Portfolio Performance

Portfolio Performance

Das Wichtigste zusammengefasst

  • Kostenlose Software für die Vermögensverwaltung von 
    • Wertpapiere (Aktien, ETFs, Anleihen, …), Sparkonten, P2P, Krypto Assets, Crowdinvesting, Versicherungen, Edelmetalle
  • Installierbare Software für Windows, MacOS und Linux
  • Komplexe Software mit vielen Funktionen, Einarbeitung nimmt einiges Zeit in Anspruch
  • Automatisierung nur beschränkt möglich

In diesem Ratgeber

Test

Testbericht
4.33 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • Viele Funktionen
  • Lokales Hosting, Sicherheit
  • Kostenlos
  • Sehr individuell gestaltbar
  • "Alle Assets" abbildbar
  • Nachteile
  • Keine Web-Version oder fürs Smartphone
  • Keine Dividendenvorschau
  • PDF-Importer für Österreich mitunter fehlerhaft
  • Lokales Hosting, Sicherheit
  • Gesamt
    Portfolio Performance ist DIE Software zur Verwaltung des Vermögens. Sie ist kostenlos herunterladbar für Windows, MacOS und Linux. Eine Webversion oder eine App für das Smartphone gibt es von Portfolio Performance nicht. Mit der Software ist es möglich sein Vermögen zu verwalten und das ganz gleich ob es sich um Wertpapiere, Guthaben auf Konten, P2P, Krypto-Assets, Edelmetalle, Versicherungen, etc. handelt. Das Verwalten benötigt jedoch einiges an Zeit, denn die Funktionen der Software sind sehr umfangreich und nicht alles ist immer gleich auf den ersten Blick ersichtlich und muss so nachgelesen werden. Hat man die Einstiegshürde geschafft und ist alles angelegt, so wird man kaum mehr wegwechseln zu einem anderen Anbieter, denn mehr Funktionen hat keine andere Software.
    Funktionen
    Benutzerfreundlichkeit
    Kosten

    Portfolio Performance

    Portfolio Performance ist der kostenlose Platzhirsch. Der Nachteil den es hier gibt ist, dass es keine Web- oder App-Version gibt und es keine Dividendenvorschau gibt (aber eine Schnittstelle zu Divvydiary). Die manuelle Pflege sowie fehlerhafte Importer für österreichische Broker machen die Verwaltung zu einer Arbeit. Läuft das Programm jedoch und man hat sich zurecht gefunden mit all den Funktionen, wird das Programm geliebt und wohl auch nicht mehr aufgegeben. Zu vielfältig, umfangreich und so viele Möglichkeiten zu keinem Preis sind einfach einzigartig.

     

    Kosten:0,00 Euro
    Typ:Vermögensverwaltung
    Installation:Ja (Windows, MacOS und Linux)
    Web:Nein
    Smartphone App:Nein
    Dividendenplaner:Nein (Schnittstelle zu Divvydiary.com)
    Portfolio veröffentlichen:Nein

    Assets

    Welche Assets können mit Portfolio Performance verwaltet werden? Nun, PP ist sehr offen gestaltet und so gibt es kaum oder wenige Limits. Manche Assets werden direkt unterstützt, manche eher nur „passiv“, wie z. B. Versicherungen. Diese können als Asset angelegt werden, aktuelle Daten dazu können aber nur durch Selbstpflege hinterlegt werden.

    Wertpapierdepot:Ja
    Verrechnungskonto:Ja
    Girokonto:Ja
    Sparkonto:Ja
    Edelmetalle:Ja
    Krypto:Ja
    Crowdinvesting:Ja
    P2P:Ja
    Versicherungen:Ja

    Automatisierung

    Bei Portfolio Performance kann mit der Hilfe der diversen PDF Abrechnungen auch direkt versucht werden die Wertpapiere und deren Transaktionen in PP zu importieren. Dies gelingt mal besser, mal schlechter. Speziell österreichische Broker werden im Regelfall offiziell unterstützt, im Praxistest gelang aber ein Import nur selten, siehe weiter unten das Kapitel zum PDF Import Test.

    Wer sich bei PP eine PSD2 Schnittstelle erwartet, also einen automatischen Abgleich von Portfolio Performance mit einem Konto oder Depot der Wahl, der wird enttäuscht. So etwas bietet PP nicht.

    Datenpflege

    Manuell:Ja
    CSV:Ja
    PDF:Ja
    PSD2 Schnittstelle:Nein

    Sicherheit

    Die eingepflegten Daten werden bei Portfolio Performance in eine XML Datei gespeichert und lokal am jeweiligen Rechner abgelegt. Bei Wunsch kann diese Datei natürlich auch auf einem USB-Stick oder in der Cloud abgelegt werden.

    Die XML-Datei kann sowohl als reine Text-Datei gespeichert werden als auch als verschlüsselte Datei. Verschlüsselt wird mittels AES.

    Unterstützte Banken

    Folgende Banken werden von Portfolio Performance unterstützt, sei es durch den PDF Import oder durch einen CSV Import:

    • Bank SLM,
    • 1822direkt,
    • Baader Bank/Scalable Capital,
    • BKS Bank,
    • Bondora Go & Grow,
    • Brokerjet,
    • Comdirect (auch CSV),
    • Commerzbank (auch CSV),
    • Consorsbank (auch CSV),
    • Credit Suisse,
    • Deutsche Bank,
    • DEGIRO (auch CSV),
    • DKB,
    • ebase (auch CSV),
    • Flatex (auch CSV),
    • Finanzen.net Zero Broker,
    • GLS Gemeinschaftsbank,
    • Hellobank!,
    • HypoVereinsbank/UniCredit Bank,
    • ING (auch CSV),
    • Justtrade,
    • Keytrade Bank (auch CSV),
    • Kraken (CSV),
    • LGT Bank,
    • Mercedes-Benz Bank,
    • MLP, Moneyplex (CSV),
    • Onvista Bank, Postbank,
    • Quirion,
    • Raiffeisenbank Bankgruppe (Österreich),
    • Revolut,
    • s.broker (Sparkasse),
    • Smartbroker/DAB-Bank (auch CSV),
    • Swissquote Bank,
    • Targobank,
    • Trade Republic,
    • Trading212 (CSV),
    • UnionInvest/Volksbank/DZ Bank,
    • VIAC Schweiz,
    • Volksbank/DZ Bank,
    • V-Bank,
    • Weberbank

    Weitere Banken bzw. Broker können natürlich auch unterstützt werden, dazu ist es notwendig die Daten an den Macher von Portfolio Performance zu senden. Dieser hat dazu eine Debug Funktion in PP eingebaut. Mehr dazu gibt es auf der Website von Portfolio Performance nachzulesen.

    PDF Import Test

    So einige österreichische Broker sollen ja unterstützt werden, so zumindest die Aussage von Portfolio Performance. In einem Praxistest wurde es sogleich auch ausprobiert und das Ergebnis sieht so aus (Stand Juli 2021):

     

     PDF Import wird angeboten
    PDF Import funktioniert
    Flatex ATJa (Abrechnungsbelege)Ja
    DADATJa (Kontoauszug)Ja
    Hello BankJa (nicht funktioniert)Nein
    easybankNein
    Bank DirektJa (nicht funktioniert)Nein

     

    Bilder

    Fazit

    Portfolio Performance ist im deutschsprachigen Raum die Mutter aller Software Angebote, wenn es um die Verwaltung und Nachverfolgung des Vermögens geht. Das Programm gibt es nur als Installationsprogramm für Windows, MacOS oder Linux. Es ist kostenlos und kann auf der Website heruntergeladen werden.

    Das Programm ist nicht sehr intuitiv und der erste Eindruck ist auch kein moderner. Anfänger werden sich denken, dass es sehr aufwendig ist neue Positionen anzulegen und dass dies doch ewig dauere. Das ist für Anfänger auch richtig und wenn ein größeres Depot erstmalig angelegt werden muss, dann ist dies schon auch mit einigen Stunden Aufwand verbunden.

    Ist man jedoch erst einmal eingearbeitet und lernt die umfangreichen Funktionen von Portfolio Performance erst einmal so richtig kennen, wird man das Programm lieben und wohl auch nicht mehr davon abkommen. So umfangreich ist kein Programm und das sogar noch kostenlos.

    Erfahrungen

    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    Geprüft & freigeschaltet
    / 5
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Broker-Test.at
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:
    0 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
    • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
    • Steuereinfacher Broker
    • 50 € Trading Guthaben
    • 0 € Depotgebühr
    • 0 € Verrechnungskonto
    • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,12 % p.a.
    • 18 € p.a. Konto
    • 25 Free Trades bei Tradegate
    • Steuereinfacher Broker

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 50 € Tradingguthaben
    • 0 € Depotgebühr dauerhaft
    • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
    • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr bis 2022,
      danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate plus fremde Spesen
    • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
    • steuereinfach