easybank: 21shares ETPs ohne eigene Kaufspesen über LSX und Tradegate

Bei der easybank gibt es bis Jahresende eine Starpartner Aktion mit 21shares, bekannt für Krypto ETPs, börsennotizierten Zertifikaten mit Bitcoin, Ethereum etc.

Wer jetzt über die easybank kauft, der bezahlt keine eigenen Kaufspesen. Bedingung ist ein Kaufvolumen von 1.000 bis maximal 20.000 Euro und, dass der Handel über einen der beiden Handelsplätze Lang & Schwarz Exchange und Tradegate Exchange erfolgt.

Keine eigene Kaufspesen bei 21shares ETPs:

  • Aktion gültig von 01.10.2022 – 31.12.2022
  • Angebot gültig über Handelsplatz Lang & Schwarz Exchange und Tradegate Exchange, je nach Verfügbarkeit.
  • Bei einem Kaufvolumen zwischen 1.000 Euro und 20.000 Euro für ausgewählte Zertifikate
  • Fremde Spesen werden weiterverrechnet.
  • Einen Teil der entgangenen Transaktionsspesen bekommt die Bank innerhalb der „Starpartnerschaft“ vom Produktpartner ersetzt.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis Ende 2025,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne