Trade Republic und die Steuer-ID – muss ich die hinterlegen?

Das Depot von Trade Republic ist sehr einfach handzuhaben, die Macher der App haben bei der Erstellung alles auf den Kunden und seine Wünsche abgestellt. Ein Punkt ist auch, um die Neukunden-Registrierung möglichst einfach zu machen, dass die persönliche Steuer-ID nicht sogleich eingegeben werden muss. Für diese haben Trade Republic Neukunden dann bis zu 3 …

Weiterlesen …Trade Republic und die Steuer-ID – muss ich die hinterlegen?

Aktien Sparplan jetzt auch bei Scalable Broker

Der Scalable Capital Broker bietet nun auch Sparpläne für Aktien an! Juhu! Leider nicht steuereinfach für uns Österreicher, aber wer sich in das Thema Aktien-Sparpläne dennoch vorwagt, der kann es bei Scalable probieren. Die Auswahl ist groß, so ziemlich jede deutsche Aktie und viele internationale Aktien wie McDonalds, Apple, Alphabet, Tesla oder Tencent. Die Sparrate …

Weiterlesen …Aktien Sparplan jetzt auch bei Scalable Broker

Trading 212 mit Einzahlungsgebühren ab 4. Jänner 2021

Trading 212 hat in einer Aussendung an seine Kunden bekanntgegeben, dass mit 4.1.2021 Einzahlungen auf das Invest Konto bei Trading 212 auch etwas kosten können, nämlich 0,70 % der Einzahlungssumme. Trading 212 hat zwei verschiedene Konten, das CFD- und das Invest-Konto. Wer in Aktien und ETFs investieren möchte, kann dies nur über das Invest-Konto tun. …

Weiterlesen …Trading 212 mit Einzahlungsgebühren ab 4. Jänner 2021

Trading 212 Brexit: Kunden aus Österreich bleiben in UK-Niederlassung

Anscheinend ist neben Interactive Brokers auch Trading 212 vom Brexit überrascht worden. Beide lassen sich bis wenige Tage vor dem Brexit Zeit ihre Kunden zu informieren. Bei Trading 212 ist das Ergebnis der Information an die österreichischen Kunden jedoch „interessant“ – denn es unterscheidet sich vom Resultat für deutsche Kunden Brexit für österreichische T212 Kunden …

Weiterlesen …Trading 212 Brexit: Kunden aus Österreich bleiben in UK-Niederlassung

DADAT verändert auch Fremdspesen an der SWX (Schweiz) – billiger wird es!

In den letzten Wochen verändert die DADAT Bank die Konditionen bei den Fremdspesen. Waren bereits die deutschen Handelsplätze dran (Senkung der Fremdspesen) als auch die Börsen in Nordamerika (tendenziell gingen hier die Gebühren nach oben) ist nun die Schweiz mit der SWX dran. Es wird hier an der SWX günstiger. Galten hier bislang Fremdspesen von …

Weiterlesen …DADAT verändert auch Fremdspesen an der SWX (Schweiz) – billiger wird es!

Scalable Capital bald mit Xetra Order

Scalable Capital, berühmt geworden in der Online Broker Welt nicht mit ihrem Angebot, sondern durch den Datenschutzvorfall vor rund 6 Wochen steigt jetzt gehörig aufs Gas bei den Innovationen. Lässt sich damit der Datenschutzvorfall vergessen lassen? Man darf gespannt sein! Xetra Order Möglichkeit bald – 3,99 Euro + 0,01 % Neobroker sind bekannt dafür, dass …

Weiterlesen …Scalable Capital bald mit Xetra Order

DADAT Bank erhöht fremde Spesen an US-Börsen

Gab es vor 3 Tagen noch die frohe Botschaft, dass DADAT Kunden ab sofort von niedrigeren fremden Spesen bei Ausführungen von Orders an der deutschen Xetra oder gettex profitieren, so müssen DADAT Kunden nun an den US-Börsen tiefer in die Tasche greifen! Die DADAT verändert dort die Struktur der fremden Spesen und so heißt es …

Weiterlesen …DADAT Bank erhöht fremde Spesen an US-Börsen

Scalable Capital Broker mit Problemen

Das ist ja ein schöner Tag für Kunden des Brokers von Scalable Capital. Es gibt Probleme, so zeigt sich gleich beim Einstieg in die App, dass der Zugang zum Portfolio beeinträchtigt ist. Anscheinend gibt es Probleme bei den gestrigen Buchungen. An einer Lösung des Problems wird gearbeitet nach Angaben von Scalable Capital.

DADAT Bank senkt fremde Spesen bei Xetra und Gettex

Erfreuliches gibt es von der DADAT Bank zu berichten. Jene Kunden die gerne an der Börse Xetra oder am Handelsplatz Gettex kaufen, die erfahren nun niedrigere Gebühren auf der Abrechnung. Bislang war es so, dass bei den fremden Gebühren es pauschal über alle deutsche Handelsplätze hieß: 0,015 % bzw. mindestens 2,70 Euro und maximal 15,00 …

Weiterlesen …DADAT Bank senkt fremde Spesen bei Xetra und Gettex

Trade Republic nun doch steuereinfach(er)?

Ist Trade Republic für uns Österreicher in Hinblick auf die Steuern doch nicht so schlimm wie viele andere Auslandsbroker? Entgegen den ersten Antworten von Trade Republic, scheint es nun Bewegung in Hinblick auf steuereinfach zu geben. Wobei, steuereinfach ist übertrieben, wir bewegen uns Richtung steuereinfachER. Update 23.12.2020: Jahressteuerbescheinigung nach deutschem Steuergesetz! Ein bisschen viel Nebel …

Weiterlesen …Trade Republic nun doch steuereinfach(er)?

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis 28.2.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Ordergebühr auf gettex
  • 1 € Ordergebühr auf Tradegate
  • Günstige Ordergebühr an deutschen Handelsplätzen, teuer außerhalb
  • Keine Dividendengebühr
  • Nicht steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis 28.2.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker