Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Trade Republic beendet also doch Sammelkonto Partnerschaft mit Solaris Bank

Ende Mai wurde Trade Republic noch gefragt, warum die Solaris Bank nicht mehr als Partnerbank für das Sammelkonto auf der Website aufscheint. Am 3. Juni 2024 hat Trade Republic noch uneindeutig mit einer gewissen Tendenz geantwort:”

  • Ist es richtig, dass Trade Republic die Partnerbank Solarisbank mit der HSBC Continental S.A. ersetzt hat?
    “Es ist richtig, dass die HSBC Continental S.A. zum Partnerbankennetzwerk von Trade Republic gehört. Spekulationen um die Beendigung einer Partnerschaft mit der Solarisbank SE können wir nicht bestätigen.”

Dank dem Hinweis von Tuan in der Broker Test Community ist es nun aber gewiss. Das Handelsblatt berichtet es, denn dieses hat nochmals nachgebohrt und Trade Republic hat es nun zugegeben, die Partnerschaft mit der Solaris Bank ist nun beendet. Es gibt kein Sammelkonto mehr bei dieser Bank. Weiterhin sind es vier Partnerbanken, wo die Kundengelder auf Sammelkonten verwahrt werden.

Die vier Partnerbanken lauten:

  • Deutsche Bank (Deutsche Einlagensicherung)
  • JP Morgan (Deutsche Einlagensicherung)
  • Citi (Irische Einlagensicherung)
  • HSBC (Französische Einlagensicherung)

Aufgefallen ist es schon länger, denn bei den rechtlichen Dokumenten findet sich seit geraumer Zeit keine Verlinkung zur Einlagensicherung der Solaris.

Mehr

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
×
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.