Bei flatexDEGIRO läufts: +185.000 Neukunden in Q1/2022

Wenns laaft, dann laafts, so würde es wohl der unvergessliche Rudi Nierlich beschreiben was sich in den letzten Monaten bei flatexDEGIRO tut. Das börsennotierte Unternehmen hat die Quartalsergebnisse bekannt gegeben und hier zeigen sich folgende Eckpunkte:

  • Über 185.000 Neukunden im ersten Quartal gewonnen (+31 % ggü. Kunden-wachstum in Q4/2021), Kundenbindungsrate von 99,5%
  • Anzahl der Transaktionen um 11 % auf 21,9 Mio. gestiegen (Q4 2021: 19,8 Mio.),
    trotz verhaltener Handelsaktivität von Privatanlegern vor dem Hintergrund von Zins-, Inflations- und Kriegsängsten
  • Umsatzerlöse von 118,1 Mio. EUR (+14 % ggü. Q4 2021) nahzu vollkommen frei von
    Rückvergütung von Handelsplätzen (sog. „payment for order flow“, PFOF), die lediglich noch 0,7 % ausmachen
  • Anstieg der Umsätze je Transaktion auf 5,39 EUR, dem höchsten Wert seit der Übernahme von DEGIRO, bestätigt das Wertsteigerungspotential der 2021 eingeführten Produkt- und Preismaßnahmen
  • Adj. EBITDA von 54,5 Mio. EUR entspricht einem Anstieg der operativen Ertragskraft um 76 % ggü. Q4 2021, trotz höherer Marketingausgaben zur Steigerung der Markenbekanntheit

Das Q1 war das zweitbeste Quartal der noch jungen gemeinsamen Unternehmensgeschichte von Flatex und DEGIRO.

Geplant sind in den nächsten Monaten der Start zum Handel mit Kryptowährungen, das passiert mit einem Partner. Im jetzigen Quartal sollen dazu noch nähere Informationen kommen. Mit Whitebox soll es eine Partnerschaft in Deutschland geben im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. Das Management bestätigt seine Prognose, im Gesamtjahr 2022 zwischen 640.000 und 840.000 Neukunden gewinnen zu können und insgesamt 95 bis 115 Millionen Transaktionen abzuwickeln.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis 2023,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne