BUX Zero Depot

Das Wichtigste in Kürze:

  • Start Dezember 2019 in Deutschland und Österreich
  • Bux Zero ist
    • kostenloses Depot
    • kostenloses Verrechnungskonto
    • kostenlose Order (möglich oder zu niedrigen Preisen von bis zu 2 Euro)
  • Aktuell erst ca. 150 Aktien aus den Niederlanden und Deutschland handelbar
  • Nur Smartphone App vorhanden
  • Gratis Aktie im Wert von bis zu 200 € als Willkommensgeschenk über diesen Link
  • Wertpapiere können verliehen werden!
  • Zielgruppe „Spaß-Trader“ aber keine echten Investoren
  • Nicht steuereinfach – Dividenden, Kursgewinne, Kursverluste – alles selbst zu versteuern (siehe auch Broker im Ausland)

Bux Zero ist einer der neuen 0 € Broker und das Versprechen trifft bei Bux Zero auch zu, wenn auch es so ist, dass Order sehr wohl auch etwas kosten können. Auf jeden Fall gibt es keine Depotgebühr, keine Gebühren für das Verrechnungskonto und die Basis-Order ist ebenso kostenlos, deren Ausführung einmal am Tag stattfindet (Bux sammelt hier alle Orders der Kunden und führt diese einmalig aus). Eine Market Order kostet 1 Euro und eine Limit Order kostet 2 Euro. Beide Orderarten, Market als auch Limit sind bis Anfang 2020 aktuell noch kostenlos ausführbar.

Die Fakten zum Bux Zero Depot im Überblick:

Depotgebühr: 0,00 Euro
Kontoführung: 0,00 Euro
Negative Zinsen: keine
Trades ab: 0,00 Euro
Steuereinfach: Nein

Auf jeden Fall lockt Bux Zero bei seinem Angebot mit einer gratis Aktie, wenn der folgende Weiterempfehlungscode verwendet wird. Die Aktie kann einen Wert von bis zu 200 Euro haben. Bis zu… die Wahrscheinlichkeit das es eine Aktie mit niedrigerem Wert ist, ist sehr hoch. Im Testversuch war es eine Commerzbank Aktie im Wert von knapp über 5 Euro.
zu Bux Zero »

Video

Was meine ich zum Bux Zero Angebot? Für wen ist das Depot geeignet und worauf ist zu achten? Dass die Aktien im Bux Depot einfach so weiterverliehen werden können ist natürlich ein Kritikpunkt – dieser Punkt und noch andere Punkte gibt es im Bux Zero Video nachzusehen:

Vorteile

Gratis Traden? Ein Traum für uns Anleger wird wahr, doch dieser Traum hat auch so seine Nachteile, dazu aber gleich dann später mehr.

  • Keine Mindesteinlage
  • Keine Kosten für die Depotführung
  • Keine Kosten für die Kontoführung
  • Kein Kosten für Order bis Anfang 2020
    • danach 1 Euro je Market-Order
    • danach 2 Euro je Limit-Order
    • danach 0 Euro weiterhin für Basis-Order die einmal täglich ausgeführt wird

Nachteile

Bux Zero ist noch ein sehr junges Produkt und demnach muss man auch ein wenig nachsichtig sein, jedoch ist es zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr oder weniger als eine Spielerei. Kein ernstzunehmender Trader oder Investor würde mit Bux Zero mehr machen. Es gibt zu viele Nachteile.

  • Nicht steuereinfach
  • Wertpapiere werden verliehen
  • Einfachste Oberfläche und Informationen zu Wertpapieren
  • Sehr ausgewählte Auswahl an nicht einmal 150 Aktien aus Deutschland und den Niederlanden, weitere sollen aber folgen

Wichtige Fakten

  • Niederländischer Broker, nicht steuereinfach
  • Wertpapiere werden verliehen
  • Anfangsangebot, danach 1 € bzw. 2 € je Order
  • Nur ca. 150 Aktien aus Deutschland und den Niederlanden vorhanden
  • Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro für Guthaben am Cashkonto (wird bei ABN AMRO geparkt)
  • Nur Smartphone App
  • Nur zu Börsenzeiten Handel möglich

Bis April 2020 kann man bei BUX Zero komplett kommissionsfrei investieren! Dies gilt sowohl für die Market Orders als auch für die Limit Orders – und es gibt Limit bei der Anzahl der Orders wie viele kostenlos ausgeführt werden.

