Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Broker News 02/2024: Bundesschatz | ÖVP Idee: (auch) keine KESt aufs Sparbuch | DADAT mit +20 Invesco ETFs | Trade Republic mit Karte | N26 Depot | Onvista Bank hört auf | VKI Sammelaktion Fondskauf | Aktuelle Sparzinsen

Speziell die DADAT Bank hat so einige Produktneuerungen im Programm wie z. B. 20 zusätzliche Invesco ETFs im Sparplan. Diese sind bis auf weiteres sogar ohne Ausführungsgebühr zu besparen. Interessant ist auch der Start des Depots von N26 in Österreich. Ein nicht steuereinfaches Depot wird hier nun ans Konto angeflanscht mit pauschalen Ausführungsgebühren in der Höhe von 0,90 Euro. Laut Konditionenblatt gibt es auch eine Depotgebühr, auf Nachfrage bei N26 konnte bislang jedoch noch nicht geklärt werden, ob es sich hier um einen Fehler handelt oder diese Gebühr tatsächlich besteht.

Video

Broker News 02/2024:

Broker News 02/2024: keine KESt aufs Sparbuch | N26 Depot | Onvista Bank hört auf | VKI Sammelaktion

Markt

Das war ein guter Start in das neue Jahr 2024, der Blick auf die Indizes zeigt ein wohlfeiles Grün, gleich welcher Index betrachtet wird. Die letzten Tage des Monats Jänner waren dann ein wenig getrübter, am Ende blieb aber ein schönes Plus zu sehen. Beim ATX TR waren es +1,3 %, beim DAX Performance Index +0,8 und in den USA zeigte sich wiederum der NASDAQ Composite Index mit einem Plus von 2,7 % als der Trendsetter.

Was wurden seit 1.1.2024 aus einem Investment von 10.000 Euro, Stand 31.1.2024 um 18:44 Uhr? Auch hier konnten die Asset Klassen überzeugen. Manche weniger, manche mehr.

Aktueller Broker Vergleich

Der Online Broker Vergleich

Der Broker Vergleich wurde auf der Website überarbeitet und auf neue Beine gestellt. Herzstück ist eine umfangreiche Filtermöglichkeit auf der linken Seite.

Hier kann nach Herzenlust nach den folgenden Kriterien gefiltert werden:

  • Steuereinfach: Ja/Nein/Egal
  • Depotgebühr: Ja/Nein
  • Dividendengebühr: Ja/Nein
  • Neukunden Aktion: Ja/Nein
  • Wertpapiere: Aktien/ETFs/ETCs/Fonds/Zertifikate/Anleihen/Optionsscheine/CFDs/Forex/Futures/Optionen/Krypto
  • Sparpläne: ETFs/Fonds/Aktien/Zertifikate/Gold

Ziel ist es mit diesem überarbeiteten Broker Vergleich euch noch besser und schneller interessante Broker zu präsentieren die euren Kriterien entsprechen.

Für Feedback bin ich gerne zu haben – info@broker-test.at, natürlich auch bitte Fehler melden.

Hier geht es zum neuen Vergleich:

Broker Vergleich Österreich 2024: 6 steuereinfache Depots + 18 Auslandsdepots (Flatex, DADAT, easybank, …)

Welcher Broker ist der beste für Österreich?

Im Januar 2024 gibt es in Österreich eine große Auswahl an Online-Brokern. Bei der Wahl des richtigen Brokers ist es wichtig, auf die Kosten und die angebotenen Produkte zu achten.

Direkt beim Staat: Neues Bundesschatz-Produkt ermöglicht Anleihenkauf für Privatanleger und soll bis spätestens 30.6.2024 kommen!

Es wird ernst! Bundesschatz.at wird kommen und die Ankündigungen rund um das Anleiheprodukt der OeBFA, der Österreichische Bundesfinanzierungsagentur, werden mehr und mehr. Was ist bisher bekannt: Bundesschatz Neu – es wird ähnlich, aber anders Was bekannt ist, ist, dass Bundesschatz Neu ähnlich dem alten Bundesschatz sein wird, aber nicht ident. Der Bundesschatz fungiert als Sparprodukt, …

Neben Wegfall der KESt bei Vorsorgedepot: nun auch keine KESt auf Sparguthaben?

Keine KESt mehr aufs Sparbuch! Das will (auch) die ÖVP! Und auch keine KESt beim Vorsorgedepot! Was jetzt? Keine KESt auf das Sparbuch oder doch keine KESt bei Wertpapieren? Karl Nehammer (ÖVP) gegen Magnus Brunner (ÖVP)? Oder einfach beides KESt-frei machen? Es wird kompliziert, es ist Vorwahlkampfzeit! Die ÖVP will anscheinend wirklich beides, so der …

Die Behaltefrist bei Wertpapieren steht natürlich noch immer im Programm, doch darf davon ausgegangen werden, dass es sich in dieser Legislaturperiode eine Umsetzung nicht mehr ausgehen wird. Aus diesem Grunde bleibt das MEME dazu weiterhin aufrecht:

Flatex

DADAT Bank

easybank

  • keine News

Scalable Broker

  • keine News

Trade Republic

N26

Onvista Bank

Saxo

Bitpanda

VKI

Sammelaktion Fondskauf: Kick-back-Zahlung bei Bank Austria, Erste Bank und Sparkassen
Angesprochen sind Betroffene, denen diese Banken bis 31. Dezember 2017 ein Fondsprodukt vermittelt haben. Die bis zu diesem Datum unzulässigen Provisionen sind zurückzuzahlen. Die Höhe beträgt ca. 0,8 Prozent des eingezahlten Geldes pro Veranlagungsjahr. Der zurückzuzahlende Betrag kann ein paar Hundert bis ein paar Tausend Euro ausmachen.

Aktuelle Sparzinsen

Der Trend der Zinssenkungen geht weiter und auch wenn die EZB ihre Leitzinsen noch unverändert belässt, so geht der Markt davon aus, dass ab dem zweiten Halbjahr 2024 auch die Leitzinsen sinken werden. Die Banken nehmen diese voraussichtliche Marktentwicklung bereits vorweg und senken seit zwei Monaten bereits ihre Sparzinsen, sehr zum Leidwesen der Kunden. Die Zeit der hohen Sparzinsen scheint einmal bis auf weiteres vorbei zu sein.

Die Inflation? Für den Jänner 2024 liegt die Schnellschätzung bei 4,5 %.

Verwendet werden für die Darstellung der Zinsen die eigenen Daten, die seit April 2009 erfasst werden. Die Inflation ist der VPI die von der Statistik Austria veröffentlicht werden. Die Realrendite ist der jeweils aktuelle durchschnittliche Zinssatz der täglich fälligen Datenwerte minus dem monatlichen Inflationswert. Mehr Infos dazu weiter unten.

Täglich fälllig – mit vielen Einschränkungen und Haken:

* Auslandsbanken. Zinserträge sind selbst zu versteuern. Wie das geht, mehr Info dazu hier.

Täglich fälllig

BankZinsen
Trade Republic4,000*
Scalable Capital4,000*
Advanzia Bank3,970*

Zum Sparzinsen Vergleich

3 Monate Bindung

BankZinsen
Addiko Bank3,700
Anadi Bank3,400
Bigbank3,200*

Zum Sparzinsen Vergleich

6 Monate Bindung

BankZinsen
Bigbank3,600*
DKB3,500*
Addiko Bank3,400

Zum Sparzinsen Vergleich

9 Monate Bindung

BankZinsen
Bigbank3,700*
Santander Bank3,400
VakifBank3,250

Zum Sparzinsen Vergleich

12 Monate Bindung

BankZinsen
Bigbank4,000
Anadi Bank3,600
Denizbank3,550

Zum Sparzinsen Vergleich

18 Monate Bindung

BankZinsen
Bigbank4,000*
Addiko Bank3,600
Kommunalkredit Invest3,500

Zum Sparzinsen Vergleich

24 Monate Bindung

BankZinsen
Bigbank4,000*
RLB NÖ-Wien3,500
Porsche Bank3,500

Zum Sparzinsen Vergleich

Neukunden Aktionen

Broker Aktion Steuereinfach zum Broker
Flatex 100 Euro Tradingguthaben für 3 Monate Ja zu Flatex
DADAT Keine Depotgebühr bis Ende 31.12.2026
1,00 Euro eigene Spesen pro Transaktion für 6 Monate ab Eröffnung + fremde Spesen
bis 250 € Übertragsspesen Rückerstattung (mind. 2000 € pro Position)
3,30 % p.a. Tagesgeld Zinsen für 6 Monate
Ja zu DADAT
Bankdirekt 75 € Eröffnungsbonus
Keine Depotgebühr bis 30.6.2025
1 € Ordergebühren für 3 Monate
Übernahme der Depotübetragsspesen von bis zu 1.000 € bei einer Positionsgröße von mind. 1.000 €
Kostenloses Girokonto ab Depotstand > 10.000€ oder einer monatlichen Transaktion
Ja zu Bankdirekt
Erste Bank Aktion: 0,10 % (mind. 2,00 Euro) bis 30.12.2024
50 % Rabatt auf Depotgebühr bis Ende 2024
Ja zu Erste Bank
Comdirect 3 Jahre lang um 3,90 Euro eigene Spesen handeln (statt 4,90 Euro + 0,25 %)
3,75 % p.a. Tagesgeld für 6 Monate
Nein zu Comdirect
Consorsbank 3,75 % Tagesgeld für 5 Monate
12 Monate: Handel um 0,95 Euro über Tradegate
12 Monate: Alle Sparpläne gebührenfrei
Nein zu Consorsbank
Scalable Capital Bis zu 4 % p.a. Zinsen für 4 Monate Nein zu Scalable Capital
XTB Euro-Guthaben: 4,2 % p.a. Zinsen für 90 Tage danach 2,00 % p.a.
US-Dollar-Guthaben: 5,0 % p.a. Zinsen für 90 Tage danach 2,50 % p.a.
Nein zu XTB
Traders Place 100 € Neukundenaktion

Die Bedingungen:
innerhalb von 60 Tagen nach Depoteröffnung mindestens 4 Wertpapiertransaktionen mit einem Volumen von mind. € 200,- pro Transaktion (Kauf oder Verkauf) tätigen. zum Zeitpunkt der Prämienzuteilung muss das Depot noch aktiv sein und ein Gesamtdepotwert von mindestens 2.000 € aufweisen.

Die weiteren Bedingungen sind:
Eröffnung eines Depots über Traders Place ab 22.11.2023 (gilt nur für Neukunden – keine Geschäftsbeziehung vor dem 22.11.2023) Durchführung von mindestens 4 Wertpapiertransaktionen mit einem Volumen von mindestens € 200,- pro Transaktion (Kauf/Verkauf) innerhalb von 60 Tagen nach der Depoteröffnung. Das Depot muss zum Zeitpunkt der Prämienzuteilung noch aktiv sein und einen positiven Portfoliowert (Depot- zzgl. Kontosaldo) von zumindest € 2.000,- ausweisen. Die € 100,- Neukundenbonus wird innerhalb von 45 Tagen ab Erfüllung der Bedingungen auf dein Depot eingebucht. Die Prämie kann nur einmal pro Kunde in Anspruch genommen werden und ist nicht übertragbar. Für in Deutschland steuerlich ansässige Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion, ist die Prämie steuerfrei, wenn die sonstigen Einkünfte gemäß § 22 Nr. 3 EStG (einschließlich dieser Prämie) weniger als € 256,- im Kalenderjahr betragen. Traders Place kann die Aktion ohne Ankündigung jederzeit beenden.
Nein zu Traders Place
Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
×
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.