DEGIRO.at: Keine Neukunden mehr

Nachdem DEGIRO nun nur noch eine Marke der flatexDEGIRO Gruppe ist und nicht mehr rechtlich selbstständig, werden nach und nach auch nach außen die ersten Veränderungen ersichtlich. Eine große Veränderung ist, dass auf der Website DEGIRO.AT eine Neuanmeldung für uns Österreicher nicht mehr möglich ist. DEGIRO verweist hier auf eine Depoteröffnung bei Flatex. Vice versa ist es bei Flatex.nl – hier verweist Flatex auf eine Depoteröffnung bei Degiro.nl

Auf DEGIRO.at gibt es dazu folgenden Hinweis:

„Sehr geehrter Anleger,

durch die erfolgte Verschmelzung von DEGIRO B.V auf die flatexDEGIRO Bank AG werden wir zukünftig für unsere Neukunden alle österreichischen Brokerageaktivitäten mit unserer Marke flatex erbringen. Deshalb bieten wir keine neuen Depoteröffnungen bei DEGIRO Österreich an.

Wir freuen uns, Sie bei flatex Österreich begrüßen zu dürfen.“

Diese Veränderung ist logisch, denn mit der Übernahme von DEGIRO durch flatex heißt es nun Synergien zu heben. Zwei Broker in einem kleinen Markt wie Österreich, das ist ein Luxusproblem. Viel mehr Sinn ergibt hier, sich auf eine Marke in einem Markt zu konzentrieren.

Die Bestandskunden von DEGIRO in den unterschiedlichen Märkten haben bis auf weiteres nichts zu befürchten, zumindest gibt es dahingehend keine Anzeichen. Die Veränderung betrifft einzig die DEGIRO Interessenten die Neukunde werden möchten.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
1 Kommentar
Alle Kommentare anzeigen

Wenn man auf die Degiro Portalseite von anderen Ländern geht, ist die Eröffnung eines Kontos offenbar noch möglich. Da ich bereits Kunde bin kann ich jetzt nicht bestätigen, dass die Anmeldung wirklich funktioniert, aber es würde mich sehr wundern, da wir in der EU in einem Binnenmarkt sind. Ich vermute, dass dies auch in Zukunft möglich sein wird. Da Degiro ein ausländischer Broker ist ergibt sich dadurch auch nicht wirklich ein Nachteil. Eine unabhängige Bestätigung dieses Sachverhalts wäre aber toll. Dann bleibt das ganze eine Art Marketingaktion von flatexDegiro um Kunden zu flatex zu lotsen, wo man etwas höhere Gebühren… Weiterlesen »

1
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Konto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • Kostenlose Eröffnung
  • Aus Österreich
  • Bitpanda Stocks mit April gestartet
  • Kryptowährungen
  • Edelmetalle
  • Gratis Visa Karte
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,95 € eigene Orderspesen für 6 Monate plus fremde Spesen
  • Übernahme Übertragsspesen bis 200 € 
  • steuereinfach