Bitpanda startet mit Rohstoff Handel

Nach Krypto-Assets, Edelmetallen und danach Derivate Handel auf Aktien und ETFs kommt nun das nächste Asset auf die Invest-Plattform von Bitpanda. Es sind Rohstoffe! Rohstoff-Handel für Private? Ja, richtig gelesen!

Bitpanda Commodities

Was steckt hinter Bitpanda Commodities? Bitpanda beschreibt das Angebot so:

„Bitpanda Commodities ist eine einfache und innovative Möglichkeit, um am Preisgeschehen von Commodities* (Rohstoffe, Waren und andere Verbrauchsgüter) teilzunehmen, ohne sich dabei mit der finanziellen Komplexität, die ein Investment in diese normal mit sich bringt, herumschlagen zu müssen.“

So Bitpanda auf der Helpdesk Seite dazu

Investieren kann jeder in einem europäischen Land, außer jene in die Schweiz. Rechtlich ist es auch bei den Rohstoffen so, dass nicht in den Rohstoff selbst investiert wird, auch nicht in ein ETC (Exchange Traded Commodity) sondern in ein Derivat. Bitpanda erwirbt das zugrundeliegende ETC über eine Börse. Wie auch beim Handel mit Aktien und ETFs ist es auch hier so, dass nicht das Produkt gekauft wird, sondern ein Derivatvertrag abgeschlossen wird.

Kosten

Die Kosten für den Kauf und Verkauf von Rohstoffen werden vermutlich in gleicher Höhe liegen wie bei den Derivaten auf Aktien und ETFs, also mindestens 0,5 % je Trade. Genaueres konnte noch nicht herausgefunden werden.

Assets

Welche Rohstoffe bzw. welche Derivate auf Rohstoffe können denn nun bei Bitpanda ab 1,00 € gekauft werden? Insgesamt sind es im Moment 30 verschiedene Rohstoffe, die Bitpanda hier anbietet:

  • Zucker
  • Edelmetalle
  • Zinn
  • Benzin
  • Brent-Rohöl
  • Kupfer
  • CO2
  • Sojabohnen
  • Nickel
  • Heizöl
  • Erdölprodukte
  • Industrielle Metalle
  • Blei
  • Zink
  • WTI-Rohöl
  • Aluminium
  • Sojabohnenöl
  • Landwirtschaft
  • Energie
  • Getreide
  • Rind
  • Softs (Kaffee, Baumwolle, Zucker)
  • Baumwolle
  • Kakao
  • Nutztiere
  • Erdgas
  • Schwein
  • Weizen
  • Mais
  • Kaffee

Zielgruppe

Im Bereich der Commodities sind wir definitiv im spekulativen Bereich! Absicherungszwecke sind für uns Private sicherlich nicht gegeben, denn unser Zucker- oder Benzinkonsum muss nicht abgesichert werden, schon gar nicht über Derivatverträge. Insgesamt hat das Rohstoff Angebot einen spekulativen bis Zocker-Charakter.

Bitpanda sagt in der Werbemitteilung „Mach der Inflation einen Strich durch die Rechnung Tritt den steigenden Kosten entgegen und profitiere von den kurzfristigen Preisbewegungen der wichtigsten Rohstoffe*.“ Ob dies tatsächlich so ein kluger Weg ist, die persönliche Inflation zu bekämpfen?

Bitpanda Kauf

Wer dennoch Interesse an Kauf & Verkauf von Rohstoffen über Bitpanda hat und sich noch nicht abschrecken hat lassen, der kann dies über die Smartphone App tun bzw. über die Website selbst. Eine Registrierung ist davor natürlich notwendig.

So sieht die Rohstoff Seite bei Bitpanda aus.
Der nächste Schritt ist beim Kauf, um wie viel Euro denn das Asset „Gasoline“ gekauft werden soll und danach geht es nur noch um die Bestätigung, dass der Kauf auch tatsächlich ausgeführt werden soll.
Die unten angeführten Links zum das Kostentransparenzdokument , den Prospekt und Anlegerinformationsdokument funktionieren zum aktuellen Zeitpunkt, 31.8.2022, 9:58 Uhr leider noch nicht.

Fazit

Nach Kryptos, Edelmetalle und Aktien- und ETF-Derivate geht es nun in die nächste Assetklasse bei Bitpanda. Rohstoffe. Aktuell sind 30 verschiedene Rohstoffe gelistet auf Bitpanda und wer in eines dieser Asset investiert, investiert wie schon bei den Aktien und ETFs tatsächlich in Derivate. Ob für Private das Spekulieren mit Rohstoffen eine gute Idee ist? Auf jeden Fall ist es sehr ungewöhnlich.

Mehr über das Bitpanda Angebot im Allgemeinen gibt es hier.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2022,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 1,00 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Trading Guthaben
  • 0 € Depotgebühr
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 200 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 2,50 € Ordergebühr für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • Steuereinfacher Broker
  • über 1200 ETFs für Sparpläne, > 230 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • 0 € Depotgebühr bis 2023,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,52 € p.a. Konto
  • 1,00 € eigene Orderspesen für 6 Monate
  • Steuereinfacher Broker
  • Perfekt für Dividenden-Aktien, österreichischer Support und interessante ETF-Sparpläne