Home » Sparplan » ETF » Hello Bank ETF Sparplan im Broker-Test.at

Hello Bank ETF Sparplan im Broker-Test.at

Die Hello Bank hieß früher direktanlage.at und ist im heimischen Online Broker Markt ein alter Bekannter. Zwischendurch machte die Hello Bank aber auch auf Direktbank mit einem breiten Angebot, welches sie aber nun wieder zugunsten des online Brokerage zurückgefahren hat. Wenn es um das Investieren geht, darf auch bei der Hello Bank auch der ETF Sparplan nicht fehlen und so hat die Hello Bank ca. 100 ETFs in ihrem Sparplan Angebot. Um einen ETF Sparplan bei der Hello Bank eröffnen zu können, muss natürlich auch hier zuerst ein Depot eröffnet werden. Die Anlage des Sparplans erfolgt wie bei der DADAT dann über ein Formular, welches auszufüllen ist und per Post an die Hello Bank gesandt werden muss bzw. in einer der 5 Filialen abgegeben werden muss. Im Vergleich zur DADAT ist anscheinend kein Scan und dazugehörige Mail möglich.

Der ETF-Sparplan der Hello Bank im Broker-Test.at
Hello Bank ETF Sparplan im Broker-Test.at:

Das ETF Sparplan Angebot der Hello Bank aus Salzburg haben wir uns im Test angesehen und kommen schlussendlich zu folgendem Fazit und Bewertung:

zum Testergebnis

Gebühren Depot

Die Gebühren des Depots bei der Hello Bank setzt sich aus dem Depotwert zum Stichtag zusammen und beträgt 0,12 % p.a. bzw. gibt es Mindestspesen pro Position in der Höhe von 5,40 Euro bzw. pro Depot von 15 Euro p.a. Wenn Sie nur Fonds halten (ETFs ausgenommen), so fallen für diese keine Gebühren an. Das obligatorische Verrechnungskonto kommt auf Jahreskosten von 18 Euro.

Depotgebühren:

  • ab 0,12 % p.a.
  • bzw. mindestens 5,40 Euro pro Wertpapierposition p.a.
  • bzw. mindestens 15,00 Euro pro Depot p.a.
  • Fonds kostenlos (nicht ETF)

Kontführungsgebühren:

  • 18,00 Euro p.a.

Gebühren ETF

Bei der Hello Bank wird zum 10. eines jeden Monats der gewünschte Betrag in die gewünschten ETFs investiert und wird sodann gut geschrieben. Der Sparplan kann monatlich oder quartalsweise ausgeführt werden, wobei es neben fixen Kosten auch variable Kosten gibt und es so durchaus Sinn ergibt, wenn lieber statt monatlich so quartalsweise investiert wird. Wie aus der unteren Formel zu entnehmen ist, entstehen so statt 12 * 2 € fix keine 24 Euro Jahreskosten, sondern 4 * 2 so nur 8 Euro Jahreskosten. Wieder etwas gespart. Die Kosten für jede ETF-Sparplan Ausführung werden nach dieser Formel berechnet:

  • Kaufgebühren: 2,00 € + 0,275 % + ATC

Die Verkaufsgebühren werden nach dieser Formel berechnet:

  • Verkaufgebühren: 2,95 € + mind. 5,95 € bzw. 0,175 % + ATC

Dazu gibt es auf noch Fonds & ETF Starpartner. Bei diesen Partnern gibt es bei ausgewählten ETFs keine eigenen Kaufspesen der Hello Bank. Im Moment, Stand März 2020, finden sich dort ca. 13 ETFs auf die das zutrifft. Das sind ausgewählte ETFs aus dem Hause UBS, BNP Paribas und Amundi die so, kostengünstig zu kaufen sind. Das sind Fonds & ETF Starpartner der Hello Bank, deren Angebote jedoch leider nicht für den ETF-Investmentplan (ETF-Sparplan) gelten. Kostenlose ETFs für den ETF-Sparplan gibt es hingegen von Ishares, dem ETF Unternehmen von Blackrock. iShares ist ein Platinum Partner der Hello Bank und dort gibt es 15 ETFs kostenfrei zum Investieren im ETF Sparplan. Die Liste der kostenfreien iShare ETFs ist zum Stand März 2020 diese:

Angebot

Bezeichnung ISIN
iShares Core DAX® UCITS ETF (DE) DE0005933931
iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (DE) DE0005933956
iShares MDAX UCITS ETF DE0005933923
iShares III plc – Core MSCI World UCITS ETF IE00B4L5Y983
iShares STOXX Europe 600 UCITS ETF (DE) DE0002635307
iShares Core MSCI EM IMI UCITS ETF IE00BKM4GZ66
iShares ATX UCITS ETF (DE) DE000A0D8Q23
iShares Ageing Population UCITS ETF USD (Acc) IE00BYZK4669
iShares Automation & Robotics UCITS ETF USD (Acc) IE00BYZK4552
iShares Digital Security UCITS ETF IE00BG0J4C88
iShares Digitalisation UCITS ETF USD (Acc) IE00BYZK4883
iShares Electric Vehicles and Driving Technology UCITS ETF USD (Acc) IE00BGL86Z12
iShares Healthcare Innovation UCITS ETF USD (Acc) IE00BYZK4776
iShares Gold Producers UCITS ETF USD (Acc) IE00B6R52036
iShares EURO STOXX Select Dividend 30 UCITS ETF (DE) DE0002635281

Anzahl ETFs

Die Hello Bank hat zahlreiche Emittenten von ETFs im Angebot. Die Liste der möglichen ETFs liest sich wie ein Who-is-Who der Branche, denn es findet sich z. B.

  • iShares
  • DB x-trackers
  • ComStage
  • Lyxor
  • RBC
  • Amundi
  • UBS
  • Vanguard

Die Hello Bank bietet eine Liste mit möglichen ETFs unter der folgenden URL an: Hello Bank ETFs

Für einen österreichischen Broker ist die Liste von ca. 150 ETFs schon sehr sauber und die Auswahl ist wahrlich nicht schlecht.

Wie oben bereits erwähnt, sind 15 iShares ETFs kostenfrei.

Service

Die Hello Bank Bank ist ein steuereinfacher Broker und so ist es für uns Österreicher sehr bequem bei der Hello Bank einen ETF Sparplan zu haben, denn um die ordnungsgemäße Abführung der Steuern kümmert sich die Hello Bank. Ein großes Plus also für die Hello Bank!

Anlage eines ETF Sparplans

Der ETF Sparplan der Hello Bank ähnelt frappant jenem der DADAT und so muss der Sparplan auch hier im Internet von der Hello Bank Website heruntergeladen werden, ausgefüllt und übermittelt werden. Neben dem Plan selbst, muss auch noch ein SEPA Lastschriftmandat ausgefüllt werden, damit die Sparplan-Rate vom Girokonto der Wahl abgebucht werden darf. Ein Storno des Sparplans ist leider dann auch nur per Post oder über eine Filiale möglich. Bequem online, so wie es bei Flatex & Co der Fall ist, geht es bei der Hello Bank leider nicht.

Hier geht es zum Download des Antragsformulars für einen Hello Bank Sparplan: Download PDF Formular

Hier die Screenshots dazu, zur erfolgreichen Anlage eines Hello Bank ETF-Sparplans:

Fazit

Hello Bank ETF-Sparplan im Broker-Test.at
Hello Bank ETF Sparplan im Broker-Test
2.8 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Stimmen) User
Gebühren Depotführung und Verrechnungskonto
Gebühren ETF
Aktionen ETF
Anzahl ETFs für Sparplan
Service
Das Sparplan Angebot der Hello Bank hat ca. 100 ETFs im Angebot und sogar einige Sparpartner Angebote, was bedeutet, dass bei diesen ETFs keine Kaufgebühren anfallen. Bei der Hello Bank fallen aber neben den Kauf- und Verkaufsgebühren bei jeder Ausführung eines ETF-Sparplans auch noch Depotgebühren in der Höhe von 0,12 % p.a. an und für das Verrechnungskonto fallen ebenso 18 Euro über das Jahr an. Für kleinere Depots sind diese Kosten nicht zu vernachlässigen und daher sollte genau geprüft werden, ob es sich auch lohnt übers Jahr gesehen und nicht die Kosten eine mögliche Rendite wieder auffressen.
zur hellobank.at

Das Sparplan Angebot der Hello Bank hat ca. 150 ETFs im Angebot und sogar einige Sparpartner Angebote, was bedeutet, dass bei diesen ETFs keine Kaufgebühren anfallen. Bei der Hello Bank fallen aber neben den Kauf- und Verkaufsgebühren bei jeder Ausführung eines ETF-Sparplans auch noch Depotgebühren in der Höhe von 0,12 % p.a. an und für das Verrechnungskonto fallen ebenso 18 Euro über das Jahr an. Für kleinere Depots sind diese Kosten nicht zu vernachlässigen und daher sollte genau geprüft werden, ob es sich auch lohnt übers Jahr gesehen und nicht die Kosten eine mögliche Rendite wieder auffressen.

zur hellobank.at

Erfahrungsberichte ETF-Sparplan

Was meinen Hello Bank Kunden zum ETF-Sparplan:
Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
Order by:

Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

Geprüft & freigeschaltet
/ 5
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr »
{{ pageNumber+1 }}
Welche Erfahrungen haben Sie bislang gemacht mit dem ETF Sparplan der Hello Bank, erzählen Sie uns davon
Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker