Degiro erhöht Preise für maximal 18 Monate

Degiro hat heute seine Kunden informiert, dass sie die Preise für maximal die nächsten 18 Monaten erhöhen wird. Betroffen sind alle Käufe und Verkäufe außerhalb der USA und Kanadas. Angeführt wird in der Degiro Kundenaussendung, dass die Kosten durch die neue europäische Regulierung Markets in Financial Instruments Directive II“ (MiFID II) geschuldet sind. Diese enthält neue Regeln und Anforderungen für Investmentunternehmen und Handelsplattformen. Dass es zu Preiserhöhungen kommen wird, darüber hat Degiro schon berichtet, nun ist es auch soweit, bzw. soweit ist es in 14 Tagen, nämlich ab dem 15. August 2018, denn ab bidesem Tag gelten folgende zusätzliche Kosten:

  • +0,018 % auf Wertpapiertransaktionen (außer US- und kanadische Märkte). Zum Beispiel kostet eine Aktientransaktion auf der Börse Wien in Zukunft 2 € + 0,038 % des Volumens.
  • +0,15 € für Optionen und Futures. Zum Beispiel kostet eine DAX-Option auf der Eurex in Zukunft 0,90 € je Kontrakt.
Diese Änderungen werden am 15.08.2018 in Kraft treten und werden maximal 18 Monate in Kraft bleiben.
Unterm Strich verändern sich die Kosten bei Degiro kaum oder nur marginal für uns Trader. Worauf man bei Degiro aber achten soll und sich nicht von den gar so niedrigen Gebühren verleiten lässt, findet man hier in diesem Beitrag.
Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Ordergebühr auf gettex
  • 1 € Ordergebühr auf Tradegate
  • Günstige Ordergebühr an deutschen Handelsplätzen, teuer außerhalb
  • Keine Dividendengebühr
  • Nicht steuereinfacher Broker
  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 0,00 € je Order bis Ende 2020
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker