Krypto Börsen Vergleich

Krypto Börsen Vergleich

Das Wichtigste zusammengefasst

  • 10 Krypto Börsen im Vergleich
  • Bitpanda und Coinfinity sind aus Österreich
  • Kaufgebühren ab 0,10 %
  • Achtung auf Kosten bei Ein- und Auszahlung
  • Binance bietet mit 157 die meisten Kryptos an
  • Viele zusätzliche Funktionen und Produkte neben Kauf & Verkauf ebenso im Angebot wie z. B. Debitkarte, Mining, Lending, etc.

Krypto Vergleich

Die Kosten für den Kauf und Verkauf von Krypto-Assets ist natürlich ein Kostenpunkt, doch Achtung, der Preis und die Spread sind ebenso nicht zu vernachlässigen!

So wurde am 18.2.2021 zur Mittagszeit der Preis für 1 Bitcoin auf den verschiedenen Plattformen abgerufen. Es zeigte sich, dass es nicht DEN Bitcoin Preis gibt sondern je nach Plattform dieser variiert.

 

AnbieterPreis am 18.2.2021 Mittagszeit 
 Binance42.897,55 € 
 Bitpanda42.925,00 € 
 Bitcoin.de43.047,01 € 
 Coinfinity43.314,88 € 
 Kraken42.872,00 € 
 Bitwala43.128,87 € 
 Coinbase42.980,00 € 
 eToro42.783,70 € $51.528,00
 Crypto.com42.963,87 € $51.745,00
 Bison App42.914,00 € 
 Durchschnitt42.982,69 € 
 Max.43.314,88 € 
 Min.42.783,70 € 

 

Daraus zeigt sich, dass der preisliche Unterschied bis zu ca. 1,3 % sein kann beim günstigsten bzw. teuersten Anbieter. Je nachdem ob gekauft oder verkauft wird. Bei eToro und bei Crypto.com gab es nur US-Dollar Preise, welche umgerechnet wurden zum gültigen Währungskurs.
Während der Kauf bei eToro zu diesem Zeitpunkt am günstigsten gewesen wäre, hätten Kunden dort beim Verkauf den niedrigsten Erlös erzielt. Daher Achtung, nicht immer nur

Video

Achtung bei Kryptowährungen!

Warnung der Finanzmarktaufsicht, OeNB und der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA) zu Kryptowährungen

Kryptowerte sind umstritten. Neben dem hohen Energieverbrauch sind es die Aufsichtsbehörden die immer wieder vor Kryptowerten warnen, insbesondere weil es in diesem Bereich auch sehr viele Betrugsversuche gibt. 

Manche Kryptowährungen sind intransparent, hüten Sie sich vor diesen! Heiße Tipps und künftige Kursrakete? Achtung, Achtung, Achtung! Beachten Sie auch den Anbieter bei dem Sie kaufen möchten. Wie lange gibt es diesen bereits? Ist dieser seriös? Kennen Sie diesen? 

Allgemeine Kritik der FMAOeNB oder EBA gibt es in Hinblick auf: 

  • Starke Schwankungen beim Kurs der Kryptowährungen
  • Handelsplattformen sind nicht reguliert
  • Handelsplattformen unterliegen keiner Aufsicht
  • Wallets können gehackt und geleert werden
  • Kein spezieller Rechtsschutz bei Verwendung von Bitcoins bzw. Kryptowährungen allgemein
  • Anonymität der Nutzung kann kriminellen Missbrauch nach sich ziehen

Kritiker dieser Kritik führen an, dass diese Stellen natürlich ein Interesse daran hätten die Vorteile der Kryptowerte zu verschweigen bzw. vor diesen zu warnen, da sie das traditionelle System bedroht sehen. 

Kryptowerte bergen hohe Gefahren, daher bestenfalls einen kleinen Teil des Geldes dazu verwenden, welches leicht verschmerzbar ist bei einem Totalausfall! Der Traum vom schnell reich werden, kann auch mit Kryptowährungen nicht erfüllt werden.

Die beliebtesten Kryptowerte

Es gibt Anbieter wie Binance die Zugang zu mehr als 100 Werte anbieten, doch es gibt wenige die riesig sind und eine Vielzahl die nur eine niedrige Marktkapitalisierung zusammenbringen. Bitcoin ist der Wert mit der höchsten Marktkapitalisierung und danach folgt lange nichts.

Marktkapitalisierung Coins

Die Tabelle, Quelle coinmarketcap.com,  zeigt, dass nach Bitcoin lange nichts kommt. Der 10. größte Coin (Binance Coin) hat nur eine Marktkapitalisierung von rund 1 % des Bitcoin – so zumindest am 26. Jänner 2021 als die Daten erhoben wurden.

 

Bitcoin$598.692.674.910,00
Ethereum$151.145.591.061,00
Tether$25.011.013.137,00
Polkadot$15.342.197.966,00
XRP$12.100.872.429,00
Cardano$10.622.353.789,00
Chainlink$9.113.145.130,00
Litecoin$8.888.761.808,00
Bitcoin Cash$7.975.358.093,00
Binance Coin$6.356.471.728,00

Kryptobörse vs. Kryptobroker

Achten Sie darauf, ob Sie auch tatsächlich den Kryptowert auch besitzen oder nur darauf handeln. Es gibt viele Kryptobroker die meist CFDs (Contract for Difference) auf die beliebtesten Kryptowerte anbieten. Hier setzen Sie auf steigende oder fallende Kurse, Ihnen gehört jedoch der Wert nicht.

Allgemeines zu Bitcoin

Bitcoin ist der bekannteste Vertreter aller Kryptowerte, daher hier  ein kleiner Ausflug in die Welt des Bitcoins.

Transfer über Blockchain

Bitcoin führt Transaktionen über die Blockchain durch, die mittels Peer-To-Peer Technologie abgewickelt werden. Jede Nutzerin, jeder Nutzer mit einem installierten Wallet kann so mit der persönlich generierten Adresse Geld senden und empfangen. Gesichert durch das Kryptogaphie Verfahren, werden auf der Blockchain sämtliche Transaktionen gespeichert, es sichert die korrekte Berechnung des Kontostands, und gewährleistet, dass Transaktionen nur dann ausgeführt werden, sofern die Coins dem Sender auch gehören. Bestätigt werden die Buchungen innerhalb 10 – 20 Minuten mit dem Mining-System.

Bitcoin Börsen

Um Bitcoins im Austausch für andere Währungen zu erhalten, gibt es verschiedene Anlaufstellen. International geht das mit Bitstamp, Crypto.com, Coinbase, Gemini, Kraken oder OKCoin. Über P2P (Peer-to-Peer) mit Bisq, BitQuick, Local Bitcoins und Paxful.  Des Weiteren stehen noch weltweit viele mehr auf der Liste von Bitcoin. Eine genaue Aufstellung dazu finden Sie hier.

Bitcoin Core

Dabei handelt es sich um ein freies Software Projekt, das sich durch die gemeinschaftliche Nutzung das Netzwerk stärken soll. Um daran teilzunehmen, braucht es allerdings eine starke Netzwerkverbindung. Die Erstinstallation der Blockchain benötigt über 350 GB an Speicherplatz, danach lautet der Auftrag an die Nutzerinnen und Nutzer, den sogenannten Minern, den PC  mit Bitcoin Core mit geöffneter Port 8333 laufen zu lassen, um dem System mehr an Kraft zu verleihen. Durch das eigene Betreiben eines sogenannten Full Node, werden Blöcke selbst bestätigt und man hat dadurch die Gewissheit, dass die Netzwerkintegrität unbeschädigt bleibt und das Bitcoin System wie geplant  funktioniert.

Weitere Funktionen

Bitcoin, mit der dahinterstehenden Community, entdeckt sich selbst immer wieder neu. Groß geworden mit der Blockchain um Coins zu senden und zu empfangen, werden nun neue Features propagiert. Die extreme Sicherheitsleistung ist dabei großes Thema.  Betrug durch z.B. Rückbuchungen oder unkorrekten Gebührenzahlungen wird ausgeschlossen und Bitcoin als fälschungssicher gilt. Die Hardware-Wallets können auch nicht gestohlen werden oder verloren gehen. Die Vorteile der globalen Anwendbarkeit ohne hohe Kosten zu verursachen, oder auch Transparenz in Sachen Spenden und Trinkgelder zu ermöglichen, und vieles, vieles mehr, heftet sich Bitcoin ebenso an die Brust. 

Mehr Informationen

Bitcoin.org gibt auf deren Webseite so einiges an Informationen über sich her. Es findet sich ein Glossar ebenso, wie Links zu Foren und andere Lernquellen, für die es allerdings ein gutes Englisch benötigt. 

Möchte man direkten Kontakt zu den Verantwortlichen, bzw. den Menschen dahinter, wird es schwierig, die gibt es nicht. Bitcoin ist eine Technologie, die von allen Userinnen und Usern gemeinschaftlich geführt wird. 

Was aber wenn man Hilfe benötigt oder offene Fragen und Anliegen hat?  Da richtet man sich am besten an die Community und tauscht sich aus. 

Was gilt es zu beachten?

Bei der Wahl der passenden Börse zum Kauf bzw. zum Verkauf von Kryptowährungen hier ein paar allgemeine Tipps:

  • Wie lange existiert bereits die Börse? Wie transparent und „sicher“ kann man diese Börse einstufen? Ist der Anbieter in unserer Nähe zu finden oder sitzt dieser auf den Seychellen? Gibt es eine Aufsicht für diesen Anbieter?
  • Wo wird das Fiat Geld verwahrt? Das Fiat Geld liegt in Euro, US-Dollar, etc. bei der Kryptobörse. Bei wem aber liegt genau dieses Geld?
  • Wo werden die Kryptowerte verwahrt? Wo werden die Kryptos verwahrt bzw. wo können sie verwahrt werden? Gibt es eine Transfermöglichkeit bzw. verwahrt der Anbieter diese selbst in einem cold storage? Allgemein gilt, not your keys, not your coins. Das heißt selbst die Bitcoins & Co aufbewahren ist natürlich die beste Variante, denn die Börse kann immer ausgeraubt werden.
  • Wie hoch sind die Gebühren? Achten Sie darauf, dass es echte Börsen gibt die Angebot und Nachfrage zusammenführen wie Bitpanda Pro und mit niedrigen Kosten überzeugen, es aber gleichzeitig ein einfaches und intuitiveres Angebot gibt, wo der Anbieter als Ihnen ein Preis garantiert und dafür aber höhere Gebühren verrechnet (meist deutlich über 1 %).
  • Welche Kryptowerte werden angeboten? Wie sind diese eingeführt in den Markt, gibt es diese bereits länger, wie steht es zu diesen Werte um die Nachrichtenlage?

 

FAQ

Seriös und sicher Bitcoin kaufen ist mitunter gar nicht so einfach, denn das Wichtigste ist, dass die Bitcoins danach sicher verwahrt werden. Die hier gelisteten Angebote zeigen sich als seriöse, sichere und über Jahre bestehende Angebote. Aus Österreich stammen z. B. Bitpanda und Coinfinity.

Nein, Banken haben mit Bitcoin und Kryptowährungen im allgemeinen ein Problem und die Beziehung ist mehr als unterkühlt. Es kommt auch immer wieder vor, dass Geschäftsbeziehungen beendet werden, wenn Eingänge von Kryptobörsen auf das Girokonto kommen.

Andreas von Broker-Test.at
Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
Abonniere
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
Alle Kommentare anzeigen

Auf kryptosteuerguide.com hat Blockpit einen Ratgeber zum Thema Steuern auf Kryptowährungen wie Bitcoin & Co in Österreich, zum kostenlosen Download veröffentlicht.

1
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Konto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • Kostenlose Eröffnung
  • Aus Österreich
  • Bitpanda Stocks mit April gestartet
  • Kryptowährungen
  • Edelmetalle
  • Gratis Visa Karte
  • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0 € eigene Orderspesen bis Ende Juli, danach 2,95 € für 6 Monate
  • Übernahme Übertragsspesen bis 300 € 
  • steuereinfach