Tests & Erfahrungen

In aller Kürze:

  • Über 20 Broker Tests zum Nachlesen
  • Über 50 Erfahrungsberichte zum Nachlesen
  • Selbst aussagekräftigen Erfahrungsbericht verfassen und 20 € Amazon Dankeschön erhalten

Auf Broker-Test.at finden Sie zahlreiche und umfangreiche Ergebnisse der Redaktionsrecherche und der eigenen Broker Tests.

Broker Tests

Das Angebot der Institute wird nach verschiedenen Kriterien angesehen und einer Bewertung unterzogen. Die Bewertung wird möglichst objektiv vollzogen. Möglichst? Ja, möglichst, denn die Befindlichkeiten sind meistens sehr unterschiedlich, was einem wichtig ist und was nicht so wichtig. Daher gibt es zu jeder Bewertung auch noch eine Beschreibung eines jeden Kriteriums. Nehmen Sie die Bewertung im Test also bestenfalls als Orientierungshilfe und bilden Sie sich durch eigene Recherche und Informationseinholung Ihre eigene Meinung. Die aktuellen Bewertungskriterium im Broker Test sind:

Agora Direct
Bank Austria
Bankdirekt
Bankhaus Jungholz
Banx Broker
BAWAG P.S.K.
Börse Live
CapTrader
Ceros24
Comdirect
Consorsbank
DADAT
Degiro
DKB
Easybank
Erste Bank
FIL Fondsbank
Flatex
Heavy Trader
Hello Bank
IG
ING
Lynx
Oberbank
Onvista
  • Depot- & Kontoführungsgebühr
  • Orderkosten
  • Handelsangebot
  • Service & Support
  • Steuereinfach

Was bedeuten die einzelnen Bewertungskriterien? Hier die einzelnen Kriterien näher erläutert:

Depot- und Kontoführungsgebühr

ie hoch sind die Kosten für die Depotführung und für die Führung eines Verrechnungskontos. Ist das Verrechnungskonto obligatorisch oder kann ein Gehaltskonto verwerndet werden? Gibt es bei der Depotgebühr Mindestgebühren? Diese Fragen werden in diesem Bewertungskriterium beantwortet, ebenso ob es Vergünstigungen für Vieltrader gibt.

Orderkosten

Wie hoch ist die Gebühr für Wertpapierkäufe und -verkäufe das steht hier im Blickpunkt. Dabei wird die Wiener Börse, XETRA Frankfurt und die NYSE genauer betrachtet.

Handelsangebot

Welche Wertpapiere können beim jeweiligen Institut gehandelt werden? Das können beispielsweise Aktien, Anleihen, Fonds (aktiv und passiv), etc. sein. Ein wesentliches Merkmal ist hier auch, gibt es hier besondere Einschränkungen bzw. ein besonderes Angebot. So gibt es bestimmte Wertpapiere, wie die Wohnbauanleihe, die es so nur bei österreichischen Anbietern gibt.

Service & Support

Wie steht es um Unterstützung von seitens des Instituts aus. Gibt es eine umfangreiche Hilfe, gibt es Webinare, Seminare und andere Bildungsangebote?
Wie kann mit dem Support des Anbieters in Kontakt getreten werden und gibt es besondere Zeiten an denen hier auch noch jemand erreicht wird?

Steuereinfach

Ist der Anbieter aus Österreich bzw. hat seinen Sitz in Österreich und kann so bei Bedarf sein Angebot „steuereinfach“ anbieten. Was nichts anderes bedeutet, als dass sicher dieser um die korrekte Abführung der Steuer kümmert und der Anleger grundsätzlich nichts tun muss (sofern Einzeldepot und Einzeldepotinhaber)?

Broker Erfahrungen

So ein Test ist das eine, doch die eigenen Erfahrungen können davon auch abweichen. Dies hat mit persönlichen Präferenzen zu tun und anderen Blickwinkeln. Deshalb wird hier auf Broker-Test.at alle Leser dazu eingeladen doch die persönlichen Erfahrungen hier anderen mitzuteilen, damit wiederum andere von diesen Erfahrungsberichten profitieren können. Ist der Erfahrungsbericht umfangreicher und behandelt die oben angeführten Kriterien, so gibt es nicht nur ein DANKE für den Erfahrungsbericht sondern es gibt auch einen kleinen Amazon Gutschein in der Höhe von 20 Euro. Beim Schreiben des Erfahrungsberichts gibt es folgende Hilfestellungen in Form von Fragen:

Depot- und Kontoführungsgebühr:

Was halten Sie von den Kosten und Gebühren des Wertpapierdepots?
Ist das Preis-Leistungsverhältnis des Verrechnungskontos ok – kann auch ein fremdes Verrechnungskonto gewählt werden?
Ist etwas besonders negativ oder positiv, was erwähnt werden sollte?

Tradingkosten:

Wie finden Sie die Kosten für Trades?
Wie finden Sie die Kosten für den Kauf und Verkauf von Fonds und ETFs?
Wie sind die Kosten für Teilausführungen und die Kosten für Dividendenausschüttungen?

Handelsangebot:

Welche Wertpapiere können gehandelt werden?
Ist das Angebot umfangreich?
Wie sieht es mit typisch österreichischen Wertpapieren aus (z. B. Wohnbauanleihen)?

Service & Support:

Wie finden Sie die Unterstützung des Supports?
Gibt es regelmäßige Schulungen (Seminare, Webinare)?
Welche Möglichkeiten gibt es um mit dem Support in Kontakt zu treten (Telefon, Chat, …)?
Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können (auch am Wochenende, später am Abend)?

Automatischer Verlustausgleich / Wertpapier KESt:

Führt der Broker die Wertpapier KESt automatisch ab?
Gibt es die Möglichkeit eines automatischen Verlustausgleichs für Einzeldepots?
Handelt es sich um einen steuereinfachen Broker der sich um die ordnungsgemäße Abführung der angefallenen Steuer kümmert?

Wird der Erfahrungsbericht veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so gibt es den 20 € Gutschein von Amazon. Es gibt nicht viele Kriterien für den Erfahrungsbericht, außer dass dieser fair und nachvollziehbar sein soll, die oben angeführten Kriterien enthalten soll und mehr als 100 Wörter besitzt.

Bislang gibt es bei den folgenden Angeboten auch mehr als 50 Erfahrungsberichte von zufrieden und unzufriedenen Investoren bzw. Trader:

Agora Direct
Bank Austria
Bankdirekt
(1 Erfahrungsbericht)
Bankhaus Jungholz
(0 Erfahrungsberichte)
Banx Broker
(0 Erfahrungsberichte)
BAWAG P.S.K.
Börse Live
(1 Erfahrungsbericht)
CapTrader
(0 Erfahrungsberichte)
Ceros24
(0 Erfahrungsberichte)
Comdirect
(0 Erfahrungsberichte)
Consorsbank
DADAT
(3 Erfahrungsberichte)
Degiro
(6 Erfahrungsberichte)
DKB
(2 Erfahrungsberichte)
Easybank
(4 Erfahrungsberichte)
Erste Bank
(0 Erfahrungsberichte)
FIL Fondsbank
Flatex
(27 Erfahrungsberichte)
Heavy Trader
Hello Bank
(7 Erfahrungsberichte)
IG
ING
(1 Erfahrungsbericht)
Lynx
(0 Erfahrungsberichte)
Oberbank
Onvista
(1 Erfahrungsbericht)

Erfahrungsbericht selbst schreiben

Neben diesen redaktionell aufbereiteten Informationen gibt es auch Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Online Broker und diese sind ungemein wichtig um ein runderes Bild eines Angebots zu erhalten. Durch persönliche Erfahrungen die sich in den zahlreichen Berichten hier wiederfinden, erhalten die Leser eine bessere Einschätzung des Brokers. Manchmal gibt es vielleicht eine rosarote Brille, die wird spätestens bei den persönlichen Erfahrungsberichten abgelegt. Wenn Sie bereits Kunde eines Online Brokers sind, so lassen Sie doch andere Österreicher von Ihren bisherigen Erfahrungen profitieren und verfassen Sie einen Erfahrungsbericht.

Dankeschön für Ihren Erfahrungsbericht: 20 € Amazon Gutschein

Wir sind interessiert an Ihre Erfahrungen und belohnen in der jeden veröffentlichten Online Broker Erfahrungsbericht mit einem 20 Euro Gutschein von Amazon! Erstellen Sie einen persönlichen Erfahrungsbericht und erzählen uns, was Ihnen gefällt und was Ihnen nicht gefällt. Wird dieser Erfahrungsbericht mit dem Siegel „Geprüft & freigeschaltet“ versehen, so erhalten Sie den Amazon Gutschein an Ihre angegebene E-Mailadresse zugesandt. Ein kleines Dankeschön für Ihren Bericht und die Zeit, die Sie sich genommen haben. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 100 Wörter schreiben. Legen Sie nun los:

Erfahrungsberichte über Online Broker

Ihnen fehlt ein Broker über den Sie gerne einen Erfahrungsbericht verfassen möchten? Dann nennen Sie diesen doch als Kommentar und wir werden gegebenenfalls dafür sorgen, dass Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Broker schildern können.

5
Hinterlasse einen Kommentar

3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Strobel

1. Werden auch die Kontoberechnungen, Abrechnungen usw. bei den Broker geprüft?
2. Auch die Kündigungsmöglichkeit der Broker sollte angeführt werden.
Kann ein Konto durch einen Broker ohne Angabe von Gründen gekündigt werden? Solch eine Möglichkeit könnte Reklamationen etc. hemmen.

Alexander Tissen

Safe Markets ist alles andere als „safe“. Ich habe Geld auf meine Kreditkarte überwiesen und nicht erhalten. In Support nur Ausreden.

Alfred Pelz

Die BAWAG P.S.K. bietet seit Februar 2017 auch die online-Eröffnung eines Wertpapierdepots an. Bedingung dafür ist nur ein Girokonto mit eBanking-Berechtigung bei der BAWAG P.S.K.
Ebenso kann seit Februar 2017 das Anlegerprofil online im eBroker aktualisiert werden.