Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Coinfinity: Einführung einer Self Custody Wallet und Lightning

Coinfinity hat eine neue On-Chain Bitcoin Wallet in ihre App integriert. Diese Non-Custodial Wallet ermöglicht es Nutzern, direkt in der App eine Bitcoin Wallet zu erstellen, Bitcoin zu empfangen und zu senden sowie eigene Netzwerkgebühren festzulegen. Nutzer erhalten eine individuelle Wiederherstellungsphrase für die Sicherheit. Zukünftige Updates sollen zusätzliche Funktionen wie Transaktions-Export, Coin Control und Cloud-Backup bieten. Coinfinity betont die Eigenverantwortung der Nutzer für ihre Wallet-Sicherheit.

Bei der Einrichtung auf dem Smartphone des Kunden werden 12 Wörter generiert. Diese 12 Wörter bilden den “Seed” bzw. auch gerne als “Wiederherstellungsphrase” tituliert. Dieser Seed dient als Backup und somit als Schlüssel zur Wiederherstellung der Wallet. Die Einrichtung der Wallet und die Generierung der Wallet erfolgt ausschließlich am Smartphone des Kunden über die Coinfinity App. Der dazugehörige private Schlüssel die für den Transfer von Bitcoins erforderlich sind, existieren laut Coinfinity ausschließlich am mobilen Endgerät des Coinfinity Kunden. Wer den Seed mit den 12 Wörtern verliert, verliert auch den Zugriff auf die Wallet.

Hier Screenshots wie eine eigene On-Chain Wallet bei Coinfinity angelegt werden kann:

Lightning

Ab sofort bietet Coinfinity als erster Bitcoin-Broker in Österreich allen Nutzern die Möglichkeit, Bitcoin über das Lightning-Netzwerk zu kaufen. Das Lightning-Netzwerk ermöglicht schnelle und kostengünstige Transaktionen außerhalb der regulären Blockchain. Dieses Update ist eine Reaktion auf die steigenden On-Chain-Gebühren und die zunehmende Beliebtheit von Bitcoin. In Zukunft plant Coinfinity auch die Einführung von Bitcoin-Sparplänen über Lightning. Um Bitcoin über Lightning zu kaufen, benötigen Nutzer eine LNURL oder eine Lightning-Adresse. Diese Technologie erlaubt es, Transaktionen in Sekundenschnelle abzuwickeln, vergleichbar mit einer schnellen Kreditkartenzahlung im Vergleich zu einer langsameren Banküberweisung. Für die Nutzung von Lightning benötigt man eine entsprechende Wallet, wobei sowohl Custodial als auch Non-Custodial Optionen existieren.

Mit Empfehlungscode “DEAL” 21 % Rabatt auf Transaktionsgebühren für 6 Monate

Wer Coinfinity nutzt und dort als Empfehlungscode “DEAL” verwendet, der erhält für die ersten 6 Monate eine Reduktion der anfallenden Transaktionsgebühren von 21 %. Die Standardgebühr von Coinfinity liegt bei 1,5 % und diese wird mit dem Rabattcode in der Höhe von 21 % auf 1,18 % reduziert. Leider nur für 6 Monate.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Coinfinity mit der Einführung ihrer neuen Self Custody Wallet und der Integration des Lightning-Netzwerks wichtige Schritte unternommen hat, um den Zugang zu Bitcoin für Nutzer einfacher und kostengünstiger zu gestalten. Die Non-Custodial Wallet ermöglicht es Nutzern, volle Kontrolle über ihre Bitcoins zu behalten und betont dabei die Sicherheit durch eine persönliche Wiederherstellungsphrase. Das Lightning-Netzwerk bietet schnelle und günstige Transaktionen, die besonders in Zeiten hoher On-Chain-Gebühren attraktiv sind.

Ein besonderes Highlight ist der Rabattcode “DEAL”, der Nutzern einen 21%igen Preisnachlass auf die Transaktionsgebühren für die ersten 6 Monate gewährt. Dies macht Coinfinity für Neulinge und erfahrene Bitcoin-Nutzer gleichermaßen attraktiv, da es Kostenersparnisse bei Transaktionen ermöglicht. Während dieser Promotionszeit können Nutzer von der verbesserten Kosteneffizienz profitieren und die Plattform umfassend testen. Es bleibt zu hoffen, dass solche Anreize weiterhin den Zugang zur Kryptowährung fördern und die Entwicklung innovativer Technologien wie das Lightning-Netzwerk vorantreiben.

Mehr

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
×
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.