Vivid setzt auf Aktien & ETFs von Upvest laut FinanceFWD

Vivid, in Österreich vor allem bekannt durch das kostenlose Girokonto, dürfte in den nächsten Wochen bzw. Monaten mit einem neuen Angebot für Aktien und ETFs kommen, so zumindest das Branchenmedium FinanceFWD.

Upvest ist ein deutsches Investment-as-a-Service Unternehmen, sprich ein B2B Unternehmen, welches sich als Whitelabel Broker anbietet und so bei Vivid angedockt werden kann. Das soll nun passieren und so den Vivid Kunden echte Aktien und ETFs zur Verfügung stellen. Wie die Pressemitteilung von Upvest erklärt, wird es das Invest 2.0 Pocket werden mit dem Vivid Kunden bald investieren werden können. Darüber hinaus können die Kunden von Vivid mit Upvest von einer völlig neuen Anlagemöglichkeit in Aktienbruchteile in Echtzeit profitieren – und das bereits ab einer Investition von einem Euro.

Anscheinend steht der Start kurz bevor, so zumindest lässt es die Vivid App vermuten mit einem “demnächst verfügbar”:

Screenshot aus der Vivid App

Broker Lizenz von Vivid + API von Upvest

Im August 2022 wurde bekannt, dass sich Vivid eine eigene Broker Lizenz in den Niederlanden holte. Dafür holte Vivid extra den Ex-CEO von DEGIRO Esmond Berkhout zu Vivid. Mit dieser Lizenz und den Schnittstellen (API) von Upvest kann Vivid nun den Kunden den Kauf von Aktien und ETFs anbieten.

“Unsere Mission ist es, Privatanlegern die Möglichkeit zu geben, finanziell unabhängig zu werden, und ihnen die dafür notwendigen Instrumente an die Hand zu geben. Mit der Infrastruktur von Upvest und der Nutzung beider Lizenzen haben wir nun alles, was wir brauchen, um unseren Nutzern ein noch besseres Anlageprodukt zu bieten, wie z.B. alle relevanten Aktionärsrechte, Dividenden und Zugang zu einer noch größeren Auswahl an europäischen Vermögenswerten, während wir gleichzeitig unsere hohen Standards der Benutzerfreundlichkeit beibehalten”

sagt Esmond Berkhout, Executive Director bei Vivid und ehemaliger DEGIRO CEO

Bisher: Derivate von Partner CM-Equity

Aktuell können Vivid Kunden nur auf die Wertentwicklung von Aktien und ETFs setzen über Derivate des Partners CM-Equity. Da es sich hier um unverbriefte Derivate handelt, sind diese in Österreich mit Tarif zu besteuern und nicht mit dem besonderen Steuersatz von 27,5 %. Ob die Derivate von Partner CM-Equity bleiben oder nicht, das lässt FinanceFWD offen. Diese Derivate dürften nun bereits verschwunden sein, was das für Bestandskunden die diese Derivate halten bedeutet, wird sich zeigen.

Fazit

Bald startet Vivid mit seinem Invest 2.0 Pocket und wir dürfen gespannt sein, wie einfach das Investieren sein wird. Welche Kosten auf die Kunden zukommen und ob auch ein Depotübertrag möglich sein wird, das steht noch in den Sternen.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

2 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Kam grad per Mail von Vivid: Die CM-Equity AG kündigt hiermit einseitig zum 31. März 2023 die bilateralen Verträge (OTC-Derivate) für Fractional Coins mit dir. Innerhalb des Zeitraums von heute bis zum 30. März 2023 23:59 Uhr MEZ hast du Zeit, diese OTC-Derivate nach deinem eigenen Ermessen zu verkaufen. Wenn du deine OTC-Derivate in Fractional Coins nicht bis zum 30. März 2023 23:59 Uhr MEZ verkaufst, wird die CM-Equity AG den/die verbleibenden bilateralen Vertrag/Verträge zwischen der CM-Equity AG und dir einseitig kündigen und somit die verbleibende(n) Position(en) am 31. März 2023 auflösen. Die CM-Equity AG kündigt hiermit einseitig zum 31.… Weiterlesen »

2
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis Ende 2025,
    danach 0,09 % p.a.
  • 11,64 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne