Trade Republic ETF Sparplan

Trade Republic ETF Sparplan

Das Wichtigste in Kürze

  • NEU ab Jänner 2023: 1700 ETF Sparpläne von iShares, WisdomTree, Amundi und xTrackers und Lyxor
  • Verzinstes Verrechnungskonto 
  • insgesamt 2084 ETPs 
  • Keine Ausführungsgebühr
  • Ab nur 1,00 Euro monatlich
  • Kostenloses Depot und Verrechnungskonto
  • Ausführung über Market Maker Lang & Schwarz bzw. der vermittelt die Kundenorders an die Lang & Schwarz Exchange weiter

In diesem Ratgeber

Fakten

Steuereinfach:Nein
Kosten Sparplan Ausführung:

0,00 €

Anzahl ETFs:1700 (alle kostenfrei)
Kosten Depot und Konto:0,00 € p.a.
Sparrate:mindestens 1,00 Euro, maximal 5.000 Euro
Intervall:14tägig, zweiwöchentlich, monatlich, vierteljährlich
Abbuchung: über das Verrechnungskonto oder Lastschrift möglich
Emittenten:iShares, Amundi, WisdomTree, xTrackers und Lyxor

Test

Testbericht
4.08 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • Kostenlose Sparplanausführung
  • Mindestsparrate von nur 1,00 Euro monatlich
  • Kostenloses Depot ohne Negativzins
  • 2200 ETFs von iShares, Lyxor, Xtrackers, Amundi und WisdomTree
  • Nachteile
  • Nicht steuereinfach
  • Verrechnungskonto ist ein Sammelkonto
  • Gesamt
    Der Berliner FinTech Broker Trade Republic startete 2015 und hat auch seit 2020 Sparpläne im Produktportfolio anzubieten. Und das mit dem sensationellen Angebot der kostenlosen Ausführung des Sparplans. Aktuell finden sich mit Ende 2022 2200 sparplanfähige ETFs im Programm. Welche ETFs hat Trade Republic im Angebot? Welche von iShares, Amundi, Lyxor, Xtrackers und auch von WisdomTree. Für das Depot oder das Verrechnungskonto fallen ebenso keine Gebühren an. Ab dem monatlichen geringen Betrag von nur 1,00 Euro kann ein ETF Sparplan bei Trade Republic eröffnet werden. Interessant ist das speziell für die junge, noch nicht so zahlungskräftige Generation, die günstig den Einstieg für den Vermögensaufbau starten möchten. Trade Republic hat die HSBC und die solaris Bank als Partner zur Seite, die die Depot- und Kontoverwaltung für den Neo-Broker übernehmen. Als Handelsplatz steht die LS Exchange bereit, die die Sparpläne zu Xetra Zeiten über den Tag verteilt ausführt. Bei diesem sensationell günstigen Angebot heißt es an anderer Stelle Abstriche zu machen. So gibt es weder die Möglichkeit die Sparrate via Lastschrifteinzug von einem externen Konto zu überweisen, noch eine Dynamisierung der Sparrate oder eine automatische Wiederveranlagung von Ausschüttungen.
    Kosten Sparplan
    Kosten Depot & Konto
    Sparplan Angebot
    Sparrate und Ausführungsintervall
    Steuereinfach
    Anlage

    Kosten ETF Sparplan

    Trade Republic führt die ETF Sparpläne kostenlos aus. D.h. es kommt zu keiner Ausführungsgebühr oder sonstigen Kosten.

    • 0,00 Euro Ausführungsgebühr

    Kosten Depot und Konto

    Auch das Depot und  das Verrechnungskonto werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Verwaltet wird das Depot vom Partner HSBC, die Solaris Bank kümmert sich um das Verrechnungskonto, das jedoch als Treuhand Sammelkonto geführt wird.

    • 0,00 Euro Depotgebühren
    • 0,00 Euro für das Verrechnungskonto

    Die Einzahlung der Sparrate auf das Verrechnungskonto kann über eine regelmäßige Einzahlung auf das Konto erfolgen oder über einen Lastschrifteinzug von einer Drittbank.

    Neu seit Jänner 2023 ist, dass für Guthaben am Verrechnungskonto Zinsen ausbezahlt werden. Somit ist das Konto auch als Sparkonto verwendbar.

    ETFs

    ETFs insgesamt

    2084 sparplanfähige ETPs stehen bei Trade Republic mit Jänner 2023 zur Auswahl. Dabei sind 1700 ETFs vorhanden mit bekannten Indizes wie den MSCI World, S&P 500 oder den DAX. Mit Februar 2021 hat sich das Angebot an ETFs von iShares und Wisdom Tree  um jene von Amundi, Lyxor und Xtrackers erweitert.

