Hello Bank pusht Vermögensverwaltung und senkt Fremdspesen der gettex

Bei der Hello Bank tut sich etwas bei der digitalen Vermögensverwaltung. Das Angebot der Vermögensverwaltung gab es bisher bereits, doch wurde es jetzt neu überarbeitet und präsentiert sich auf der Website neu. Es ist ähnlich konzipiert wie jenes von der DADAT Bank, doch die Besonderheit ist hier, dass es mit einem externen Partner durchgeführt wird. Das ist die DJE Kapital AG.

Die Hello Bank bietet hier die digitale Vermögensverwaltung an, als auch klassisch als persönliche Vermögensverwaltung inklusive Beratung in einer der 5 Kundenzentren. Die Hello Bank unterscheidet zwischen der digitalen Vermögensverwaltung (=INVEST) und der persönlichen Vermögensverwaltung (=INVEST plus). Die Unterschiede präsentiert die Hello Bank so auf deren Website:

Unterschiede zwischen den Vermögensverwaltungen der Hello Bank – Quelle Website https://www.hellobank.at/sparen/vermoegensverwaltung

Am Ende unterscheidet es sich hier bei den Kosten und die Besonderheit, dass es bei der persönlichen Vermögensverwaltung sogar eine Performance Fee gibt.

Die Gebühren für die digitale Vermögensverwaltung Hello INVEST betragen:

  • 0,95 % p.a. bzw. ab 150.000 Euro 0,85 % p.a

hinzu kommen noch die Produktkosten selbst. Inkludiert sind hier natürlich sämtliche Depotgebühren sowie Kontoführungsgebühren. Auch Devisenprovisionen, Inkassogebühren etc. die sonst anfallen würden, fallen hier nicht an.

Im Unterschied zur DADAT, dürfte der Partner DJE Kapital auch auf aktive Fonds setzen und somit dürften die Produktkosten höher liegen als bei der DADAT. Die diesbezügliche Anfrage bei der Hello Bank ist draußen. Bei der DADAT lauten die Jahreskosten 1,20 % p.a. und ab 300.000 Euro dann 1,02 % p.a., dafür aber durchschnittliche Produktkosten von 0,25 % p.a. durch Anlage in ETFs.

Fremde Spesen an der gettex reduziert

Ähnlich wie gegen Ende des Vorjahres bei der DADAT Bank, so wurde auch der Handelsplatz gettex bei der Hello Bank günstiger. Die fremden Spesen die anfallen bei der Orderaufgabe über die gettex wurden hier nun reduziert.

Die eigenen Spesen liegen weiterhin bei

  • 7,95 Euro Grundgebühr + 0,175 %

plus gettex Gebühren von

  • 0,01 % bzw. mindestens 1,50 Euro und maximal 20,00 Euro

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
0 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Konto
  • 25 Free Trades bei Tradegate
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Konto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • Kostenlose Eröffnung
  • Aus Österreich
  • Bitpanda Stocks mit April gestartet
  • Kryptowährungen
  • Edelmetalle
  • Gratis Visa Karte
  • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,09 % p.a.
  • 10,12 € p.a. Konto
  • 0 € eigene Orderspesen bis Ende Juli, danach 2,95 € für 6 Monate
  • Übernahme Übertragsspesen bis 300 € 
  • steuereinfach