Flatex mit Cashback Bonus von bis zu 175 Euro

Flatex bietet für Vieltrader ein zusätzliches Zuckerl an, wenn diese nun tatsächlich Neukunde bei Flatex werden. Wer viele Trades in den ersten 6 Monaten nach Depoteröffnung tätigt, erhält einen Cashback-Bonus von bis zu 175 Euro. Die Aktion läuft nun mal bis 28. Juni 2019 – vermutlich wird dieser aber verlängert, so wie es bei Flatex des öfteren bereits der Fall war.

Je Trade bis zu 1 Euro

Ab dem Zeitpunkt der Depoteröffnung gilt die Aktion für 6 Monate, hier wird die Anzahl der Trades gesammelt und danach in Cashback vergütet. Leider gibt es hier Staffelvergütungen die im besten Fall eine Vergütung von bis zu 1 Euro ergibt, im Worst Case jedoch auch nur knapp über 0,33 Euro.

  • ab 25 bis 74 Trades: 25 EUR
  • ab 75 bis 174 Trades: 75 EUR
  • ab 175 Trades: 175 EUR

Zusätzlich 3,80 Euro flat pro Order

Eine Flat-Gebühr von 3,80 Euro je Order gilt für alle Flatex Neukunden für die ersten 6 Monate. Leider jedoch nur für börsliche und außerbörsliche Aufträge an der Wiener Börse und an den deutschen Börsen. Nicht inkludiert sind die fremden Gebühren

Bedingungen für Cashback

Für die Auszahlung des Cashbacks müssen Neukunden ein Depot eröffnen und Trades umsetzen. Die Anzahl der Trades innerhalb der ersten 6 Monate nach Kontoeröffnung ist ausschlaggebend für die Höhe des Cashbacks: Für 25 bis 74 Trades erhalten Sie 25 EUR, für 75 bis 174 Trades erhalten Sie 75 EUR. Ab 175 Trades erhalten Sie 175 EUR Cashback. 
Die Prüfung des Neukunden, Zählung der Trades und die Auszahlung des Cashbacks erfolgen im anschließend nächsten Monat nach dem 6-monatigen Zeitraum der Kontoeröffnung.
Das Cashback wird auf das Cashkonto ausgezahlt.

Fazit

Der Cashback von Flatex ist nett, richtet sich jedoch an Vieltrader und nicht an den typischen Buy & Hold Anleger. Gemeinsam mit der niedrigen Ordergebühr von 3,80 Euro an den deutschsprachigen Börsen ist der Bonus sicherlich ein Nice-To-Have, aber keine goldene Karotte für den interessierten Anleger. Wie bewerten Flatex Kunden ihre bisherigen Erfahrungen mit dem Angebot? Bereits 26 Erfahrungsberichte sind zu Flatex nachzulesen. Der Broker Flatex und seine Depot Gebührenstruktur wird hier vorgestellt.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
2 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Hallo, ich fand diese Info auf flatex.at! Laut Cashback Bedingungen: Der Cashback wird ausschließlich an in Deutschland steuerlich ansässige Kunden ausgezahlt.

2
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Ordergebühr auf gettex
  • 1 € Ordergebühr auf Tradegate
  • Günstige Ordergebühr an deutschen Handelsplätzen, teuer außerhalb
  • Keine Dividendengebühr
  • Nicht steuereinfacher Broker
  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis Ende 2020
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker