Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Neu bei Traders Place: kostenloses Traden ab 500 Euro, Sparplanausführung ab 20 Euro + NEUKUNDENAKTION 100 Euro geschenkt!

Traders Place hat den Launch dieses Jahr hinter sich gebracht und nun sind auch schon erste Anpassungen sichtbar. Der Neobroker aus Deutschland hat so einiges über den Haufen geworfen und präsentiert sich mit einigen Neuerungen im Gepäck!

  • 0 € Order ab 500 Euro über gettex
  • Sparpläne ab 20 Euro mit kostenloser Ausführung
  • Für deutsche Kundinnen und Kunden: Wertpapierkredit über die Trading App
  • Orderart “Quote-Request” wurde gestartet

zu Traders Place

Ernst Huber, Gründer und CEO von Traders Place Bildquelle:  tradersplace.de

Was ist neu bei Traders Place?

0 € Order ab 500 Euro über gettex

Trader dürfen sich freuen! Das Mindest-Ordervolumen für eine 0 € Order wurde deutlich reduziert. Bisher galt eine Order von mindestens 750 Euro notwendig, um der Ordergebühr zu entgehen. Nun sind es mindestens 500 Euro für eine kostenlose Orderausführung über die Börse gettex. Unter 500 Euro wird ein Mindestmengenaufschlag von 1,00 Euro (zzgl. marktüblicher Spreads und Zuwendungen) berechnet.

Sparpläne ab 20 Euro

Auch bei den Sparplänen hat sich einiges getan. Bisher war ein Mindesteinsatz von 25 Euro pro Ausführung notwendig. Auch hier hat der Broker nach unten korrigiert und die Mindesteinzahlung auf 20 Euro bei monatlicher oder vierteljährlicher Einzahlung, reduziert.

Insgesamt bietet der Neobroker rund 700 Stück an ETF, Aktien oder Fonds Sparplänen an. Eine Ausführungsgebühr wird bei ca. 650 Stück nicht berechnet. Diese stammen von den Premiumpartnern Amundi, DWS xtrackers und iShares. Die reguläre Ausführungsgebühr beträgt 0,50 Euro.

Wertpapierkredit über die Trading App

Neu ist auch der Zugang zu einem Wertpapierkredit, und das direkt über die Smartphone App oder über das Traders Place Portal. Das Update ist durchgeführt, nur wird dieses Kreditservice derweil ausschließlich deutschen Kundinnen und Kunden angeboten. Die maximale Höhe des gewährten Kredits wird aufgrund der im Depot befindlichen Wertpapiere errechnet und direkt angezeigt. Vergeben wird der Kredit von der Baader Bank, der Partnerbank von Traders Place die auch das Verrechnungskonto führt. Der Zinssatz für den Lombardkredit ist variabel und richtet sich nach dem 3-Monats-Euribor zzgl. 3,00 % im Jahr.

Orderart “Quote-Request”

Der Clou mit Quote-Request: der Kurs wird bei einer angefragten Order, egal ob Kauf oder Verkauf, angezeigt. Zu diesem Kurs ist der Handelspartner gewillt die angefragte Order umzusetzen. Danach läuft die Zeit, denn Kunden haben daraufhin nur ca. sieben Sekunden Bedenkzeit um die Order zu diesem Kurs zu bestätigen. Der Vorteil zur Market-Order besteht in der Kontrolle über den Ausführungskurs. Weitere Orderoptionen bei Traders Place: Limit, Stop Buy & Stop Loss, Stop Limit, Trailing Stop Loss und One Cancels Other.

zu Traders Place

Neukundenaktion 100 Euro geschenkt

Ganz aktuell ist auch eine Neukundenaktion gestartet. Bisher gab es bei Depot Eröffnung eine gratis Aktie, nun lockt der Neobroker Neukundinnen und Kunden mit 100 Euro wenn folgende Bedingungen erfüllt werden:

  • Eröffnung eines Depots über Traders Place ab 22.11.2023.
  • Durchführung von mindestens 4 Wertpapiertransaktionen (Käufe/Verkäufe) innerhalb von 60 Tagen nach der Depoteröffnung. 
  • Das Depot muss zum Zeitpunkt der Prämienzuteilung noch aktiv sein und einen positiven Portfoliowert (Depot- zzgl. Kontosaldo) von zumindest € 1.000,- ausweisen.
  • Die € 100,- Neukundenbonus wird innerhalb von 45 Tagen ab Erfüllung der Bedingungen auf das Depot eingebucht.
  • Die Prämie kann nur einmal pro Kunde in Anspruch genommen werden und ist nicht übertragbar.

Über den Broker/Sicherheit

Die Macherinnen und Macher hinter Traders Place sind zum Teil die selben Personen wie hinter der DADAT Bank. Die Geschäftsführung der Traders Place GmbH & Co. KGaA sind Ernst Huber und Paul Reitinger. Ernst Huber ist das Gesicht der DADAT Bank und war früher auch der CEO der Hello Bank/direktanlage.at – jetzt versucht er mit seinem Team über die Traders Place GmbH & Co. KGaA mit Sitz in Freilassing und dem Banking/Depotpartner Baader Bank.

Hinter Traders Place steht also die österreichische GRAWE Bankengruppe und als depotführende Bank die deutsche Baader Bank.

Deutsche Einlagensicherung bzw. Anlegerentschädigung gilt für den Fall der Fälle.

Traders Place hat zahlreiche handelbare Wertpapiere im Gepäck. Aktien, Anleihen, Fonds, ETFs, ETCs, Optionsscheine und in naher Zukunft auch 33 Kryptowährungen, so zumindest angekündigt. Auch bei den Handelsplätzen hat der Neobroker einiges aufzuwarten. Alle deutschen Börsen, der außerbörsliche Handel und zahlreiche internationale Handelsplätze, wie Tokio, London oder die us-amerikanischen Börsen stehen für den Handel bereit.

Fazit

Traders Place ist erst heuer gestartet und gegen Ende des Jahres werden auch schon die ersten Änderungen bekannt gegeben. Das Ordervolumen für eine kostenlose Order an der Börse gettex wurde auf 500 Euro gesenkt und zieht somit mit SMARTBROKER+ gleich. Sparplanausführungen werden bereits ab einem Betrag von neu 20 Euro angenommen. Und auch Bei den Orderzusätzen wurde nachgebessert und Quote-Request gestartet.

Die Möglichkeit eines Lombardkredits besteht nur unseren deutschen Nachbarn. Traders Place ist ein deutscher Broker mit österreichischen Wurzeln durch den Gründer und CEO Ernst Huber.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:

0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

Advertorial: Interessante Online Broker

  • Steuereinfacher Broker
  • 100 € Tradingguthaben
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • über 1.400 ETFs für Sparpläne, 600 ohne Gebühren
  • Perfekt für ETF-Sparpläne, Wachstumsaktien und Dividenden-Aktien aus AT und DE
  • zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten
    und exkl. Verwahrgebühr für Xetra-Gold, ADR, GDR
Beachte: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.