DADAT mit Aktien Sparplan, günstigere Fonds und keiner Kontoführungsgebühr für Vieltrader

Die DADAT legt nun nochmals bei ihren Gebühren nach erweitert das Produktportfolio. Beim Produktportfolio gibt es nun neben einem Fonds-, Gold- und ETF-Sparplan auch einen Aktien-Sparplan bei dem monatlich oder einmal im Quartal in ausgewählte Aktien investiert werden kann.

„Profitieren Sie von der Entwicklung von Blue Chip Aktien.“

Die DADAT sieht die angebotenen Aktien als Blue Chips, was aber definitiv nicht bei jeder Aktie der Fall ist, denn eine Bawag Group AG ist erst seit wenigen Monaten börsennotiert und ist sicherlich noch keine Blue Chip Aktie. Generell ist es schade, dass  es im Moment nur eine kleine Auswahl an österreichischen Aktien gibt, aber es ist mal ein Anfang und neben den bestehenden Sparplänen ein weiterer interessanter Aspekt bei der DADAT.

Folgende Aktien bietet die DADAT im Moment als Aktien Sparplan an:

ISINBezeichnung
AT0000652011Erste Group Bank AG
AT0000743059OMV AG
AT0000937503Voestalpine AG
AT0000606306Raiffeisen Bank International AG
AT0000730007Andritz AG
AT00BUWOG001Buwog AG
AT0000831706Wienerberger AG
AT0000809058Immofinanz AG
AT0000BAWAG2Bawag Group AG
AT0000641352CA Immobilien Anlagen AG

Fonds Rabatt auf Ausgabeaufschlag

Die DADAT hat mit 1. März auch die Rabattstaffel ihrer Fonds geändert und nun gibt es deutlich günstigere Fonds für alle. Kauft man bei der DADAT Fonds, so gibt es bei einem Kauf unter 50.000 Euro einen Rabatt in der Höhe von 60 %, bei einem Kauf über 50.000 Euro beträgt der Rabatt satte 85 %. Bisher gab es erst ab 100.000 Euro Fondsvolumen einen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag in der Höhe von 85 %.

Keine Kontogebühren für Vieltrader

Eine weitere Vergünstigung hat die DADAT nun für Vieltrader eingeführt. Gibt es im Zeitraum Jänner bis November mehr als 100 Trades auf einem Kundendepot, so ist das Verrechnungskonto kostenlos. Diese neu eingeführte Rabattierung macht das Kraut nicht fett, aber es ist definitiv besser als ein Stein am Schädel. Es handelt sich um 2,50 Euro im Quartal für das Verrechnungskonto, welche so nicht mehr fällig werden.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: