Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

N26 führt Sparpläne ein und bietet kostenlose Trades für Premium-Konten an.

Wenige Monate nach der erstmaligen Präsentation des Brokerage Services geht N26 nun weiter und erweitert sein Angebot. Zum einen werden Sparpläne eingeführt. Alle Aktien- und ETF-Sparpläne sind bei N26 kostenlos. Zum anderen werden kostenlose Trades bei kostenpflichtigen Kontomodellen angeboten.

Sparpläne starten mit 311 ETFs und 268 Aktien

Präsentiert werden nun Sparpläne, ohne Ausführungsgebühren, für ETFs als auch für Aktien. Es stehen dabei alle Wertpapiere die auch normal für 0,90 Euro geordert werden können auch als Sparplan zur Verfügung. Im Moment sind das

  • 311 ETFs
  • 268 Aktien

Die Mindestrate liegt bei 1,00 Euro und der Sparplan kann wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich oder einmal im Quartal ausgeführt werden. Dabei kann auch das Startdatum flexibel ausgewählt werden.

Kostenlose Trades für Premium Konten Inhaber

Neu ist auch, dass jene Kunden die ein kostenpflichtiges Konto haben, auch kostenlose Trades inkludiert haben. N26 You und Metal KundInnen erhalten jeweils 5 bzw. 15 Gratis-Trades pro Monat. Das You Konto kostet im Moment 9,90 Euro im Monat, das Metal Konto kostet 16,90 Euro im Monat. Die Sparzinsen beim Tagesgeldkonto von N26 liegen im Moment bei 4,00 % p.a. während bei den anderen Kontomodellen Standard, Smart und You die Zinsen für das Tagesgeldkonto bei 2,80 % p.a. liegen. Die Kosten für diese Konten liegen im Monat bei 0,00 für das Standard Konto, 4,90 für das Smart und 9,90 Euro für das You Konto.

Nicht steuereinfaches Angebot von N26 mit Partner Upvest

Das Angebot von N26 ist ein nicht steuereinfaches Wertpapierangebot in Österreich. Es ist rudimentär, nur wenige Funktionen stehen bereit, alle nur in der Smartphone App. Angeboten wird das Angebot mit dem Whitelabel-Partner Upvest aus Deutschland. Bei den Ordergebühren von 0,90 Euro kommt das Payment for Orderflow Modell in Einsatz. Dieses Modell ist noch bis 30.6.2026 in Deutschland erlaubt, ob dieses in Österreich für ausländische Anbieter noch erlaubt ist, ist unbekannt. Viele deutsche Broker führen in ihren Ex-Ante Kostenausweisen und an anderen Stellen noch immer an, dass sie Rückvergütungen annehmen, obwohl die BaFin im Schreiben von Ende März sagt:

“Dagegen ist PFOF für die Weiterleitung von Aufträgen von Kundinnen und Kunden aus dem Ausland nicht mehr möglich.”

So die BaFin in der Aufsichtsmitteilung vom 22.3.2024

Fazit

N26 hat sein Angebot erweitert und bietet nun Sparpläne für Aktien und ETFs an sowie kostenlose Trades für Premium-Konten. Die Sparpläne umfassen 311 ETFs und 268 Aktien, sind gebührenfrei und können flexibel wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich oder quartalsweise mit einer Mindestrate von 1 Euro ausgeführt werden.

Premium-Konten (N26 You und Metal) beinhalten nun 5 bzw. 15 kostenlose Trades pro Monat. Das N26 You Konto kostet 9,90 Euro pro Monat und das Metal Konto 16,90 Euro pro Monat. Die Sparzinsen betragen beim Tagesgeldkonto von N26 4,00 % p.a., während sie bei Standard, Smart und You Konten bei 2,80 % p.a. liegen.

Das Wertpapierangebot von N26 in Österreich ist steuerlich kompliziert und wird in Zusammenarbeit mit dem deutschen Whitelabel-Partner Upvest angeboten. Es nutzt das Payment for Orderflow Modell, das in Deutschland bis 30.6.2026 erlaubt ist. Ob dieses Modell in Österreich für ausländische Anbieter weiterhin zulässig ist, bleibt unklar, da die BaFin dieses Modell für ausländische Kundenaufträge inzwischen verbietet.

Mehr

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
×
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.