Nach diesen drei Monaten wird Bux Zero zu einem anderen Modell wechseln. Aber keine Sorge, kommissionsfreies Investieren wird es bei BUX Zero mit der Basic Order immer geben, so das Versprechen der Macher. 

Einführung

Bux Zero ist mit Ende November in Deutschland gestartet und mit Anfang Dezember in Österreich. Mit BUX X ist BUX seit Jahren im CFD-Bereich unterwegs, der aber nicht den besten Ruf hat. Nun versucht sich BUX mit BUX Zero im Aktien Bereich. Gratis Brokerage. Wir dürfen gespannt sein.

Video

Video folgt

Bilder

Depotgebühren und Ordergebühren

Was gibt es schöneres als 0 Euro Depotgebühr, 0 Euro Gebühr für das Verrechnungskonto und ebenso die Aufgabe einer Aktien-Order um 0 Euro? Eben, alles bestens bei Bux Zero! Abgesehen von dem Umstand, dass Market- und Limit Order mit Anfang 2020 dann 1 Euro bzw. 2 Euro je Ausführung kosten werden und die Aktien im Depot auch verliehen werden können durch Bux – das ist deren Erlösmodell, denn im Vergleich zu Trade Republic werden die Bux Aktien alle an der Börse gehandelt, wo es keine Kick-Back Provisionen gibt.

Depotgebühr und Kontoführungsgebühr

Depotgebühr

Depotgebühr p.a. 0,00 Euro
   
 
Es gibt keine Depotgebühr bei Bux Zero, gleich um welches Wertpapier es sich handelt.
 
Verrechnungskonto
Kontoführungsgebühr p.a. 0,00 Euro
Habenzinsen 0,00 %
Sollzinsen-  %

Ordergebühren:

Aktuell gibt es noch keine Ordergebühren für Aktienkäufe und -verkäufe bei Bux Zero, doch schreibt Bux Zero auf der Website, dass sie mit Anfang 2020 für Market Orders und Limit Orders sodann auch Gebühren verlangen werden. Nur noch die Basis Order wird sodann kostenlos sein. Eine Basis Order ist eine Order die einmalig am Tag ausgeführt wird – Bux sammelt so anscheinend alle Aufträge der Kunden zusammen und führt sie gemeinsam als eine Order aus.

Trades:

Basis Order: 0,00 Euro

Market Order: 1,00 Euro

Limit Order: 2,00 Euro

Teilausführungen: Kostenlos.

Die maximale Ordergröße ist bei Bux Zero bei 25.000 Euro. Sehr hoch im Vergleich zur maximalen Ordergröße von 1.000 US-Dollar bei Revolut.

Dividenden:

  • Dividenden Zahlungen sind bei Bux Zero kostenlos
zu Bux Zero »

Handelsangebot

Das Handelsangebot ist sehr überschaubar. Im Moment, Stand Dezember 2019, gibt es bei Bux Zero knapp 150 Aktien aus Deutschland und den Niederlanden. Das Angebot soll natürlich weiterhin ausgebaut werden und es werden konkret US-Aktien genannt. Ob auch Sparpläne einmal kommen werden, keine Ahnung, keine Anzeichen dafür. You get, what you see und what you see ist nicht viel. 

DAX

  • Adidas 

  • Allianz 

  • BASF 

  • Bayer 

  • Beiersdorf 

  • Bayer

  • Continental 

  • Covestro

  • Daimler 

  • Deutsche Bank 

  • Deutsche Boerse 

  • Lufthansa 

  • Deutsche Post 

  • Deutsche Telekom 

  • E.ON 

  • Fresenius Medical 

  • Fresenius 

  • Heidelbergcement 

  • Henkel 

  • Infineon  

  • Merck 

  • RWE 

  • SAP 

  • Siemens 

  • Thyssenkrupp 

  • Volkswagen 

  • Vonovia 

  • Wirecard

MDAX

  • Aareal Bank  

  • Alstria

  • Aurubis

  • Bechtle

  • Brenntag 

  • Commerzbank 

  • CTS Eventim

  • Delivery Hero 

  • Deutsche EuroShop 

  • Deutsche Pfandbriefbank

  • Deutsche Wohnen 

  • 1&1 Drillisch 

  • Duerr

  • Evonik

  • Evotec 

  • Fielmann 

  • Fraport 

  • Freenet

  • Fuchs petrolub

  • GEA Group 

  • Gerresheimer 

  • Hannover Rueck 

  • Hochtief

  • Hugo Boss  

  • K+S 

  • KION 

  • Lanxess

  • LEG Immobilien 

  • Metro

  • Morphosys

  • MTU Aero Engines 

  • Nemetschek

  • Norma Group 

  • ProSiebenSat.1 Media 

  • Puma 

  • Rheinmetall 

  • Rocket Internet 

  • Salzgitter 

  • Sartorius 

  • Schaeffler

  • Scout24 

  • Siemens Healthineers 

  • Siltronic

  • Software

  • Symrise 

  • TAG Immobilien

  • Telefonica Deutschland

  • Uniper 

  • United Internet 

  • Wacker Chemie 

  • Zalando 

TECDAX

  • Bechtle

  • Carl Zeiss Med

  • Deutsche Telekom 

  • 1&1 Drillisch 

  • Evotec 

  • Freenet

  • Infineon

  • Morphosys

  • Nemetschek

  • Qiagen

  • SAP 

  • Sartorius 

  • Siemens Healthineers 

  • Siltronic

  • Software

  • Telefonica Deutschland

  • United Internet 

AEX

  • Aalberts

  • ABN Amro

  • Adyen

  • Aegon

  • Ahold

  • ArcelorMittal

  • ASML  

  • DSM 

  • Galapagos

  • Heineken

  • IMCD

  • IN

  • KPN Koninklijke

  • NN Group

  • Philips

  • RELX

  • Shell*

  • Takeaway.com

  • Unilever*

  • Vopak

  • Wolters Kluwer

AMX

  • AMG

  • Altice

  • Arcadis

  • ASM International

  • BAM  

  • Basic-Fit

  • BE Semiconductor 

  • Boskalis

  • Corbion

  • Eurocommercial Properties

  • Fagron

  • Flow Traders

  • Fugro

  • GrandVision

  • OCI

  • PostNL 

  • SBM 

  • TKH Group

  • TomTom

  • Warehouses De Pauw

  • Wereldhave*

Gehandelt werden kann nur zu den Öffnungszeiten der Börse. 

Eröffnung

Die Eröffnung eines Depot bei Bux Zero ist einfach. Dazu dem Link folgen, die E-Mailadresse hinterlegen und danach gilt es die Smartphone App herunterzuladen. Bux Zero funktioniert nur mit dem Smartphone, im Web Browser ist dieses Angebot leider nicht vorhanden. Wenn die App heruntergeladen ist, wird dort der eigentliche Registrierungsprozess gestartet. 

Die Eröffnung erfolgt rasch, es wird lediglich ein Foto vom Reisepass benötigt bzw. ein Selfie – kein Video-Identverfahren, welches natürlich deutlich sicherer ist, aber die niederländische Aufsicht dürfte das so wohl nicht verlangen und in Zeiten von Identitätsdiebstahl ist das natürlich gleich etwas, was nicht so schön ist.

Kontakt

Der Support hinter Bux Zero kann über die Smartphone App kontaktiert werden bzw. existiert auch eine Telefonnummer. Innerhalb von 24 Stunden meldet sich angeblich das Bux Team, so das Versprechen von Bux.

Vom Support darf nicht zu viel erwartet werden, in unserem Praxistest wurde eine Frage zu den Bedingungen gestellt in den AGB und es kam das Gefühl auf, dass mit einem Chat-Bot gesprochen wird, da immer wieder nachgefragt wurde, obwohl der Sachverhalt klar war – am Ende wurde bei der Rechtsabteilung nachgefragt, weil die eigenen Bedingungen von den Bux Mitarbeitern in diesem Fall selbst nicht verstanden wurden.

Die deutsche Telefonnummer von Bux Zero: 0049 30 56837234

Sicherheit & Seriösität

Das Guthaben liegt auf einem Konto der niederländischen Großbank ABN Amro. Wie das Depot abgesichert ist, darüber findet sich auf der Website von Bux Zero leider nichts.

Das sagt Bux selbst über die Regulierung und über die Wertschwankungen der Investitionen der Kunden:

BUX B.V. wird von der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (Autoriteit Financiële Markten – AFM) authorisiert und reguliert.

BUX bietet keine Investitionsberatung an und Investoren müssen ihre eigenen Entscheidungen treffen oder unabhängige Beratung in Anspruch nehmen. Investieren ist mit Risiken verbunden. Der Wert von Investitionen kann sowohl steigen als auch sinken und du könntest weniger als deine ursprüngliche Investition zurückbekommen oder den gesamten investierten Betrag verlieren.

Depotübertrag

Ein Depotübertrag zu Bux Zero ist im Moment nicht möglich. Ebenso ist es anscheinend auch nicht möglich, Wertpapiere von Bux Zero auf einen anderen Broker zu übertragen.

Fazit

Bux Zero ist eine nette Spielerei, aber kein seriöses Investment zu investieren, denn es gibt im Moment nur ca. 150 Aktien aus Deutschland und den Niederlanden. Keine Depotgebühr und keine bzw. niedrige Ordergebühren klingen gut, aber Bux Zero verdient damit Geld, dass eben diese Aktien verliehen werden können – so verdient Bux Zero eben sein Geld. 

Generell geht Bux Zero sehr knausrig mit Angaben und Informationen um. Es gibt kein Preisverzeichnis und auch in den FAQs des Angebots finden sich sehr wenige Informationen. Ja, das Angebot ist noch jung und noch nicht sehr lange am Markt, aber alles andere als Spielbeträge werden hier wohl von niemanden investiert. Oder?

Auf jeden Fall lockt Bux Zero bei seinem Angebot mit einer gratis Aktie, wenn der folgende Weiterempfehlungscode verwendet wird. Die Aktie kann einen Wert von bis zu 200 Euro haben. Bis zu… die Wahrscheinlichkeit das es eine Aktie mit niedrigerem Wert ist, ist sehr hoch. Im Testversuch war es eine Commerzbank Aktie im Wert von knapp über 5 Euro.

zu Bux Zero »

Erfahrungen

Zu den Erfahrungen und der Bewertung von Bux Zero:

Noch keine Erfahrungsberichte möglich »

News

  • Gratis Broker in Österreich Dezember 16, 2019 - In einem Video habe ich über die aktuelle Situation von gratis Broker in Österreich geplaudert. Es gibt eine Tendenz zu immer noch günstigeren Brokern und in den letzten Wochen und Monaten sind in Europa und speziell Deutschland so manche kostenlose bzw. sehr günstige Angebote gestartet. Beispiele dafür sind: Revolut TradingBux ZeroTrade RepublicJust TradeGratis-Broker.de Video Gratis Depot Gemein haben… Weiterlesen »

Fragen und Kommentare?

Falls Sie Fragen, Hinweise oder Kommentare zum Angebot von Bux Zero haben, so hinterlassen Sie doch hier einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: