Tests & Erfahrungen

Tests & Erfahrungen

Auf einen Blick:

  • Über 20 Broker Tests zum Nachlesen
  • Über 100 Erfahrungsberichte zum Nachlesen
  • Selbst aussagekräftigen Erfahrungsbericht verfassen und einen Amazon Gutschein in der Höhe von 10 €  als Dankeschön erhalten

Was gibt es zu lesen?

Broker Tests

Auf Broker-Test.at finden Sie zahlreiche und umfangreiche Ergebnisse der Redaktionsrecherche und der eigenen Broker Tests.

Das Angebot der Institute wird nach verschiedenen Kriterien angesehen und einer Bewertung unterzogen. Die Bewertung wird möglichst objektiv vollzogen. Möglichst? Ja, möglichst, denn die Befindlichkeiten sind meistens sehr unterschiedlich, was einem wichtig ist und was nicht so wichtig. Daher gibt es zu jeder Bewertung auch noch eine Beschreibung eines jeden Kriteriums. Nehmen Sie die Bewertung im Test also bestenfalls als Orientierungshilfe und bilden Sie sich durch eigene Recherche und Informationseinholung Ihre eigene Meinung. Die aktuellen Bewertungskriterien und deren Bewertung im Broker Test sind:

Depot und Kontoführungsgebühr 20,00%
Depotgebühr 15,00%
Kontoführungsgebühr 5,00%
Besonderheiten (z.B. Negativzinsen, Wertpapierleihe)  
Ordergebühren 20,00%
Börsengebühren (Börslich als auch außerbörslich) 15,00%
Devisenprovision 3,00%
Dividendengebühren 2,00%
Handelsangebot 20,00%
Viele Börsen 5,00%
Viele Wertpapiere 5,00%
Sparpläne (Aktien, Fonds, ETFs, Zertifikate, Gold) 10,00%
Service & Support 20,00%
Support 10,00%
Support Möglichkeiten (Zeiten, Chat, …) 5,00%
Schulungsangebote 5,00%
Steuereinfach 20,00%

  • Depot- & Kontoführungsgebühr
  • Ordergebühren
  • Handelsangebot
  • Service & Support
  • Steuereinfach

Was bedeuten die einzelnen Bewertungskriterien? Hier die einzelnen Kriterien näher erläutert:

Depot- und Kontoführungsgebühr

Wie hoch sind die Kosten für die Depotführung und für die Führung eines Verrechnungskontos. Ist das Verrechnungskonto obligatorisch oder kann ein Gehaltskonto verwerndet werden? Gibt es bei der Depotgebühr Mindestgebühren? Diese Fragen werden in diesem Bewertungskriterium beantwortet, ebenso ob es Vergünstigungen für Vieltrader gibt. Auch auf Besonderheiten wird eingegangen wie z. B. oder der Broker die Wertpapiere des Kunden verleiht oder ob es Negativzinsen beim Anbieter gibt.

Ordergebühren

Wie hoch ist die Gebühr für Wertpapierkäufe und -verkäufe das steht hier im Blickpunkt. Dabei wird die Wiener Börse, XETRA Frankfurt und die NYSE genauer betrachtet. Aber nicht nur, auch wie es um außerbörsliche Käufe und Verkäufe steht. Auch die Devisenprovision und eine etwaige Gebühr für Dividendenzahlungen sind hier Thema.

Handelsangebot

Welche Wertpapiere können beim jeweiligen Institut gehandelt werden? Das können beispielsweise Aktien, Anleihen, Fonds (aktiv und passiv), etc. sein. Ein wesentliches Merkmal ist hier auch, gibt es hier besondere Einschränkungen bzw. ein besonderes Angebot. So gibt es bestimmte Wertpapiere, wie die Wohnbauanleihe, die es so nur bei österreichischen Anbietern gibt.

Auch die Möglichkeiten bzw. die Anzahl der unterschiedlichen Handelsplätze ist für manche Trader und Investoren wichtig. Gibt es auch exotischere Handelsplätze bzw. gibt es vielleicht wichtige Handelsplätze gar nicht bei diesem Broker?

Ein weiteres Thema beim Handelsplatz sind die Sparpläne. Regelmäßig in Wertpapiere investieren ist speziell für junge Menschen interessant. Gibt es also beim Anbieter die Möglichkeit von Sparplänen/Investplänen? Wenn ja, in welche Wertpapiere (Aktien, Fonds, ETFs, Zertifikate) oder auch Edelmetalle kann denn investiert werden? Wie groß ist die Auswahl?

Service & Support

Wie steht es um Unterstützung von seitens des Instituts aus. Gibt es eine umfangreiche Hilfe, gibt es Webinare, Seminare und andere Bildungsangebote?
Wie kann mit dem Support des Anbieters in Kontakt getreten werden und gibt es besondere Zeiten an denen hier auch noch jemand erreicht wird?

Steuereinfach

Ist der Anbieter aus Österreich bzw. hat seinen Sitz in Österreich und kann so bei Bedarf sein Angebot „steuereinfach“ anbieten. Was nichts anderes bedeutet, als dass sicher dieser um die korrekte Abführung der Steuer kümmert und der Anleger grundsätzlich nichts tun muss (sofern Einzeldepot und Einzeldepotinhaber)?

Broker Erfahrungen

So ein Test ist das eine, doch die eigenen Erfahrungen können davon auch abweichen. Dies hat mit persönlichen Präferenzen zu tun und anderen Blickwinkeln. Deshalb wird hier auf Broker-Test.at alle Leser dazu eingeladen doch die persönlichen Erfahrungen hier anderen mitzuteilen, damit wiederum andere von diesen Erfahrungsberichten profitieren können. Ist der Erfahrungsbericht umfangreicher und behandelt die oben angeführten Kriterien, so gibt es nicht nur ein DANKE für den Erfahrungsbericht sondern es gibt auch einen kleinen Amazon Gutschein in der Höhe von 20 Euro. Beim Schreiben des Erfahrungsberichts gibt es folgende Hilfestellungen in Form von Fragen:

Wird der Erfahrungsbericht veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so gibt es den 10 € Gutschein von Amazon. Es gibt nicht viele Kriterien für den Erfahrungsbericht, außer dass dieser fair, nachvollziehbar, persönlich sein soll und die oben angeführten Kriterien (zum Teil) enthalten soll. Eine bestimmte Wortanzahl ist ebenso nötig.

Video

Online Broker Erfahrungen: Eure Erfahrungsberichte zu Flatex, Hello Bank, DADAT, Easybank & Co
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Erfahrungsberichte

Bislang gibt es bei den folgenden Angeboten auch mehr als 150 Erfahrungsberichte von zufrieden und unzufriedenen Investoren bzw. Trader:

Agora Direct
(0 Erfahrungsberichte)
Bank Austria
(0 Erfahrungsberichte)
Bankdirekt
(1 Erfahrungsbericht)
Bankhaus Jungholz
(0 Erfahrungsberichte)
Banx Broker
(1 Erfahrungsbericht)
BAWAG P.S.K.
(1 Erfahrungsbericht)
Börse Live
(1 Erfahrungsbericht)
Bux Zero
(0 Erfahrungsberichte)
CapTrader
(1 Erfahrungsbericht)
Ceros24
(0 Erfahrungsberichte)
Comdirect
(0 Erfahrungsberichte)
Consorsbank
(0 Erfahrungsberichte)
DADAT
(19 Erfahrungsberichte)
Degiro
(15 Erfahrungsberichte)
DKB
(2 Erfahrungsberichte)
Easybank
(10 Erfahrungsberichte)
Erste Bank
(2 Erfahrungsberichte)
eToro
(1 Erfahrungsbericht)
FFB – FIL Fondsbank
(0 Erfahrungsberichte)
Flatex
(86 Erfahrungsberichte)
   
Hello Bank
(21 Erfahrungsberichte)
   
ING
(2 Erfahrungsberichte)
Lynx
(0 Erfahrungsberichte)
Oberbank
(0 Erfahrungsberichte)
Onvista
(2 Erfahrungsberichte)
Scalable
(0 Erfahrungsberichte)
Smartbroker
(0 Erfahrungsberichte)
Swissquote
(0 Erfahrungsberichte)
Trade Republic
(0 Erfahrungsberichte)
Trading 212
(0 Erfahrungsberichte)

Erfahrungsbericht selbst schreiben

Neben diesen redaktionell aufbereiteten Informationen gibt es auch Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Online Broker und diese sind ungemein wichtig um ein runderes Bild eines Angebots zu erhalten. Durch persönliche Erfahrungen die sich in den zahlreichen Berichten hier wiederfinden, erhalten die Leser eine bessere Einschätzung des Brokers. Manchmal gibt es vielleicht eine rosarote Brille, die wird spätestens bei den persönlichen Erfahrungsberichten abgelegt. Wenn Sie bereits Kunde eines Online Brokers sind, so lassen Sie doch andere Österreicher von Ihren bisherigen Erfahrungen profitieren und verfassen Sie einen Erfahrungsbericht.

Dankeschön für Ihren Erfahrungsbericht: 10 € Amazon Gutschein

Wir sind interessiert an Ihre Erfahrungen und belohnen in der jeden veröffentlichten Online Broker Erfahrungsbericht mit einem Gutschein von Amazon in der Höhe von 10 €! Erstellen Sie einen persönlichen Erfahrungsbericht und erzählen uns, was Ihnen gefällt und was Ihnen nicht gefällt. Wird dieser Erfahrungsbericht mit dem Siegel „Geprüft & freigeschaltet“ versehen, so erhalten Sie den Amazon Gutschein an Ihre angegebene E-Mailadresse zugesandt. Ein kleines Dankeschön für Ihren Bericht und die Zeit, die Sie sich genommen haben. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Legen Sie nun los:

wdt_ID Broker Erfahrungsbericht

Ihnen fehlt ein Broker über den Sie gerne einen Erfahrungsbericht verfassen möchten? Dann nennen Sie diesen doch als Kommentar und wir werden gegebenenfalls dafür sorgen, dass Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Broker schildern können.

Andreas von Broker-Test.at
Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.

Fragen & Kommentare

Es gibt noch etwas, was nicht klar ist? Es gibt einen Fehler im Text oder eine kleine Ergänzung? Dann nicht zögern und hier und sofort einen Beitrag schreiben.

Das Häkchen setzen, dann gibt es auch eine automatische Benachrichtigung per E-Mail, wenn ein neues Kommentar bzw. eine Antwort geschrieben wurde.

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
13 Kommentare
Alle Kommentare anzeigen

Ich konnte keinen Erfahrungsbericht zu Smartbroker verfassen, daher hier als Kommentar. Ich hoffe, Ihr veröffentlicht es, das sollte die Welt dringend erfahren, wie sie mit Kunden umgehen… Hier der Bericht: ————– Hallo, ich bin jetzt seit 2 Monate bei Smartbroker und ziemlich unzufrieden. Um zuerst etwas Positives zu sagen: – Die beauftragten Trades wurden ordnungsgemäß durchgeführt. Naja, hat ja auch Xetra erledigt… – Es ist immerhin günstig. Der Kundenservice ist unter aller Kanone… Hier ein kleiner Auszug aus meinem Erfahrungsschatz… 1.) Anmeldung hat schon 3-4 Wochen gedauert. 2.) Auf meinen Depot-Übertrag von meinem alten Broker warte ich heute noch nach… Weiterlesen »

BAWAG/PSK: Heute am 20.4. gegen mittag hab ich 11Stk BASF Aktien ISIN: DE000BASF111 | WKN: BASF11 geordert. Live Kurs bei L&M (ls-tc.de) 44,85 EUR Beim Ordern sieht man den Handelsplatz L&M und Kurs/Datum/Uhrzeit 45,89 EUR / 17.04.2020??? Nach erfolgreicher Order sieht man in der Position: 46,31 EUR 19.04.2020 Schlusskurs Meine Frage: warum sieht man am 20.4. während der Order den Kurs vom 17. und dann in der Position dass der Schlusskurs vom Sonntag den 19.4. verwendet wurde. Würde gerne zumindest während der Order sehen zu welchem Kurs ich kaufe, es fühlt sich so eigentlich wie ein bisschen wie ein Glücksspiel… Weiterlesen »

Schnelle Antwort vom Kundenberater: Wenn Sie die Order aufgeben, sollten Sie den aktuellen Bid/Aks Kurs von
L+S sehen. Diesen finden Sie auch auf deren Homepage http://www.ls-tc.de.

Hier können Sie die Realtimekurse auch jederzeit einsehen, falls diese
nicht ins E-banking gespielt werden.

Mit freundlichen Grüßen xxx
Ich denke mal er hatte zum lesen meiner Anfrage keine Zeit….

Versuche schon seit einigen Tage jeweils über mehrere Stunden mich mit dem Online Postident Verfahren bei Flatex zu registrieren, leider vergeblich.

Raiffeisenbank Jungholz CH
kann ich nur warnen
habe denen vertraut seit ca. 20 Jahren
nun ist fast alles weg
trotz konservativer Anlage – entgegen den Zinsbescheinigungen, welche Gewinne ausweisen die ich versteuern musste
kann mir niemand erklären
Schadensersatz wurde angeboten, jedoch nur ein Teil – stelle mich auf lanfristigen Streit ein
habe Unterstützung von ex-Mitarbeiter – mal sehen, was da noch alles raus kommt

1. Werden auch die Kontoberechnungen, Abrechnungen usw. bei den Broker geprüft?
2. Auch die Kündigungsmöglichkeit der Broker sollte angeführt werden.
Kann ein Konto durch einen Broker ohne Angabe von Gründen gekündigt werden? Solch eine Möglichkeit könnte Reklamationen etc. hemmen.

Safe Markets ist alles andere als „safe“. Ich habe Geld auf meine Kreditkarte überwiesen und nicht erhalten. In Support nur Ausreden.

Die BAWAG P.S.K. bietet seit Februar 2017 auch die online-Eröffnung eines Wertpapierdepots an. Bedingung dafür ist nur ein Girokonto mit eBanking-Berechtigung bei der BAWAG P.S.K.
Ebenso kann seit Februar 2017 das Anlegerprofil online im eBroker aktualisiert werden.

13
0
Hinterlasse einen Kommentarx
()
x

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • 3,80 € je Order für 6 Monate
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr 2020,
    danach 0,12 % p.a.
  • 18 € p.a. Verrechnungskonto
  • 3,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 200 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker

Advertorial: Interessante Online Broker

  • 50 € Eröffnungsbonus
  • 0 € Depotgebühr 2021,
    danach 0,09 % p.a.
  • 10 € p.a. Verrechnungskonto
  • 2,95 € je Order für 6 Monate
  • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 250 € an Spesen
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr dauerhaft
  • 0 € Verrechnungskonto
  • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
  • über 900 ETFs für Sparpläne, > 250 ohne Gebühren
  • Steuereinfacher Broker
  • 0 € Depotgebühr
  • Sehr günstige Ordergebühren
  • Wiener Börse/XETRA ab 2 € fix + 0, 03 %
  • NYSE/NASDAQ 0,50 € + 0,004 $ je Aktie 
  • Nicht steuereinfacher Broker