    Kostenlose ETFs

    Da Trade Republic grundsätzlich keine Gebühr für die Sparplanausführung verrechnet, sind auch alle 2084 ETFs kostenlos.

    ETFs

    Es gibt ETFs von iShares, Amundi, WisdomTree, xTrackers und Lyxor als sparplanfähige ETFs. 

    Handelsplatz

    Die Sparpläne werden über den Market Maker an der Lang & Schwarz Exchange realisiert. Die Zeit der genauen Ausführung wird versucht zu optimieren. Das bedeutet, dass z.B. der ETF Core S&P 500 immer im Zeitfenster der Xetra- und US-Börsenzeiten zwischen 15:30 und 17:30 Uhr ausgeführt wird.

    Sparrate und Ausführungsintervall

    Die Mindestsparrate beträgt nur 1,00 Euro monatlich. Das macht Investieren für jedermann leistbar und spricht im speziellen junge Anlegerinnen und Anleger an. Abgeändert werden kann diese Sparrate bis zu einem Maximalbetrag von 5.000,00 Euro monatlich.

    • 1,00 Euro Mindestsparrate monatlich
    • 000 Euro Maximalsparrate monatlich

    Die Ausführungsintervalle monatlich und quartalsweise, aber auch 14tägig ist möglich. Am 2. oder wahlweise am 16. des Monats kommt es zur Umsetzung.

    Anlage

    Trade Republic bietet das Traden nur über das Smartphone/Tablet an. Somit wird auch der Sparplan über die App eröffnet, freigeschalten oder eben auch abgeändert.

    Erfahrungen

    Bereits Erfahrungen mit dem Sparplan gesammelt? Dann doch einfach einen Erfahrungsbericht hinterlassen. 

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zum Sparplan veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei diesem Broker, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker:

    • Wie sind die Kosten des ETF Sparplans?
    • Gibt es eine Mindestgebühr, ist diese hoch?
    • Gibt es eine prozentuelle Gebühr?
    • Gibt es auch kostenlose ETFs im Angebot?
    • Wie hoch sind die jährlichen Kosten für das Depot?
    • Wie hoch sind die Kosten für das Konto?
    • Wie sieht es mit Negativzinsen aus oder anden Kosten?
    • Wie groß ist das Angebot an ETFs?
    • Gibt es viele Emittenten wie iShares, Amundi, Vanguard, etc.?
    • Gibt es auch kostenlose ETF-Sparpläne und wie viel im Verhältnis zu den kostenpflichtigen ETFs?
    • Wie hoch ist die Mindest-Sparrate und gibt es eine maximale Sparrate?
    • Wann wird die Sparrate ausgeführt? Wie oft im Monat?
    • Wie ist der Ausführungsintervall der zur Verfügung steht? Monatlich? Quartal?
    • Kümmert sich der Broker um die Abführung der Steuern?
    • Gibt es einen Steuerreport der, falls nicht steuereinfach, für uns Österreicher aber sehr wohl eine Hilfe ist?
    • Wie komplex ist die Anlage eines Sparplans? 
    • Geht die Anlage auch digital oder gar nur mit Papier?
    • Sind Änderungen auch digital möglich oder auch wieder nur mit Papier?
    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    Geprüft & freigeschaltet
    / 5
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Broker-Test.at
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:

    4 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen

    Hallo Andreas,
    ich habe – naiverweise – bei Trade Republic ein Depot eröffnet um in ETFs zu investieren. Leider habe ich erst jetzt gesehen, dass Trade Republic nicht steuereinfach ist. Ich habe (bis jetzt) in nichts investiert und vorerst nur 10€ auf das Verrechnungskonto geladen. Wenn ich die zurücküberweise/auszahlen lasse und mein Depot lösche, ist das Ganze dann erledigt? Ich kenne mich mit dieser Art der Versteuerung nicht aus und will dementsprechend keine Fehler machen. Und dann wechsle ich zu Flatex. Glaubst du, dass das so problemlos (Finanzamt) und legal abläuft?
    LG Salo

    Hallo Andreas
    welche 5 ETFS würdest du emphelfen für Kaufen oder sparen
    würde pro ETF ca 15-25€ im Monat sparen.

    Und ist es möglich einen gekauften ETF auch dann weiter zu besparen mit einem Sparplan ?

    Danke liebe Grüße Stefan

    4
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx

    Advertorial: Scalable Capital Broker

    • Alternative zu Trade Republic? Weiterer Neobroker aus Deutschland
    • Keine Depotgebühr
    • 0,99 Euro statt 1,00 Euro Ordergebühr
    • 2 Handelsplätze statt 1 Handelsplatz
    • Kostenlose Aktien- und ETF-Sparpläne (1.900 ETFs, über 6.000 Aktien)
    • Nicht steuereinfach, aber auch AT-Steuerreport