Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

easybank: 2,3 % Sparzinsen – kommen auch beim Broker neue Aktionen?

Während die beiden Brokerage Welten der ex-Hello Bank und easybank zusammenwachsen und die IT-Migration läuft, gibt es Neuigkeiten bei den Sparzinsen. Das Sparprodukt zinsmax wendet sich vor allem an Neukunden aber auch an Bestandskunden (hier ist es aber kniffliger).

Das Angebot:

  • 2,3 % p.a. täglich fällig
  • für alle Neueinlagen die bis 2.5.2023 auf dem zinsmax Konto deponiert werden
  • bis 31.1.2024 gibt es diesen Aktionszins, danach nur noch den aktuell gültigen Standardzins von 0,01 bzw. 0,02 % p.a.
  • Bedingung: Die Überweisung auf das zinsmax Konto kommt von einem externen Konto, welches sich außerhalb der BAWAG Gruppe befindet

Zinsen

Es gibt 2,30 % p.a. Zinsen die einmal jährlich gut geschrieben werden zum Ultimo, also 31.12 des jeweiligen Jahres. Mit diesem Zinssatz von 2,30 % p.a. werden alle Neueinlagen verzinst die von einem externen Konto stammen. Ansonsten gilt der Bestandskundenzins von 0,01 % bzw. 0,02 % je nach konkretem Produkt.

Bedingungen

Wichtig ist der easybank, dass die Überweisung von einem externen Konto stammt. Nur in diesem Fall wird hoch verzinst. Wird z. B. von einem easybank oder BAWAG Konto auf das zinsmax Konto das Geld überwiesen, so wird dies nur mit dem aktuell gültigen Bestandskundenzins verzinst. Das sind die oben erwähnten 0,01 bzw. 0,02 % p.a.

Flexibilität

Ja, das Angebot der easybank ist attraktiv, weil auch jederzeit das Ersparte behoben werden kann. Bis zum 2.5.2023 kann auch jederzeit Geld aufs zinsmax Konto überwiesen werden. Danach ist eine neue Überweisung zwar noch möglich, dieses Geld wird jedoch niedrig verzinst. Behoben werden kann jederzeit das Ersparte.

Fazit

Das zinsmax Konto mit dem angebotenen Zins von 2,30 % p.a. ist ein gutes Angebot der easybank. Wichtig ist hier, dass die Überweisung von einem externen Konto direkt aufs zinsmax Konto geht, ansonsten wird das überwiesene Geld nur niedrigst verzinst. Also Achtung bei der Überweisung! Ansonsten gibt es hohe Zinsen für frisches Geld das bei der easybank landet.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

4 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

ausserdem muss an einem Stichtag , der einige Monate vorher ist, weniger an Gesamteinlagen bei der Easybank vorhanden sein, nur dann bekommt man 2,3% Zinsen auf neu eingelegtes Geld

Hallo! Ist das sicher das die Überweisung von einem externen Konto direkt auf das Easy Zinsmax Konto passieren muss? Ich habe zuerst von Extern auf das Referenzkonto und dann auf das Zinsmax überwiesen. Die Zinsen werden immer noch mit 0,01% angezeigt, aber der Betrag an Habenzinsen deutet auf eine Höhere Zinssatz hin.
Sonst muss ich halt alles Rücküberweisen und dann direkt auf das Zinsmax Konto.
lg

4
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.