Trading 212 Aktien Sparplan

Trading 212 Aktien Sparplan

Das Wichtigste in Kürze

  • Nicht steuereinfacher Broker
  • Sparpläne nennen sich „AutoInvest“, dort werden individuelle Baskets erstellt
  • ab 1,00 Euro, auch täglich besparbar
  • 2354 Aktien Sparpläne
  • kostenlose Ausführung

In diesem Ratgeber

Fakten

Steuereinfach: Nein
Kosten Sparplan je Ausführung: kostenlos
Anzahl Aktien: 2354
Kosten Depot und Konto: Kostenlos
Sparrate:  ab 1,00 Euro
Intervall: täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich, zweimonatlich, halbjährlich
Abbuchung: Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, PayPal, mastercard, maestro, Sofortüberweisung, giropay, Skrill, SEPA-Überweisung (nur SEPA-Überweisung ist kostenlos, ansonsten 0,7 % Gebühr)

Test

Trading 212 Broker Testbericht
4.17 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • kostenlose Ausführung
  • sehr umfangreiches Sparplanangebot
  • bereits ab 1 Euro, bei täglicher Ausführung
  • Aktien können gemischt mit ETFs individuell in das Basket
  • Aktien Bruchstücke können erworben werden
  • Nachteile
  • nicht steuereinfach
  • laut AGB können die Wertpapiere der Kunden verliehen werden
  • kein Depotübertrag möglich
  • Gesamt
    AutoInvest heißt die Sparplanfunktion von Trading 212. Und das Londoner FinTech Unternehmen hat damit aufgezeigt, was alles möglich ist. In sogenannten "Baskets" kommen Aktien oder/und ETFs je nach Wunsch, dabei können auch mehrere Baskets angelegt werden um sie z.B. nach Branche oder Laufzeit zu trennen. Dafür stehen 2354 verschiedene Aktien und 432 ETFs aus Europa und den USA bereit. Ab bereits einem Euro kann ein Basket bespart werden, was natürlich bedeutet, dass auch Bruchstücke einer Aktie gekauft werden können. Ausgeführt werden die Baskets auf Wunsch auch täglich, was aufgrund der null Euro Transaktionsgebühr auch kein Hindernis darstellt. Das Depot und auch das Konto sind, wie soll es anders sein, auch kostenlos beim britischen Neo Broker. Klar sein sollte man sich bei Trading 212 allerdings der Tatsache, dass man über die AGB der Verleihung der Wertpapiere zustimmt. Dahingehend ist der Broker etwas undurchsichtig und bestimmt nichts für die konservative Investorin bzw. Investor. Bei so einem Angebot tut es uns Österreichern, wie auch unseren Lieblingsnachbarn aus Deutschland, schon deutlich mehr weh, dass es sich um einen nicht steuereinfachen Broker handelt. Dem Finanzamt die korrekte Versteuerung bei Sparplänen abzuliefern ist schon harter Tobak und bestimmt nichts für Unerfahrene oder schwache Nerven!
    Kosten Sparplan
    Kosten Depot & Konto
    Sparplan Angebot
    Sparrate und Ausführungsintervall
    Steuereinfach
    Anlage

    Kosten Aktien Sparplan

    Keine Ausführungsgebühr bei Sparplänen! Trading 212 verzichtet zur Gänze auf die Ausführungsgebühr und führt die Sparpläne kostenlos aus. 

    • 0,00 Euro Ausführungsgebühr

    Kosten Depot und Verrechnungskonto

    Beim Depot und Verrechnungskonto setzt Trading 212 sein Null Euro Konzept weiter fort und bietet beides ohne anfallende Gebühren an.

    • 0,00 Euro für das Depot
    • 0,00 Euro für das Verrechnungskonto

    Prospektiv zeigt sich der Neo Broker in Bezug auf die Abbuchung der Sparraten. Während bei den anderen Anbietern maximal ein externes Konto hinterlegt werden kann, bietet Trading 212 die Bezahlung mittels Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, PayPal, mastercard, maestro, Sofortüberweisung, giropay, Skrill und SEPA-Überweisung an. Ok, nicht ganz kostenlos, denn nur eine SEPA-Überweisung ist gratis, über alle anderen Anbieter bezahlt man 0,7 % an Gebühr.

    Aktien

    Aktien insgesamt

    Trading 212 hat mit 2354 sparplanfähigen Aktien die Nase vorne. Darin finden sich Wertpapiere aus Deutschland, Großbritannien, der USA, den Niederlanden, aus Frankreich, Spanien und der Schweiz. 

