Trade Republic nun auch mit Bitcoin, Ether & Co

Es war ein offenes Geheimnis, dass Trade Republic auch in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen wird und nun ist es soweit. In den nächsten Tagen wird nach und nach das Krypto-Angebot in der App ausgerollt und so können wir Trade Republic Kunden dann auch in wenige, ausgewählte Krypto Assets investieren.

Die Order von Kryptos wird genau so einfach sein wie bei Aktien oder ETFs – Quelle Screenshot Trade Republic

Start in Österreich? Unbekannt!

Da war die Freude wohl nur kurz – Kryptos und Trade Republic gibt es nur in Deutschland. Wann der Start in Österreich erfolgt ist unbekannt. Diese Information wurde im laufe des Nachmittags bekannt, nachdem Trade Republic in seiner Presse Aussendung allgemein die Information streute und nicht einschränkte, dass dies nur für den deutschen Markt gilt – Österreich und Frankreich sind aktuell noch ausgeschlossen.

4 Kryptowährungen zum Start in Deutschland

Zum Start konzentriert sich Trade Republic auf die wesentlichen Coins. Im Angebot sind:

  1. Bitcoin
  2. Ethereum
  3. Litecoin
  4. Bitcoin Cash

Weitere sollen im Laufe der Zeit folgen, wenn das Angebot gut angenommen wird.

Kosten von 1,00 Euro

Die Kosten je Trade sind wie schon bei Aktien bei 1,00 Euro. Die Fremdkostenpauschale. Ob der Handel von Krypto-Assets über einen Partner erfolgt und dort auch die Speicherung erfolgt, das ist alles noch nicht bekannt. Man wird sehen, was im Laufe der Zeit noch an Informationen über das neue Krypto Angebot von Trade Republic kommen wird.

Echte Kryptos, keine Derivate

Investiert wird in echte Kryptos und in keine Derivate. Natürlich sind auch Kryptos in Bruchstücken möglich und es muss nicht in ganzen Stücken gekauft werden (wer kann sich schon 1 Bitcoin um mehr als 40.000 Euro auch leisten?).

Cold Wallet – kein Transfer möglich

Auf der Website spricht Trade Republic davon, dass die Krypto-Assets der Kunden in einer Cold Wallet gespeichert werden. Es dürfte sich hier um ein Sammelwallet handeln. Für diejenigen die sagen, not your keys, not your coins ist das vermutlich ein No-Go (mehr über Wallets und der Sicherheit und Nicht-Sicherheit gibt es in diesem Beitrag). Für jene die sagen, Bequemlichkeit geht vor, für die ist das Angebot wohl interessant.

Steuern

Die Frage an die Presse-Abteilung ist natürlich bereits raus, wie es denn um die liebe Steuer bei den Krypto-Assets aussehen wird hier in Österreich. Werden diese ebenso im Steuerreport auftauchen oder müssen wir Österreicher hier uns selbst darum kümmern? Sind die Antworten eingetroffen, wird dieser Punkt hier natürlich ergänzt. Apropos Steuerreport – dieser folgt, demnächst, bald, irgendwann.

Über Trade Republic

Trade Republic ist im November 2020 auch in Österreich gestartet und präsentiert sich als preisgünstiger Neobroker aus Deutschland. Der Broker ist nicht steuereinfach, was bedeutet, dass wir hier in Österreich lebenden Personen die Steuer selbst abführen müssen. Trade Republic verspricht mit dem Steuerreport auch eine Ausfüllhilfe bereitzustellen, doch verspätet sich dieser Report seit Wochen bzw. Monaten. Fallen Kapitalerträge im Ausland an, so muss eine Einkommensteuererklärung abgegeben werden. Die Frist für die Abgabe der Einkommensteuererklärung ist der 30.4 des Jahres, ausgenommen sind Abgaben über finanzonline, hier gibt es eine Frist bis spätestens 30.6.

Mehr über das Trade Republic Depot gibt es in diesem Beitrag. Bisher gibt es fast 10 Erfahrungsberichte zu Trade Republic hier auf Broker-Test.at

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 0 € Ordergebühr
  • 1 Handelsplatz gettex
  • Mindesthandelsvolumen 500 €
  • Nicht steuereinfach
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate plus fremde Spesen
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • steuereinfach