Trade Republic ETF Sparplan im Broker-Test.at

Trade Republic ist einer der neuen Smartphone Broker aus Deutschland, der nun im Februar 2020 auch in Österreich gestartet ist. Das Depot von Trade Republic wird kostenlos geführt und die Ordergebühren liegen bei pauschalen 1 Euro. Die Ausführung von ETF-Sparplänen ist sogar kostenlos und es sind über 310 ETFs für einen Sparplan zu finden. Aber leider alle nur von iShares und das größere Thema ist, nicht steuereinfach und mitunter sogar auch nich

Der Trade Republic ETF-Sparplan im Broker-Test.at
Trade Republic ETF Sparplan im Broker-Test.at:

Das ETF Sparplan Angebot von Trade Republic wurde im Broker-Test für ETF-Sparpläne wie folgt bewertet:

zum Testergebnis

Gebühren Depot

Hier gibt es so gar nichts zu bemängeln. Günstiger als 0,00 Euro Depotgebühr, keine Gebühren für das Verrechnungskonto und auch keine Negativzinsen. Das gefällt und somit gibt es für die Gebühren beim Trade Republic Depot natürlich die höchste Anzahl bei der Bewertung.

Gebühren ETF

Die ETF Gebühren sind bei Trade Republic natürlich 1a, denn es gibt keine Gebühren bei der Ausführung des Sparplans. Nicht einmal von ATCs, also Additional Trading Costs, wie es z. B. bei Flatex der Fall ist, gibt es bei Trade Republic. Gestartet wird bei einer Mindestrate von 25,00 Euro bei Trade Republic, was natürlich auch ein schöner, niedriger Betrag ist. Dieser kann monatlich oder einmal im Quartal ausgeführt werden.

Sollen die bisher gekauften ETF Anteile auch wieder verkauft werden, so passiert dies

  • Kaufgebühren: 0,00 Euro

Die Verkaufsgebühren werden nach dieser Formel berechnet:

  • Verkaufgebühren: 1,00 Euro Fremdkostenpauschale

Aktionen

Insgesamt bietet Trade Republic ca. 600-700 ETFs an, diese werden von iShares und WisdomTree aufgelegt, wobei 300 iShares ETFs dann auch über den Sparplan bespart werden können. Jeder ETF von Trade Republic der für den Sparplan verwendet werden kann, ist demnach ein Aktions-ETF.

Anzahl ETFs

Leider gibt es keine vollständige Liste von ETFs die bei Trade Republic bespart werden können. Es sind insgesamt über 310 ETFs die über die Smartphone App von Trade Republic ausgewählt werden können.

Sparrate

Monatlich oder quartalsweise können ETFs im Wert von 25 bis maximal 5.000 Euro bespart werden. Das Ausführungsdatum ist entweder der 2. Tag des Monats oder der 16. Tag.

Service

Leider ist das Angebot von Trade Republic für uns Österreicher nicht steuereinfach. Außerdem ist nicht gekennzeichnet, ob es sich beim Angebots-ETF von Trade Republic auch um einen Meldefonds handelt oder nicht. Die Versteuerung von Nicht-Meldefonds ist komplex, aber auch das versteuern von Meldefonds kann bei ausschüttungsgleichen Erträgen (diese fallen bei thesaurierenden ETFs sicher an, bei ausschüttenden ETFs eventuell) viel Aufwand bedeuten. Daher sollten sich nur Kenner der Materie näher mit einem ETF Sparplan von Trade Republic befassen.

Die Abbuchung der Sparrate bzw. der Kauf der ETFs erfolgt über das Verrechnungskonto. Die Einbindung eines externen Verrechnungskontos ist nicht möglich. Das bedeutet, dass im vorhinein das Trade Republic Verrechnungskonto per Dauerauftrag dotiert werden muss, damit später zum Stichtag dann der Sparplan ausgeführt werden kann.

Anlage eines ETF Sparplans

Das Anlegen eines neuen ETF Sparplans ist bei Trade Republic wohl die einfachste Übung. Alles funktioniert über die Smartphone App.

Zuerst Sparplan erstellen, dann gibt es die Liste aller ETFs. Diese können auch gefiltert werden nach Sektoren, Regionen oder Indizes. So wird man leichter fündig mit einem Filter. Ist der gewünschte ETF ausgewählt, gibt es einen Button zum „Sparplan erstellen“ und danach heißt es schon sich festzulegen, wie oft der Sparplan ausgeführt werden soll. Zweimal im Monat z. B. (eben 2. und 16. des Monats) und das Festlegen auf monatlich oder quartalsweise ist ebenso noch notwendig bei der Anlage des ETF Sparplans bei Trade Republic.

Am Ende heißt es noch, wie hoch der Betrag sein soll, danach eben kommt die Übersicht zum ETF und danach heißt es Sparplan erstellen. Am Ende wird auch noch angezeigt, wie viele Tage es noch sind, bis der Sparplan ausgeführt wird.

Fazit

Trade Republic ETF-Sparplan im Broker-Test.at
Trade Republic ETF Sparplan im Broker-Test
4 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Stimmen) User
Gebühren Depotführung und Verrechnungskonto
Gebühren ETF
Aktionen ETF
Anzahl ETFs für Sparplan
Service
Das Angebot von Trade Republic ist für uns Österreicher weniger attraktiv als es für unsere deutschen Nachbarn ist. Leider ist Trade Republic kein steuereinfaches Angebot, was bedeutet, die Steuern müssen vom Trade Republic Kunden in Österreich selbst abgeführt werden. Speziell bei Fonds bzw. ETFs ist das jedoch komplex, denn zuvor muss einmal geprüft werden, ob der ETF überhaupt ein Meldefonds ist. Danach entscheidet sich, wie die weitere steuerliche Behandlung ist. Ist er das, so ist

Das Angebot von Trade Republic ist für uns Österreicher weniger attraktiv als es für unsere deutschen Nachbarn ist. Leider ist Trade Republic kein steuereinfaches Angebot, was bedeutet, die Steuern müssen vom Trade Republic Kunden in Österreich selbst abgeführt werden. Speziell bei Fonds bzw. ETFs ist das jedoch komplex, denn zuvor muss einmal geprüft werden, ob der ETF überhaupt ein Meldefonds ist. Danach entscheidet sich, wie die weitere steuerliche Behandlung ist. Ist er das, so ist

zur dad.at

Erfahrungsberichte ETF-Sparplan

Was meinen Trade Republic Kunden zum ETF-Sparplan:
Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
Order by:

Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

Geprüft & freigeschaltet
/ 5
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr »
{{ pageNumber+1 }}
Welche Erfahrungen haben Sie bislang gemacht mit dem ETF Sparplan von Trade Republic, erzählen Sie uns davon
Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: