Bundesschatz: 43.000 Konten bereits eröffnet, 1 Milliarde Euro in Bundesschätzen

Wo investieren die ÖsterreicherInnen? Im Bundesschatz! Zehn Wochen nach dem Start von Bundesschatz.at wurden bereits über 43.000 Konten eröffnet und mehr als eine Milliarde Euro investiert. Diese Entwicklung zeigt die erfolgreiche Wiederbelebung des Bundesschatzes, welcher seit 22.4.2024 wieder um Einlagen österreichischer Privatpersonen wirbt. Aktuelle Zinsen bei den Bundesschätzen (Stand 3.7.2024) Vergleich mit Bankangeboten Obwohl der …

Weiterlesen …

Bundesschatz: 20.000 Kunden mit 250 Mio. Euro in 1 Woche!

Am vergangenen Montag, dem 22. April 2024, um 11:00 Uhr, wurde der Bundesschatz, das neue Geldanlageprodukt des Bundes, eingeführt und die ersten Zahlen lassen sich sehen. Markus Stix, der Verantwortliche und Geschäftsführer der OeBFA verrät: Das ist wahrlich ein Erfolg, denn innerhalb einer Woche registrierten sich fast 20.000 Kundinnen und Kunden bei Bundesschatz und investierten …

Weiterlesen …

Bundesschatz.at gestartet: Aktuelle Zinsen, steuereinfach direkt beim Staat investieren

Jetzt ist es endlich da, das im August 2023 angekündigte Bundesschatz.at Neu, eine Möglichkeit direkt beim Staat zu investieren mit Laufzeiten von einem bis maximal 120 Monate und das ab 100,00 Euro. Was benötigt wird ist die ID Austria in der Vollversion. Sowohl in der Registrierung für das Portal als auch später in der Nutzung …

Weiterlesen …

Bundesschatz.at: Start Ende April 2024!

Die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur, kurz OeBFA, hat als Verantwortliche nun bekannt gegeben, ab wann es los gehen wird mit Bundesschatz.at – der Möglichkeit direkt beim Staat dessen Anleihen und Bundesschätze unkompliziert kaufen zu können. Ende April 2024 soll es soweit sein mit dem Start des alt-neuen Sparprodukts des Bundes. Video Wie die OeBFA nochmals klar stellt, …

Weiterlesen …

Direkt beim Staat: Neues Bundesschatz-Produkt ermöglicht Anleihenkauf für Privatanleger und soll bis spätestens 30.6.2024 kommen!

Es wird ernst! Bundesschatz.at wird kommen und die Ankündigungen rund um das Anleiheprodukt der OeBFA, der Österreichische Bundesfinanzierungsagentur, werden mehr und mehr. Was ist bisher bekannt: Bundesschatz Neu – es wird ähnlich, aber anders Was bekannt ist, ist, dass Bundesschatz Neu ähnlich dem alten Bundesschatz sein wird, aber nicht ident. Der Bundesschatz fungiert als Sparprodukt, …

Weiterlesen …

Bundesschatz.at kommt wieder!

Karl-Heinz Grasser führte mit großem Medienrummel 2003 die Website Bundesschatz.at ein, eine Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger Österreich, direkt beim Staat Bundesanleihen zu kaufen. Innerhalb von 3 Monaten gab es über 10.000 angemeldete Nutzer und die Möglichkeit direkt beim Staat gut verzinste Anleihen zu kaufen wurde gut angenommen. Mit der Zinswende am Markt war …

Weiterlesen …

Kleines Paket zu Spar- und Kreditzinsen präsentiert: Bundesschatz Anleihen (Treasury Bills) kommen wieder!

Bundesminister für Finanzen, Magnus Brunner präsentierte gemeinsam mit WKO Branchen-Obmann und Erste Bank Chef, Willi Cernko, ein kleines Paket zu den Spar- und Kreditzinsen. Allzu viel darf man sich hier nicht erwarten, doch ist es zumindest ein Tropfen auf den heißen Stein. Warum das Ganze? Die höheren Sparzinsen werden nicht an die Kunden weiter gegeben …

Weiterlesen …

×

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.500 ETFs für Sparpläne, 650 ohne Ausführungsgebühr
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.