Degiro: Ab sofort kein Wertpapierkredit mehr für griechische Wertpapiere

Der Diskont Online Broker Degiro gab in einer Aussendung an seine Kunden bekannt, dass Degiro griechische Wertpapiere nun als tatsächlichen Ramsch einstuft und ab sofort für Wertpapierinhaber es nicht mehr möglich ist, diese Papiere in Form eines Wertpapierkredits zu beleihen. Damit trägt Degiro der Entwicklung in Griechenland Rechnung und malt ein düsteres Szenario.

Hier die offizielle Mitteilung von Degiro an seine Kunden:

„Sehr geehrter Anleger,

in Bezug auf den Handel mit griechischen Wertpapieren sollten sich Kunden bewusst sein, dass Sie allein das Risiko für den Handel mit diesen Wertpapieren tragen. Der Ausgang der politischen und wirtschaftlichen Situation in Griechenland ist ungewiss. Aus diesem Grund bietet DEGIRO ab sofort keinen Wertpapierkredit für griechische Wertpapiere an. Auch der Leerverkauf von griechischen Wertpapieren ist nicht mehr möglich. Alle griechischen Aktien werden mit der Risikoklasse D eingestuft.

DEGIRO weiß, dass diese Maßnahmen unser Angebot einschränken. Diese Maßnahmen sind aber nötig, um das Risiko von DEGIRO, von dritten Parteien und von Kunden zu mindern. DEGIRO beobachtet die politische Situation und wird Kunden mitteilen, wenn es eine Änderung zu diesen Maßnahmen gibt.

Die Verwahrdienste, zum Beispiel das Halten von nicht griechischen Wertpapieren, werden nicht von der Situation in Griechenland beeinträchtigt.“

Man darf gespannt sein, wie die Politik in den nächsten Wochen und Monaten mit der Situation umgeht und ob es tatsächlich zu einem Grexit aus der Euro-Zone kommt.

 

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Ordergebühr auf gettex
  • 1 € Ordergebühr auf Tradegate
  • Günstige Ordergebühr an deutschen Handelsplätzen, teuer außerhalb
  • Keine Dividendengebühr
  • Nicht steuereinfacher Broker
  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis Ende 2020
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker