Kauf 60 Stück W.P. Carey (ISIN US92936U1097) und 30 Stück Pembina Pipeline Corp. (ISIN CA7063271034)

Nachdem sich der Kauf von US-Unternehmensanleihen als schwierig bis gar unmöglich gestaltete über so manchen Broker, musste ein Plan B her. Der war schnell geboren und so wurde statt der Anleihe der US-Reit W.P. Carey (ISIN US92936U1097) als Alternativinvestment festgelegt und sodann geordert. Kaum waren die ersten Orders bei Bankdirekt, DADAT und Degiro aufgegeben, kam die nächste Hürde. Die Easybank. Hier wurde das Wertpapier einfach nicht gefunden. Unglaublich, oder? Auf Anfrage bei der Easybank kam folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr …! 

Da dieses Wertpapier wie ein Investmentfonds agiert, wird es als Alternative Investment Fund (AIF) eingestuft. Diese Wertpapiere sind über die easybank aufgrund der speziellen rechtlichen Regelungen (AIF-Gesetz) leider nicht handelbar. 

Für weitere Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen 
XY

T +43 (0)5 70 05-500 
[email protected] 
www.easybank.at 

easybank AG | Wiedner Gürtel 11 | 1100 Wien 
Handelsgericht Wien | FN 150466z

So die Antwortmail der Easybank auf Anfrage, warum dieses Wertpapier nicht vorhanden ist.

Damit ist es klar, dass dieses Wertpapier definitiv nicht bei der Easybank zu kaufen sein wird. Gut, nachdem bereits die ersten Orders aufgegeben wurde, wurde der Alternativ-Plan zum Alternativ-Plan geboren und ein alternatives Wertpapier bei der Easybank gekauft. Sehr ärgerlich zu sehen, dass verschiedene österreichische Broker hier sehr unterschiedlich vorgehen und nachdem der Anleihen-Kauf bei der Easybank bereits gescheitert ist, weil kein deutschsprachiges Kundeninformationsblatt der Anleihe vorlag, nun auch wieder eine unüberwindbare Hürde bei der Easybank.

Und so wurde bei der Easybank statt der US-Aktie W.P. Carey also nun das kanadische Unternehmen Pembina Pipeline Corp.: Registered Shares o.N. an der TORONTO STOCK EXCHANGE (TSE) gekauft. Die Aktie hat die ISIN CA7063271034.

Im weiteren Verlauf des Artikels wird die W.P. Carey Aktie bzw. US-Reit behandelt, daher nur ein kurzer Abriss der Pembina Pipeline Aktie. Spannend bei diesem Unternehmen ist, dass es eine monatliche Dividende gibt, was definitiv unüblich ist. Rund um den 22. bis 24. eines Monats gibt es eine Dividendenzahlung des Transport- und Midstream-Dienstleister von Rohrleitungen. Die Dividendenrendite liegt bei dieser Aktie bei rund 5 %.

Video

Chart W.P. Carey

Bei WP Carey Inc. handelt es sich um einen US-Reit, also ein Unternehmen welches als US-Immobilienfonds agiert. Seit 1973 besteht das Unternehmen und wie der Chart der Aktie zeigt, gibt es in den letzten Jahren bei der Aktie einen wahren Höhenflug nach oben!

Die Dividendenausschüttung sollte quartalsmäßig erfolgen und es gibt eventuell auch noch einen Erlös aus dem Veräußerungsgewinn. Laut Boersen-Zeitung.de gab es folgende Ausschüttungen in den letzten Monaten:

Ex-TagDividendeDividendenartZahlungszeitraumHauptversammlung
27.06.191,034000000 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.03.191,032000000 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.12.180,754603900 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.12.180,237655200 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.12.180,037740900 USDVeräusserungsgewinn REITQuartalsdividende..
28.09.180,884531700 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.09.180,140468300 USDVeräusserungsgewinn REITQuartalsdividende..
28.06.180,139783100 USDVeräusserungsgewinn REITQuartalsdividende..
28.06.180,880216900 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..
28.03.180,139097900 USDVeräusserungsgewinn REITQuartalsdividende..
28.03.180,875902100 USDREIT-AusschüttungQuartalsdividende..

In Relation zum aktuellen Börsenkurs bedeutet dies eine Rendite auf die Dividende von brutto ca. 5-6 %.

Order

Die Order wurde mit einem Limit von 83,40 US-Dollar in den USA aufgegeben. Das war am frühen Nachmittag des 11.7.2019. Danach stieg der Kurs an und an. Am 17.7.2019 wurde das Limit bei der Aktie gesenkt auf 84 US-Dollar und zwei Tage später, am 19.7.2019 wurde dann auch bei allen 5 Depots die Order ausgeführt mit dem Limit von 84 US-Dollar. 12 Stück wurden bei jedem der restlichen 5 Depots gekauft, insgesamt also handelt es sich um 60 Stück. Bei einem Ordergegenwert von ca. 900 Euro sind das dann ca. 5.400 Euro im gesamten an Wert zum Kaufzeitpunkt.

Ordergebühren (Kauf)

Der Kauf erfolgte an der US-Börse NYSE, der New York Stock Exchange. Die Gebühren sind dort deutlich günstiger als sie es in der Schweiz sind, dennoch aber auch teurer im Regelfall als sie es bei einem Kauf in Österreich wären.

KursKaufgebührenKursEigene GebührenFremde SpesenOrdergebühren
Degiro84,00 $1.008,00 $1,121830,54 €899,10 €
DADAT84,00 $ €1.008,00 $1,121609,32 €908,04 €
Hello Bank*84,00 $1.008,00 $1,114903,95 €7,00 $914,35 €
Flatex84,00 $1.008,00 $1,1170415,90 €918,28 €
Bankdirekt*84,00 $1.008,00 $1,115301,00 €20,00 $922,72 €

* Bei diesen Anbietern gab es vergünstigte Gebühren dank Neukunden-Mascherl.

Auch dieses Mal besticht Degiro mit der günstigsten Möglichkeit die WP Carey Aktie dort zu kaufen. Insgesamt wurden lediglich 899,10 Euro in der Abrechnung bezahlt, hingegen bei der Bankdirekt trotz Neukundenbonus 922,72 Euro hingelegt. Die Differenz beträgt hier über 23 Euro. Ja, die Spread zwischen dem teuersten und günstigsten Anbieter war auch schon mal höher, aber 23 Euro sind auch nicht nichts.

Beim Devisenkurs gibt es auch hier wieder eine Differenz in der Höhe von 0,62 %, ähnlich hoch war sie schon beim Kauf der PepsiCo Aktie. Auch hier wieder der günstigste Anbieter Degiro mit dem Devisenkurs von 1,12183 bei der Umrechnung von US-Dollar auf Euro. Den schlechtesten Kurs gab es auch dieses Mal wieder bei der Hello Bank und kurz davor die Bankdirekt. Ist das ein Muster, dass Degiro und die DADAT attraktivere Devisenkurse anbieten als der Mitbewerb?

  1. Degiro 1,12183
  2. DADAT 1,12160
  3. Flatex 1,11490
  4. Bankdirekt 1,11704
  5. Hello Bank 1,11530

Fragen, Kommentare?

Gibt es Fragen, Hinweise oder Kommentare? Dann einfach die Kommentar-Funktion hier nutzen.