easybank Brokerage: Änderungen ab 2023

Die easybank informiert mit ab 12. Oktober die Wertpapier-Kunden, dass es zu Änderungen kommt. In einer E-Mail werden easybank Wertpapier Kunden angeschrieben, denn es kommt zu Änderungen! Teilweise großen Änderungen!

Es geht um die Zusammenführung der ex-Hello Bank Kunden mit den Wertpapier Kunden der alten easybank. Die easybank informiert darüber, dass es Ende 2022 bzw. ab Anfang 2023 es zu einer Reihe von Umstellungen kommt. Betroffen von den Umstellungen sind sowohl

  • Alt-easybank Kunden als auch
  • Ex-Hello Bank Kunden.

Video

easybank Brokerage: Änderungen ab 2023 (für ex Hello Bank Kunden und easybank Wertpapier Kunden)

Was ändert sich?

Auf der Informationsseite der easybank zum Thema findet sich der entscheidende Hinweis. Für die alt easybank Kunden heißt es, Weiterentwicklung des Wertpapier Portals, für die ex Hello Bank Kunden heißt es, Weiterentwicklung der Banking-Plattform. Es macht den Anschein, dass alt easybank Kunden zur ex Hello Bank Trading Plattform wechseln werden und ex Hello Bank Kunden zum Online Bankin der easybank.

Kurz im Überblick

Alle Änderungen finden mit Ende 2022 bzw. Anfang 2023 statt.

easybank Wertpapier Kunden:

  • Neues Online-Trading (ex Hello Bank Trading)
  • Neues, kompatibles Wertpapier-Verrechnungskonto
  • Wertpapiergeschäfte auch ohne Kontodeckung im Rahmen einer Überziehungsmöglichkeit

Ex Hello Bank Kunden

  • Neues Online Banking plus App (easybank)
  • Weiterhin Nutzung bestehendes Online Trading
  • Neue Kontonummer
  • Übernahme Depots mit neuer Depotnummer – Zusendung neuer Zugangsdaten für Banking & Trading

Und jetzt im Detail:

Für die ex Hello Bank Kunden (~ 80.000 Kunden)

Die easybank informiert diese Kunden darüber, dass es zu einer Reihe von Umstellungen kommt. Je nach Kunde werden unter anderem die folgenden Umstellungen angekündigt:

  • Neues Online Banking plus App und weiterhin intuitives Online Trading mit dem richtigen Drive
  • Umstellung Ihres bisherigen Kontos – Ende 2022/Beginn 2023
  • Zusendung neuer Zugangsdaten – Ende 2022/Beginn 2023
  • Übernahme Ihres Depots unter einer neuen Depotnummer– Beginn 2023

Das heißt, es gibt eine neue Kontonummer, es gibt eine neue Depotnummer und es gibt auch neue Zugangsdaten um das Online Trading nutzen zu können. Es scheint auch ein neues Online Banking plus App zu geben, der Vermutung nach das bestehende easybank Online Banking und die frischere Smartphone App. Das Online Trading dürfte so bleiben, wie es ist, so zumindest kann von der easybank Website die Ankündigung „Weiterhin intuitives Online Trading mit dem richtigen Drive“ verstanden werden.

Für die easybank Wertpapier Kunden (~ ? Kunden)

Auch für die alten easybank Wertpapier Kunden gibt es Veränderungen. Es wird ein obligatorisches Verrechnungskonto eingeführt, welches es bislang so noch nicht gab. Bisher konnten easybank, sofern sie ein Girokonto bereits genutzt haben, dieses als Verrechnungskonto nutzen.

  • Neues, kompatibles Wertpapier-Verrechnungskonto – Beginn 2023
  • Wertpapiergeschäfte auch ohne Kontodeckung im Rahmen einer Überziehungsmöglichkeit
  • Intuitiveres Online-Trading mit dem richtigen Drive

Hier gibt es zwei interessante Punkte: Verrechnungskonto und die Ankündigung der easybank von „Intuitiveres Online-Trading„.

Verrechungskonto: Spannend wird hier, ob dieses Verrechnungskonto mit Kosten verbunden ist. Früher, als es noch das alt easybank Wertpapierangebot noch gab, wurde das easy broker Verrechnungskonto, optional zum Girokonto, um wohlfeile 2,25 Euro pro Monat, also 27,00 Euro im Jahr angeboten. Kommt so auch für die, die bislang noch kein Wertpapierverrechnungskonto hatten, nun ein Verrechnungskonto das etwas kostet? Es wird spannend! Warum die easybank nun sagt, dass ein Verrechnungskonto unbedingt benötigt wird? Hier findet sich in den FAQ diese Antwort: „Das Verrechnungskonto dient ausschließlich zur Abrechnung Ihrer Wertpapiergeschäfte im Depot.“ Leider nicht sehr hilfreich, warum der Weg nicht weitergegangen wird.

Intuitiveres Trading: Hier riecht es ganz danach, als ob die alt easybank Kunden zum Online Trading der ex Hello Bank Kunden wechseln würden, denn bei den ex Hello Bank Kunden heißt es nur „weiterhin intuitives Online Trading mit dem richtigen Drive“ während es für die alt easybank Kunden heißt, es kommt ein „intuitiveres“ Trading.

Fazit

Es kommt zu einer größeren Umstellung für die Wertpapier Kunden der easybank und betroffen sind sowohl die Alt-easybank Wertpapier Kunden als auch alle ex Hello Bank Kunden. Für die ex Hello Bank Kunden kommt es sehr dick, denn hier gibt es neue Depot- und Kontonummer und auch neue Zugangsdaten. Diese erhalten ein neues Banking. Für die Alt-easybank Wertpapierkunden gibt es ein Verrechnungskonto und ein neues Online Trading – so zumindest nach den ersten Ankündigungen.

Passieren wird dies in den letzten Tagen des Jahres 2022 bzw. Anfang 2023. Das passiert rund ein Jahr nach der Übernahme der Hello Bank Österreich durch die easybank, die Integration schreitet voran.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

6 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Habe versucht, ein neues Depotkonto bei der easybank als langjähriger Kunde zu eröffnen. Bekamen einen komplett neuen zweiten (!!) Zugang. Nach telefonischer und schriftlicher Rücksprache sollen beide Zugänge 2023 dann zusammengelegt werden.
Seit über einer Woche unbeantwortet: ergeben sich daraus Änderungen für die bestehenden Konten, KK, etc.?
Ich habe den Eindruck dass sich der Service dem üblichen BAWAG-Status nähert. Das lässt mich darüber nachdenken woanders glücklich zu werden.

easybank – Verrechnungskonto neu ab 2023
Heute eine Infomail im Posteingang vorgefunden – Umstellung zum GRATIS Verrechnungskonto ab 2023 – dann die Vertragsunterlagen gelesen und siehe da – 1,50 Eur pro Monat im Nachhinein werden verrechnet..!!! Vielleicht doch noch Umstieg zur Dadat…
Lg Nina

Verrechnungskonto Vertrag.png

edit Kommentar vorher – im Anschreiben wird mitgeteilt, dass Pkt 3.1 NICHT zutrifft..
(ps. ich kann leider das Kommentar von vorhin nicht ändern.. deshalb hier noch dieser Nachtrag)

Anschreiben Verrechnungskonto Vertrag.png

Hallo. Was bedeutet die Fußnote tatsächich? Wer hat schon aktiv „günstigere Vereinbarungen“ herausverhandelt als die Standard-Konditionen… Ich finde die Formulierung der easybank nicht eindeutig.

6
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis Ende 2025,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne