGIRO-Depotkonto verfügbare Online-Formular aus

DEGIRO schreibt die österreichischen Kunden vehement an, dass sie sich doch einloggen sollen in ihr Kundenkonto, damit sie das neue Online Formular doch bitte ausfüllen. Nach der Anmeldung in den DEGIRO Account findet sich dann unter dem Profil folgender Hinweis: Der Hauptgrund für die Änderung der Verträge ist ein Urteil, dass DEGIRO seine AGB ändern …

Weiterlesen …

Wiener Börse erweitertet „global market“ um weitere 50 Titel

Es ist ja ein kleiner Geheimtipp. Heimische Broker bieten für Orders an der Wiener Börse niedrigere Gebühren an als für Orders im Ausland. Doch ist die Wiener Börse viel mehr als Erste Bank, OMV, Oberbank oder voestalpine. Es gibt hier auch das Segment „global market“. Dort können zu Wiener-Börse-Ordergebühren auch Aktien gekauft wie z. B. …

Weiterlesen …

Interactive Brokers: Keine Mindesteinlage, kein Mindestdepotwert

Gute Nachrichten von Interactive Brokers! Der internationale Broker mit günstigen Ordergebühren bietet nun sein Angebot auch offensiver für kleinere Anleger an und streicht die bisherige Mindesteinlage und den Mindestdepotwert (ansonsten gab es Gebühren). Damit wird Interactive Brokers auch für kleinere Depots bzw. für Buy & Hold Anleger interessant die gerne bei einem nicht steuereinfachen internationalen …

Weiterlesen …

DADAT nun auch mit digitaler Sparplananlage

Seit Freitag letzter Woche ist es nun endlich auch bei der DADAT Bank soweit! Ein Sparplan kann nun auch vollständig digital angelegt, bearbeitet und gelöscht werden. Kein mühseliges Ausfüllen von PDF Formularen oder digitalen Formularen ist hier notwendig, die dann vom DADAT Backoffice zeitversetzt angelegt werden. Ein Abändern des Sparplans oder ein Löschen war immer …

Weiterlesen …

Broker News 07/2021

Im aktuellen Video zu den Broker News für Juli 2021 gibt es so einiges Neues zu berichten. Alles komprimiert auf rund eine halbe Stunde. Stets am aktuellen Stand sein: Video Hier das Video zu den Broker News für den Juli 2021: DADAT Bank Fusion der Schelhammer & Schattera Bank mit der Capital Bank im 2. …

Weiterlesen …

DADAT Gehaltskonto nur noch kostenlos mit DADAT Depot

Das kostenlose Gehalts- und Pensionskonto der DADAT Bank wird abgeschafft. Ab 1.7.2021 erhalten Neukunden das Gehalts- bzw. Pensionskonto nur noch für 6 Monate kostenlos. Danach heißt es monatlich 3,50 Euro zu bezahlen für die Kontoführung inklusive Mastercard Debitkarte. Bestandskunden wurden ebenso bereits informiert. Für diese heißt es ab 1.9.2021 den Preis von 3,50 Euro im …

Weiterlesen …

DADAT verringert Rabatt auf Fonds-Ausgabeaufschlag

Die DADAT Bank streicht nun den großzügigen Rabatt von pauschalen 80 % auf den Ausgabeaufschlag von Fonds zusammen. Ab sofort gibt es einen Rabatt von 60 bis 80 % abhängig vom Ordervolumen. Die Staffeln sehen so aus: 60 % Bonifikation bei Orders bis 24.999,00 70 % Bonifikation bei Orders von € 25.000 bis € 49.999,00 …

Weiterlesen …

Bank Direkt verändert Neukunden Aktion mit 1.7.2021

Die Bank Direkt, die Direktbanken Marke der RLB OÖ verändert ihre Neukunden Aktion mit 1. Juli 2021. Im Moment hat sie wohl die attraktivste Neukundenaktion, denn es gibt bei ihr als einzige Bank einen Cashbonus. Die Aktion für Neukunden ab Juli 50,00 Euro Eröffnungsbonus Keine Depotgebühr bis Ende 2022 1 Euro Ordergebühr für 3 Monate …

Weiterlesen …

Nextmarkets mit 1,00 Euro Ordergebühr bei Orders < 250 Euro

Nextmarkets, einer der vielen Neobroker, wird ab 20.7.2021 für jede Order mit einem Gegenwert von unter 250,00 Euro eine Ordergebühr in der Höhe von 1,00 Euro verrechnen. Alle anderen Orders bleiben natürlich auch weiterhin kostenfrei. Als Grund für die Einführung der Ordergebühr nennt nextmarkets den Umstand, dass die Rückvergütung der Marktplätze hier nicht ausreicht. Im …

Weiterlesen …

Trade Republic mit mehr Derivate und schnellere Einzahlung

Wird Trade Republic nun immer mehr zu einer Zocker-Plattform? Die neueste Produkteinführungen lassen den Anschein erwecken. Jetzt gibt es noch mehr Derivate in Form von Optionsscheinen, Knock-Outs oder Faktor-Zertifikaten. Es kommen nämlich neben Derivaten von HSBC auch noch welche von der Société Générale und Citi hinzu. Damit Trade Republic Kunden noch schneller mit Derivaten (aber …

Weiterlesen …

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 50 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate plus fremde Spesen
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • steuereinfach