Hello Bank ändert AGB: Rechtliches OK für Preisänderungen

Die Hello Bank Kunden erhalten heute am 20.8.2021 ein Schreiben wo ihnen die neuesten AGB in der Fassung 2021 zugesandt werden. Diese werden mit 1.11.2021 wirksam sofern nicht widersprochen wird. Widersprochen werden kann bis 31.10.2021. Widersprochen werden kann per E-Mail, Telefon oder in schriftlicher Form. Ist die AGB Änderung etwas großartiges? Ohja, denn sie ebnet den Weg der Übernahme und von Preisanpassungen.

Am besten ist es auf die Seite https://www.hellobank.at/agb2021 zu gehen und dort die Gegenüberstellung der beiden Fassungen anzusehen. Besonders bemerkenswert ist sogleich der Punkt 2 denn hier kommen nun auch Dauerschuldverhältnisse vor die nun auch geändert werden sollen dürfen. Ein Dauerschuldverhältnis ist der bestehende Depotvertrag oder Kontovertrag. So gab es bei der Hello Bank vor vielen Jahren ein kostenloses Girokonto. Dieses wurde dann eingestellt für Neukunden, Bestandskunden können dies weiterhin kostenlos nutzen. Mit dieser AGB Änderung können diese Kunden aber auch angepasst werden.

Hier ein Auszug aus den Änderungen im Punkt 2 der AGB (links die aktuellen AGB und rechts die AGB ab 1.11.2021

Was passiert wenn ich die AGB nicht akzeptiere? Vermutlich wird hier die Kündigung der nächste Schritt der Hello Bank sein.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 50 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • Aktien, ETFs, Kryptos & CFDs
    Aktien & ETFs ohne Ordergebühr
  • Einfaches, modernes Trading
  • Social Trading Plattform
  • Nicht steuereinfach
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • steuereinfach