Easybank vergünstigt die Ordergebühren: Nun „am günstigsten“?

Die Easybank steigt anscheinend in den Ring um günstiges Brokerage ein, zumindest wenn man sich die aktuelle Preisänderung ansieht. War die Easybank bisher im Bereich Brokerage abgeschlagen und eher der Hausbroker, wenn man bereits ein Girokonto bei der Easybank hatte, so ist das aktuelle Angebot spannend und günstig, sofern man gerne an der Wiener oder XETRA Börse handelt. Für us-amerikanische Wertpapiere ist das Angebot der Easybank wohl auch weiterhin nicht preiswert genug.

Die neuen Ordergebühren der Easybank

So einfach strukturiert wie bisher die Ordergebühren bei der Easybank waren, sind sie es jetzt nicht mehr. Dafür aber günstiger. Die Berechnungsformeln für die Gebühren für jeden Trade lauten nun:

Order an der Börse Wien:
  • 0,15 %
  • mind. 5,95 €, max. 199,00 €
  • + Fremde Spesen 0,03 % (mind. 1,90 €, max. 60 €)
  • + 0,24 €
Order an XETRA Börse:
  • 0,24 %
  • mind. 8,95 €, max. 199,00 €
  • + Fremde Spesen 0,0055 % (mind. 0,69 €)
  • + 2 €
Order an NYSE Börse:
  • 0,20 %
  • mind. 14 €
  • + Fremde Spesen (0,10 % mind. 13,25 $) bei Verkauf 0,00218 %

Was heißt das denn nun konkret und wie veränderten sich die Gebühren bei der Easybank?

Beispiele für Orderkosten an der Wiener Börse:

  • Order um 1.000 € – Kosten: 8,10 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 2.000 € – Kosten: 8,10 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 3.000 € – Kosten: 8,10 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 4.000 € – Kosten: 8,15 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 5.000 € – Kosten: 9,65 Euro (bisher 14,00 €)

Beispiele von Orderkosten an der deutschen XETRA:

  • Order um 1.000 € – Kosten: 11,64 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 2.000 € – Kosten: 11,64 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 3.000 € – Kosten: 11,64 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 4.000 € – Kosten: 12,29 Euro (bisher 14,00 €)
  • Order um 5.000 € – Kosten: 14,69 Euro (bisher 14,00 €)

Beispiele von Orderkosten an der us-amerikanischen NYSE:

  • Order um 1.000 € – Kosten: 27,25 Euro (bisher 30,00 €)
  • Order um 2.000 € – Kosten: 27,25 Euro (bisher 30,00 €)
  • Order um 3.000 € – Kosten: 27,25 Euro (bisher 30,00 €)
  • Order um 4.000 € – Kosten: 27,25 Euro (bisher 30,00 €)
  • Order um 5.000 € – Kosten: 27,25 Euro (bisher 30,00 €)

Easybank ist am günstigsten: Aha?

Die Easybank sagt von sich aus auf der Website, dass sie am günstigsten sind:

Wie dies berechnet wurde und wer die 3 größten Mitbewerber in Österreich sind, das hat die Easybank leider nicht angegeben, doch wurde bei der Pressestelle nachgefragt, die Antwort wird hier eingearbeitet. Die eigenen Aufzeichnungen zeigen ein anderes Bild. Während die Konditionen in Österreich und Deutschland durchaus konkurrenzfähig sind (günstigere Anbieter gibts aber auch hier) ist das Angebot für Trades an der NYSE doch weiter weg von „am günstigsten“. Wir dürfen gespannt sein, was die Pressestelle der Easybank hier zur Aufklärung der werbenden Aussage beiträgt.

 

 

 

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Ordergebühr auf gettex
  • 1 € Ordergebühr auf Tradegate
  • Günstige Ordergebühr an deutschen Handelsplätzen, teuer außerhalb
  • Keine Dividendengebühr
  • Nicht steuereinfacher Broker
  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis Ende 2020
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker