N26 startet 2022 mit Kryptos, Aktien und ETFs

In einem Beitrag auf Trending Topics ist nun die Ankündigung mit einem Datum versehen. Es ist bereits bekannt, dass N26 nun auch endlich mal in das Thema Trading und damit auch in Sachen Krypto, Aktien & ETFs starten möchte – passieren soll es Anfang 2022, so der Plan.

Damit rüstet sich auch N26 für einen neuen Erlösstrom und es ist bekannt, dass speziell die jungen Investor*Innen so richtig heiß sind auf Tradingmöglichkeiten und für Unternehmen wie N26, Trade Republic, Bitpanda & Co lässt sich hier vorzüglich Geld verdienen. Speziell der Kryptobereich ist eine Cashcow.

Bekannt ist bisher nur, dass das Angebot sich natürlich schön einbettet in die bestehende Infrastruktur, also nahtlos in der Smartphone App. Unbekannt hingegen ist, ob das Trading Angebot von N26 auch tatsächlich physische Assets anbietet oder die Assets synthetisch abbildet über abgeleitete Derivate. Das tut z. B. Bitpanda bei seinem Angebot von Aktien und ETFs oder Vivid Invest, die auch die Kryptos synthetisch über Derivate abbilden neben den Aktien und ETFs. Der Nachteil ist hier, dass diese Derivate unverbrieft sind und so neben einem Emittenten Risiko auch kein Übertrag zu einem anderen Depot möglich ist. Zudem in Österreich dieses Investment im Moment auch noch in die Einkommensteuer fällt, also Besteuerung nach Tarif und nicht pauschal mit der Kapitalertragsteuer. Wir dürfen gespannt sein, was N26 hier aus dem Hut zaubert.

Zeitlich ist das Angebot von N26 sehr weit hinten dran, denn all die anderen Spieler am Markt wie Trade Republic, eToro, Bitpanda & Co sind schon sehr lange am Markt und haben ihre Anhänger*Innen.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
2 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Das ganze wird für uns Österreicher vermutlich wieder eher uninteressant werden, da bestimmt nicht steuereinfach.

2
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 50 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0,99 € Ordergebühr
  • 0 € Sparpläne
    • 1.900 ETFs
    • 6.000 Aktien
  • Nicht steuereinfach
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • steuereinfach