Mintos lässt auf Knopfdruck die Quellensteuer auf 5 % senken

Mintos, einer der großen P2P Anbieter senkt nun die Quellensteuer für alle und das auf Knopfdruck. Möglich macht es ein neues Gesetz in Lettland.

Alles was zu tun ist, ist unter den Einstellungen die persönlichen Angaben zur Steuerbescheinigung nochmals zu überprüfen und zu bestätigen. Ist alles korrekt ausgefüllt, dann diese Angaben abspeichern.

Und schon ist es passiert, die individuelle Quellensteuer ist bei Mintos von 20 auf 5 % gesenkt worden.

Mehr über Mintos und wie Mintos P2P Einnahmen versteuert werden:

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis Ende 2025,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne