Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Bankdirekt: Günstig Traden im Mai

“Sell in May and go away” heißt eine alte Börsenweisheit und die Bankdirekt lockt mit einem attraktiven Angebot für uns Trader im Mai. Wer im Mai bei der Bankdirekt selbstständig kauft oder verkauft, der erhält als Neu- oder Bestandskunde für alle Aufträge bis 31.5.2017 folgende Aktionspreise:

FreeTrade Aktion

Wer Produkte bei der Raiffeisen Centrobank oder BNP Paribas handelt, der handelt in diesem außerbörslichen Direkthandel kostenlos und erspart sich die Tradinggebühren.

Wiener Börse Trades mit 50 % Rabatt

Wer an der Wiener Börse handelt, der bezahlt im Mai nur die Hälfte. Die Kosten sehen dann so aus:

Rabattierte Basisgebühr EUR 5,00, rabattierte Staffelung vom Kurswert: bis EUR 20.000 0,1 %, bis EUR 50.000 0,08 %, bis EUR 100.000 EUR 0,075 %, ab EUR 100.000 0,065 %

Kepler Fonds und/oder Lyxor-ETF mit Cashbonus von je bis zu 50 Euro

Wer in einen Kepler Fonds oder Lyxor ETF investiert und mindestens 5.000 Euro dafür ausgibt, erhält einen Cashbonus von bis zu 50 Euro. Dieser Cashbonus gilt sowohl für einen Kepler Fonds als auch für einen Lyxor ETF. Insgesamt kann man so also 100 Euro abstauben, welche Anfang Juni auf dem Pluskonto gutgeschrieben werden.

 

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1300 ETFs für Sparpläne, > 300 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1300 ETFs für Sparpläne, > 300 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.