bank99 bringt mit Blackrock ETF-Dachfonds

Der bank99 Vorstand Florian Dangl hat auf Fondsprofessional.at ein Interview gegeben und bisschen mehr darüber verraten, was die bank99 in den nächsten Wochen und Monaten vor hat.

Blackrock ersetzt die ING Dachfonds

Das von der bank99 übernommene Österreich Geschäft hatte 3 ING-ETF-Dachfonds im Angebot. Das sind Fonds die wiederum in ETFs investieren. Damit ist die coole Abkürzung „ETF“ im Namen enthalten und für die ING Österreich gab es mit einem aktiven Dachfonds auch die Möglichkeit eine höhere Management-Fee zu verlangen. Diese lag bei den ING Aria Fonds damals bei 1,30 % p.a. bzw. 1,35 % p.a. als TER ausgedrückt. Diese Fonds wurden mit der Übernahme jedoch nicht mehr angeboten. Nun startet die bank99 laut Fondsprofessionell Interview einen neuen Anlauf mit einem ETF-Dachfonds Angebot für alle bank99 Kunden und diese werden als Whitelabel Lösung angeboten und der Partner hierfür ist niemand anderer als Blackrock.

Fonds kommen für alle bank99 Kunden

Bislang war es so, dass das Fondsangebot nur den alten ING-Kunden zur Verfügung stand, dies wird nun im zweiten Quartal ausgedehnt auf alle bank99 Kunden. Das Angebot bleibt aber weiterhin nur für Selbstentscheider im Angebot und wandert nicht in die Filiale ab. Das Filialangebot im Bereich Fonds bleibt weiterhin die Whitelabel-Lösung von Own360 die bei der bank99 als Anlage99 angeboten wird.

Banking wird neu

Aktuell gibt es das Beste aus zwei Welten, um es positiv zu formulieren. Die Übernahme der ING Österreich durch die bank99 bringt zwei verschiedene Systeme für die Bankkunden der bank99, je nachdem wo man Kunde ist. Dies soll im dritten Quartal dann geändert werden und zusammengeführt werden. Die Plattform dafür wurde eigens entwickelt. Ob es sich bei der eigens entwickelten Plattform um eine Anlehnung an das bisher bekannte Ex-ING-Österreich handelt, ist unbekannt. Das ARZ-System, bekannt vom bank99 Banking aber auch von den Volksbanken, Hello Bank oder DADAT Bank, wird es jedoch nicht sein.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 50 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne