eToro Ausfall: Zuviele Trader – 1.000 $ Mindesteinzahlung ab sofort!

eToro entschuldigt sich bei seinen Kunden, denn von Dienstag 15 Uhr bis Mittwoch Früh gab es einen Ausfall der Plattform und wie wir alle wissen, gibt es da natürlich einen Sturm der Entrüstung!

Der Grund für den Ausfall gibt eToro mit einem Ausfall einer Microsoft Datenbank an und so hatte eToro die Plattform heruntergefahren. Kein Trading mehr möglich. Das ist natürlich sehr bitter, wenn gerade die Krypto-Assets und Technologie-Aktien ordentlich nach unten gehen.

Was lernt eToro daraus? Dass der Kundenansturm der letzten Monate anscheinend zu groß war. Letztes Jahr wuchs eToro um rund 5 Millionen neue Nutzer und hat nun wohl bereits 18 Millionen registrierte Nutzer! Wenn die Märkte volatil sind, gibt es anscheinend zu viele gleichzeitige Nutzer und Orderaufgaben für die bestehenden Systeme.

Was tut eToro nun? Für Neukunden heißt es nun mindestens 1.000 US-Dollar bei eToro einzuzahlen statt wie bisher 500 US-Dollar. Wer ein Copy-Trader Portfolio folgen möchte, muss hier nun mindestens 500 US-Dollar reinkippen. Ebenso stellt eToro weitere Änderungen und Einschränkungen in Aussicht.

Warum tut eToro das nun alles? Ähnlich wie bei Trade Republic vor wenigen Wochen im GameStop & Co Fiasko argumentiert eToro auch hier. Um die Mehrheit der Nutzer zu schützen und diesen einen Handel zu ermöglichen, müssen bestimme Einschränkungen getroffen werden. Der reibungslose Betrieb steht hier im Mittelpunkt.

Mehr über das Depot von eToro gibt es in diesem Beitrag. Erfahrungsberichte über eToro gibt es in diesem Beitrag.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 50 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 1100 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • Aktien, ETFs, Kryptos & CFDs
    Aktien & ETFs ohne Ordergebühr
  • Einfaches, modernes Trading
  • Social Trading Plattform
  • Nicht steuereinfach
  • 0 € Depotgebühr bis 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Übernahme Übertragspesen bis 250 € 
  • steuereinfach