Quirion – Digitale Vermögensverwaltung

Eine professionelle Vermögensverwaltung für jedermann zugänglich. Das ist das Ziel, welches sich der Finanzdienstleister Quirion für sein Angebot im Bereich der Kapitalanlage ausgewählt hat und schon ab einer Investmentsumme von 10.000,00 Euro können Anleger bei dem zur Quirin Bank gehörigen Robo Advisor reizvolle und gewinnbringende Anlagestrategien für sich arbeiten lassen. Doch wie gut ist Quirion und was erwartet die Anleger, wenn sie sich für diesen Anbieter im Bereich der Robo Advisor entscheiden?

Vorteile
Kompetente Beratung
Vier Portfolios mit unterschiedlichen Risikoklassen verfügbar
Individuelle Ausrichtung der Anlagestrategie möglich
Spar- und Auszahlungspläne verfügbar
Automatisiertes System

Nachteile
Hoher Mindestanlagebetrag (mind. 10.000,00 Euro)

Konditionen und Gebühren im Überblick

Die Konditionen eines Robo Advisors sind wichtige Grundlagen einer erfolgreichen Kapitalanlage. Denn selbst die beste Anlage ist nicht vorteilhaft, wenn die anfallenden Kosten und Gebühren die erwirtschafteten Gewinne nahezu gänzlich auffressen. So also galt unser erster Blick den Konditionen, die mit dem Service der Quirion Leistungen verbunden sind.

Schon ein erster Blick auf die Webseite von Quirion zeigte hierbei klar auf, dass hinter Quirion ein erfahrener Finanzdienstleister mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Kapitalanlage steckt, der genau weiß, wie unterschiedlich die Bedürfnisse der Anleger sein können. Entsprechend bietet Quirion bereits im Bereich der grundsätzlichen Depotführung zwei unterschiedliche Konditionsmodelle. Einmal das Basispaket für alle erfahrenen Anleger, die weder eine persönliche Beratung noch eine Strategieberatung wünschen und einmal das Komfort-Paket, das einen umfassenden Service, Beratung und Hilfestellungen im Anlagealltag offeriert.

Gebührenstaffelung im Überblick

  • Grundgebühr zwischen 0,48 % und 0,88 % p.a
  • Kosten und Gebühren für Transaktionen

Hinzu kommen natürlich noch anfallende Kosten für die einzelnen Transaktionen die eine durchschnittliche Kostenbelastung von rund 0,28 % bis 0,49 % ausmachen. Die Höhe der tatsächlichen Kosten ist jedoch von zahlreichen Aspekten abhängig, allem voran die Anlagestrategie nimmt hierbei auf die jährliche Kostengestaltung Einfluss und sollte dies von jedem Anleger in jedem Fall bereits im Vorfeld der Depoteröffnung bedacht werden.

Die Anlagestrategie von Quirion

Die Anlagestrategie von Quirion ist auf den ersten Blick auf eine lohnende Investition in den Kapitalmarkt begrenzt. Doch so simpel und einfach diese oberflächliche Betrachtung erscheint, so falsch ist sie. Denn Quirion bietet mehr als lohnendes Kapitalinvestment. Quirion bietet zudem einen professionellen Service, der alle wichtigen Aspekte der Kapitalanlage umfasst und somit die Geldanlage zu einer überaus komfortablen Angelegenheit macht.

Möglich macht dies zum einen der Beratungsservice von Quirion, der in enger Verbindung mit den gewählten Anlagestrategien steht. Je nachdem für welchen Service man sich entscheidet, kann man somit also gemeinsam mit Finanzexperten die passende Anlagestrategie entwickeln und dann durch Quirion verfolgen und betreuen lassen oder aber eine der fest vorgegebenen Anlagestrategie mit unterschiedlichen Risiko- und Renditeaussichten auswählen.

Die Anlagestrategie von Quirion:

  • Sind abhängig von den gewählten Modalitäten hinsichtlich der Betreuung und Beratung durch Quirion.
  • Sind vollständig an die eigenen Anlageziele und die persönliche Risikobereitschaft des Anlegers anpassbar.

Es gibt somit bei Quirion nicht eine statische und festgelegte Auswahl an bestimmten Anlagestrategien, sondern vielmehr eine moderne und gewinnorientierte Auswahl an möglichen Grundlagen für die persönliche und individuelle Anlagestrategie, die letztlich den eigenen Anlagezielen angepasst wird und so zu einer Gewinnmaximierung führt.

Produkte & Portfolios – Welche Investmentmöglichkeiten werden geboten?

Als erfahrener Dienstleister im Bereich des Kapitalmarktes bietet Quirion seinen Anlegern eine reizvolle Mixtur unterschiedlichster Finanzprodukte, mit welchen die einzelnen Depots im Zuge der Anlagestrategie gefüllt werden können. Grundsätzlich setzt auch Quirion vordergründig auf die Kapitalanlage in sogenannte ETFs und sind diese zentraler Bestandteil der Depots der Quirion Kunden. Mitunter findet man somit in der Auswahl der Finanzprodukte folgende Posten:

  • Aktien
  • Staatsanleihen
  • Unternehmensanleihen
  • Indexfonds
  • Assetklassen-Fonds

Letztlich ist es immer eine Frage der gewählten Anlagestrategie, wie auch der persönlichen Anlageziele welche ETFs im Depot vorliegen werden und nach welchen Kriterien diese ausgesucht werden. Wichtiger Bestandteil der Quirion Leistung ist es hierbei, die Depots für die Kunden zu verwalten und somit dafür Sorge zu tragen, dass sich die veranlagten Gelder bestmöglich entwickeln. Quirion verwaltet somit das Depot seiner Kunden und nimmt damit auch aktiven Einfluss auf die einzelnen Finanzprodukte, die in diesen enthalten sind.

Einlagesicherung und Anlegerschutz

Die Sicherheit der Anleger, ihrer persönlichen Daten und natürlich auch der veranlagten Gelder ist ein unverzichtbarer Aspekt der Kapitalanlage. Im Falle von Quirion erhalten Anleger einen umfassenden Schutz hinsichtlich der eigenen Privatsphäre wie auch der hinterlegten Gelder. Denn als Teil der Quirin Bank AG verfügt Quirion nicht nur über die gesetzlich vorgeschriebene Einlagesicherung für alle hinterlegten Gelder, nein der Dienstleister legt die Kundengelder zudem als sogenanntes Sondervermögen an, wodurch die Kunden von Quirion einen vollumfänglichen Schutz aller angelegten Gelder erhalten und dies in jeder Situation.

Quirion bietet zum Schutz der Anleger:

  • Eine gesetzliche Einlagesicherung über die Quirin Bank
  • Die Verwahrung sämtlicher Einlagen als Sondervermögen
  • Verwaltung aller Einlagen durch Quirin
  • Umfassende Schutzmaßnahmen zur Absicherung der hinterlegten Daten.

Zusätzlich bietet Quirion einen umfassenden Schutz hinsichtlich der Datensicherheit wie auch der Zugriffsregulierung auf die Depots. Die Webseite von Quirion ist mit einem hochwertigen Sicherheitszertifikat abgesichert und Transaktionen von oder aber auf das Depot können nur über ein im Account hinterlegtes und bestätigtes Referenzkonto erfolgen. Fremdzugriffe sind somit ebenso nicht möglich, wie ein Verlust der hinterlegten Daten oder aber deren Missbrauch.

Support und Kundendienst

Immer dann, wenn Fragen aufkommen oder aber Probleme gelöst werden sollten, dann braucht es einen kompetenten und gut erreichbaren Kundendienst, der einem Anleger mit Rat und Tat zur Seite steht. Als professioneller Finanzdienstleister und mit dem Anspruch professionelle Kapitalanlage für jedermann zugänglich zu machen weiß Quirion um die Bedeutung eines hochwertigen Kundendienstes und entsprechend umfangreich ist der Service, der Anlegern hierbei geboten wird.

Neben der exklusiven Beratung im Zuge des Komfort-Pakets von Quirion können Anleger und Interessierte auf folgende Arten mit dem Kundendienst von Quirion in Kontakt treten:

  • Kontaktaufnahme via E-Mail
  • Kontaktaufnahme via Hotline
  • Kontaktaufnahme via Kontaktformular
  • Kontaktaufnahme via Soziale Medien (Twitter und Facebook)

Umfangreich aufgebaut und mit fachlicher Kompetenz bestückt, ist der Kundendienst von Quirion etwas, dass uns in jedem Fall zu überzeugen wusste. Freundlichkeit darf sich jeder Anleger erwarten und egal, auf welchem Wege man Kontakt aufnimmt, die Antworten erfolgen schnell, korrekt und kompetent. Ob für erfahrene oder unerfahrene Anleger, unserer Meinung nach, weiß der Support von Quirion in jedem Fall zu überzeugen!

Depoteröffnung – so startet man eine professionelle Geldanlage bei Quirion

Ein umfassender Service, individuelle Anlagestrategien und ein modernes Sicherheitskonzept für den Anleger wie auch sein Geld. Kein Wunder also, dass mehr und mehr Anleger sich dem Dienst von Quirion anvertrauen möchten und Kunde werden. Doch wie geht das? Grundsätzlich braucht es auch bei Quirion zunächst einmal die Erfüllung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine Kapitalanlage, die folgende Aspekte voraussetzt:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnsitz innerhalb des EU-Raums
  • Europäische Bankverbindung

Darüber hinaus gilt es lediglich die Anmeldung als Anleger vorzunehmen und somit die Grundlage für ein Anlagedepot auf Quirion zu schaffen.

Die Anmeldung als Anleger

Die Anmeldung als Anleger ist denkbar einfach. Zunächst ruft man die Webseite von Quirion auf und klickt dann oben rechts auf „Kunde werden“. Sobald dies geschehen ist, startet der Anmeldeprozess im Zuge, dessen zahlreiche wichtige Basisinformationen zur Person wie auch den persönlichen Anlagezielen und Anlagevoraussetzungen hinterlegt werden müssen. Mitunter müssen nun folgende Informationen bekannt gegeben werden:

  • Das Alter
  • Die gewünschte Anlagesumme
  • Der gewünschte Anlagezeitraum
  • Grundlegende Antworten zum gewünschten Anlageverhalten

Durch die so übertragenen Informationen kann Quirion letztlich passende Anlagestrategien ermitteln und diese dem Neukunden vorschlagen. Natürlich obliegt es letztlich jedoch dem Kunden, ob er diese pauschalen Anlagestrategien wünscht oder aber den Komfort-Service von Quirion inklusive der individuellen und persönlichen Anlagestrategieberatung in Anspruch nehmen, möchte.

Verifizierung der hinterlegten Daten und Start des Accounts

Wie bei allen Kapitalanlageformen muss auch bei Quirion vor Depotstart eine Verifizierung der hinterlegten Daten erfolgen. Grundsätzlich bietet Quirion hierfür unterschiedliche Möglichkeiten der Verifizierung, für Anleger aus Österreich steht jedoch aufgrund der Umsetzbarkeit mancher Bestätigungsverfahren lediglich ein Online-Video-Legitimationsverfahren zur Wahl. Für Anleger aus Deutschland kann die Verifizierung wie folgt erfolgen:

  • Mittels Videoidentverfahren
  • Mittels Postidentverfahren (zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht möglich)

Grundsätzlich ist die Legitimation binnen weniger Minuten absolviert, Voraussetzung hierfür ist die Bereitlegung aller wichtigen Unterlagen in Form eines Reisepasses oder aber eines Personalausweises und der technischen Voraussetzung für die Legitimation. Sobald Quirion die Daten verifizieren konnte, wird der Account freigegeben und die Einmaleinlage von mindestens 10.000,00 Euro muss mittels Lastschrift oder aber Überweisung vorgenommen werden. Sobald die Zahlung bei Quirion eingelangt ist, kann das Depot gestartet und die professionelle Kapitalanlage mit Quirion beginnen.

Unser Fazit zu Quirion – Professionelle Geldanlage für jedermann?

Das Fazit zu Quirion, welches sich in unserem Test ergeben hat, ist durch die Bank weg positiv. Denn die Erfahrung und Fachkompetenz, die hinter dem Service steht, weiß zu überzeugen und auch der Anspruch eine bestmögliche professionelle Kapitalanlage mit allen wichtigen Aspekten der Beratung und Verwaltung überzeugte uns in vollem Umfang.

Jedoch gibt es einen Wermutstropfen, der sicherlich so manchen Anleger abschrecken mag und das ist die Mindesteinlage. Es müssen mindestens 10.000,00 Euro angelegt werden, um den Service von Quirion nutzen zu können. Eine Summe, die sicherlich nicht jeder einfach so einmal anlegen möchte oder kann. Quirion ist somit in unseren Augen sicherlich einer der top Anbieter im Bereich der Robo Advisor, jedoch sicherlich kein Anbieter für jeden Anlegertyp. Wer sich jedoch die Mindesteinlage oder aber auch mehr leisten möchte, der findet in diesem Finanzdienstleister einen wirklich professionellen Verwalter für die gewinnbringende und moderne Kapitalanlage.

zu Quirion.de »