Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Bitpanda Pro <-> Bitpanda: Keine kostenlosen Transfers mehr möglich!

  • Interne Transfers: Ab dem 26. Juni, 17:00 Uhr MESZ, sind kostenlose interne Überweisungen zwischen Bitpanda Pro und Bitpanda nicht mehr möglich.
  • Krypto-Einzahlungen: Ab dem 27. Juni, 17:00 Uhr MESZ, müssen Nutzer eine neue Adresse auf Bitpanda Pro generieren und keine alten Krypto-Adressen mehr verwenden. Krypto-Einzahlungen an alte Blockchain-Adressen werden nicht automatisch gutgeschrieben.
  • Geplante Wartungsarbeiten: Am 27. Juni ab 17:00 Uhr MESZ werden Einzahlungen und Auszahlungen vorübergehend pausiert, um notwendige Änderungen an der Blockchain-Wallet-Infrastruktur vorzunehmen.
  • Hinweis: Ab dem 26. Juni, 17:00 Uhr MESZ, sind Überweisungen zwischen Bitpanda Pro und Bitpanda nur noch über einen On-Chain-Blockchain-Transfer von Krypto-Assets möglich. Fiat-Gelder müssen über externe Bank- oder Zahlungskonten übertragen werden.

Bitpanda Pro ist die Krypto Börse aus dem Hause Bitpanda und mit dem heutigen Tag beginnt die Loslösung von Bitpanda selbst – dem Krypto Broker. Leider sind die Neuigkeiten nicht besonders positiv, denn es wird nicht wirklich besser, zumindest in einem ersten Schritt. Es geht um die Loslösung der beiden Angebote.

Die erste wichtige Änderung betrifft die internen Transfers zwischen Bitpanda Pro und Bitpanda. Ab dem 26. Juni um 17:00 Uhr MESZ wird es nicht mehr möglich sein, Vermögenswerte kostenlos per “Interner Überweisung” zwischen den beiden Konten zu verschieben. Diese Änderung zielt darauf ab, die Verwaltung der Konten zu optimieren und effizientere Lösungen anzubieten. Unterm Strich bedeutet es Mehrkosten für die Bitpanda Nutzer die ihre Vermögenswerte bislang kostenlos transferieren konnten.

Eine weitere bedeutende Änderung betrifft Krypto-Einzahlungen auf Bitpanda Pro. Ab dem 27. Juni um 17:00 Uhr MESZ müssen Nutzer eine neue Adresse auf Bitpanda Pro generieren, um Krypto-Einzahlungen vorzunehmen. Alte Krypto-Adressen, die möglicherweise in anderen Wallets oder Plattformen hinterlegt wurden, nicht mehr verwendet werden können. Krypto-Einzahlungen an veraltete Blockchain-Adressen werden nicht automatisch gutgeschrieben und können zu Verzögerungen führen. Um diesen Prozess zu erleichtern, wird Bitpanda Pro ab dem 27. Juni 17:00 Uhr MESZ keine Gebühren für Krypto-Einzahlungen erheben. Aber es gibt natürlich auch gleich Einschränkungen bzw. Hinweise von Bitpanda dazu in Form von ** in der dazugehörigen E-Mail: “Beachte, dass Gas-Fees (Blockchain-Netzwerk-Gebühren) anfallen, wenn du Krypto-Werte auf Bitpanda Pro einzahlst. Bitpanda Pro behält sich vor, Gebühren für Krypto-Einzahlungen in Zukunft zu ändern.”

Zusätzlich zu diesen Änderungen plant Bitpanda Pro Wartungsarbeiten an der Blockchain-Wallet-Infrastruktur. Am 27. Juni ab 17:00 Uhr MESZ werden Einzahlungen und Auszahlungen vorübergehend pausiert, um die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen. Diese Wartungsarbeiten sind notwendig, um sicherzustellen, dass die Plattform reibungslos funktioniert und den Nutzern ein optimales Handelserlebnis bietet.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.