    Kostenlose Aktien

    Trading 212 führt alle Aktien Sparpläne regulär kostenlos aus. Dabei handelt es sich nicht um ein Aktionsangebot, sondern um den regulären Preis laut Preis- Leistungsverzeichnis.

    Aktien

    Aktuell gibt es noch keine aktuelle Liste zum Aktien Sparplan Angebot

    Handelsplatz

    Ausgeführt werden die Sparpläne kurz nach Öffnungszeit der jeweiligen Börse. Dafür vorgesehen sind die Börsen London Stock Exchange, Xetra, NYSE und NASDAQ, Euronext Amsterdam, SIX Swiss Exchange oder der Bolsa Madrid. 

    Sparrate und Ausführungsintervall

    Das Besparen eines Baskets beginnt schon ab einem Euro, und das täglich! Trading 212 hat mit AutoInvest ein absolut flexibles Konzept entwickelt. So kann die Sparrate je nach Wunsch festgelegt werden. Die Ersteinlage kann ein paar Euros betragen. Dieses Angebot richtet sich klar an junge Anlegerinnen und Anleger, die übriggebliebene Euros investieren bzw. ein paar Münzen oder auch Scheine lieber zur Seite legen möchten.

    • 1,00 Euro Mindestsparrate 

    Der Ausführungsintervall kann zwischen täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich, jeden Monat, jeden zweiten Monat oder halbjährlich bestimmt werden. An welchen Tag die Umsetzung genau stattfinden soll, kann wiederum frei entschieden werden. 

    Ein Basket kann jederzeit bezüglich Laufzeit oder Sparrate angepasst werden. Und will eine Einmaleinlage getätigt werden, kein Problem bei AutoInvest von Trading 212. Auch eine automatische Wiederveranlagung von Dividenden ist im Service vom jungen Broker. Diese Einstellung geschieht ganz einfach über die Smartphone App.

    Anlage

    Der hippe Neo Broker bietet eine Smartphone App für sämtliche Tätigkeiten an. Es funktioniert jedoch auch über den Webbrowser und beide Möglichkeiten der Anlage sind absolut bequem. So wird auch das Basket über die App eingerichtet. Dabei einfach die gewünschten Aktien auswählen und rein damit. Die Laufzeit, Sparrate und der Intervall werden angeben und das Basket ist bereit. Änderungen können jederzeit durchgeführt werden.  

    Erfahrungen

    Bereits Erfahrungen mit dem Sparplan gesammelt? Dann doch einfach einen Erfahrungsbericht hinterlassen. 

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zum Broker veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei diesem Broker, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker:

    • Wie sind die Kosten des Aktien Sparplans?
    • Gibt es eine Mindestgebühr, ist diese hoch?
    • Gibt es eine prozentuelle Gebühr?
    • Gibt es auch kostenlose Aktien im Angebot?
    • Wie hoch sind die jährlichen Kosten für das Depot?
    • Wie hoch sind die Kosten für das Konto?
    • Wie sieht es mit Negativzinsen aus oder anden Kosten?
    • Wie groß ist das Angebot an Aktien?
    • Gibt es viele Emittenten wie iShares, Amundi, Vanguard, etc.?
    • Gibt es auch kostenlose Aktien-Sparpläne und wie viel im Verhältnis zu den kostenpflichtigen Aktien?
    • Wie hoch ist die Mindest-Sparrate und gibt es eine maximale Sparrate?
    • Wann wird die Sparrate ausgeführt? Wie oft im Monat?
    • Wie ist der Ausführungsintervall der zur Verfügung steht? Monatlich? Quartal?
    • Kümmert sich der Broker um die Abführung der Steuern?
    • Gibt es einen Steuerreport der, falls nicht steuereinfach, für uns Österreicher aber sehr wohl eine Hilfe ist?
    • Wie komplex ist die Anlage eines Sparplans? 
    • Geht die Anlage auch digital oder gar nur mit Papier?
    • Sind Änderungen auch digital möglich oder auch wieder nur mit Papier?
    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    Geprüft & freigeschaltet
    / 5
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Broker-Test.at
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:
    0 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
    • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr dauerhaft
    • 0 € Verrechnungskonto
    • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,12 % p.a.
    • 18 € p.a. Konto
    • 25 Free Trades bei Tradegate
    • Steuereinfacher Broker

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 0 € Depotgebühr dauerhaft
    • 0 € Konto
    • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
    • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,12 % p.a.
    • 18 € p.a. Konto
    • Neukunden erhalten 25 Free Trades an der Tradegate Exchange
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 0 € eigene Orderspesen bis Ende März, danach 2,95 € für 6 Monate
    • Übernahme Übertragsspesen bis 300 € 
    • steuereinfach