Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Trade Republic mit mehr Derivate und schnellere Einzahlung

Wird Trade Republic nun immer mehr zu einer Zocker-Plattform? Die neueste Produkteinführungen lassen den Anschein erwecken. Jetzt gibt es noch mehr Derivate in Form von Optionsscheinen, Knock-Outs oder Faktor-Zertifikaten. Es kommen nämlich neben Derivaten von HSBC auch noch welche von der Société Générale und Citi hinzu.

Damit Trade Republic Kunden noch schneller mit Derivaten (aber auch mit Aktien und ETFs) handeln können, muss in Zukunft nicht mehr auf die eingehende SEPA-Überweisung gewartet werden, sondern kann auch per Debitkarte, Kreditkarte oder Apple Pay und Google Pay sofort Geld einzahlen auf das Verrechnungskonto. Diese Funktion wird in den nächsten Wochen eingeführt.

Die erste Einzahlung ist für Neukunden kostenfrei. Für alle darauffolgenden Einzahlungen erhebt Trade Republic eine Gebühr von 0,7%. Die Gebühr wird nochmals separat auf die gewählte Summe aufgeschlagen.

Der Mindesteinzahlungsbetrag für Kreditkartenzahlungen beträgt pro Transaktion 10 EUR und kann nicht unterschritten werden. Das maximale Einzahlungslimit für Kreditkartenzahlungen ist pro Kunde 50.000 EUR pro Quartal und kann nicht weiter erhöht werden.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
×
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.