Bitwala Kosten, Test & Erfahrungen

Bitwala Kosten, Test & Erfahrungen

Auf einen Blick

  • deutscher Krypto Broker
  • 1,00 % Tradinggebühr + 1,00 Euro Netzwerkgebühr bei Kauf und Verkauf
  • Bitcoin und Ethereum im Angebot
  • Bankkonto über Solaris Bank mit Visa Card 
  • Ertragskonto für passives investieren durch verleihen der Coins
  • Mindesthandelsbetrag 30,00 Euro 

In diesem Ratgeber

Fakten

Gründungsdatum:2015
Sitz:Deutschland
Anzahl Krypotwährungen:2
Funktionen:
  • Sparpläne
  • Tausch
  • Kauf&Verkauf für Einsteiger
  • Kauf & Verkauf für Profis „Bitpanda Pro“
  • Visa Debitkarte
Kosten Kauf & Verkauf1,00 % + 1,00 Euro Netzwerkgebühr bei Bitcoin 
Kosten Transferab 0,00 Euro
Kosten Ein- und AuszahlungSEPA-Überweisung kostenlos
Eröffnung:Video-Ident Verfahren

Test

Bitwala Testbericht
3.42 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Vorteile
  • günstige Transaktionsgebühr
  • Bankkonto mit Visa Debit Card
  • deutschsprachiger Support
  • Nachteile
  • nur Bitcoin und Ethereum
  • Gesamt
    Bitwala mit Sitz in Berlin ist seit 2015 tätig und bietet zum Handel Bitcoin und Ethereum als Werte an. Die Transaktionskosten für den Kauf und Verkauf belaufen sich dabei auf günstige 1,00 % des Transaktionswertes. Hinzu kommt noch die Netzwerkgebühr von 1,00 Euro. Das Special bei Bitpanda ist das kostenlose Girokonto, das von der deutschen Solaris Bank geführt wird und somit auch der deutschen Einlagensicherung von 100.000 Euro unterliegt. Mit dem Bankkonto können Buchungen mit den hinterlegten Kryptowährungen beglichen werden, bzw. Käufe von Coins werden mittels der kostenlosen SEPA-Überweisung durchgeführt. Die gekauften Coins werden danach dem Wallet gutgeschrieben. So vereint Bitwala die Kryptobörse mit einem Bankkonto. Eine Visa Debitkarte gibt es zur kostenlosen weltweiten Bargeldabhebung obendrauf dazu. Das Ertragskonto kann mit einer Mindesteinlage von 10,00 Euro zum passiven Investieren genutzt werden. Doch Vorsicht, dabei kommt es zur Verleihung der Coins! Der Zinssatz ist dafür um rund 4,00 %. Einwenig altbacken ist die ausnahmslose Bezahlung via SEPA-Überweisung. Diese ist zwar kostenlos, aber eben auch langsam und als einzige Zahlungsform ein schon sehr mickriges Serviceangebot. Bitwala ist ein günstiger Krypto-Broker mit Bankkonto und Visa Debitkarte und Wallet, wobei alle Buchungen über die Smartphone-App abgewickelt werden können.
    Gebühren
    Handelsangebot
    Produkte & Funktionen
    Nutzerfreundlichkeit & Einfachheit
    Vertrauen & Transparenz
    Service & Support

    Kunde von Bitwala? Dann schreiben Sie doch hier einen Erfahrungsbericht!

    Funktionen

    Das Bankkonto

    Das von der Solaris Bank geführten Konto von Bitwala, kann für herkömmliche Überweisungen und Daueraufträgen zum Nulltarif genutzt werden. Dazu gibt es noch eine Visa Debitkarte, mit dieser weltweit an vielen Geldautomaten kostenlos Bargeld behoben werden kann. Kommt es zum Verkauf von Kryptowährungen, gelangt die Gutschrift innerhalb einiger Minuten auf dieses Konto. 

    Dem mobilen Banking bzw. der App ist auch ein Wallet integriert. Damit wird das Kaufen, Versenden oder Empfangen von Coins ermöglicht. 

    Das Ertragskonto

    Anstatt die Coins am Wallet zu halten, können sie mit dem Ertragskonto für ein passives Einkommen investiert werden. Für einen Zinssatz von 3 -4 % gibt die Besitzerin bzw. der Besitzer die Coins zur Verleihung frei und dabei die eigene Kontrolle auf. Laut Bitwala ist ein Jahresertrag BIS ZU 4,74 % möglich. Jeden Montag wird der Ertrag ermittelt und in Bitcoins ausbezahlt. Eine Mindestlaufzeit wird dabei nicht vorgeschrieben, eine Mindestgebühr jedoch schon. 10,00 Euro beträgt diese. Einzahlungen, bzw. Auszahlungen auf das Wallet können jederzeit getätigt werden.  Die Kosten belaufen sich rein auf die Netzwerkgebühr von 1,00 Euro bei der Einzahlung des Betrages auf das Konto. Bei Auszahlungen über nimmt der Partner von Bitwala, der Vermögensverwalter Celsius Network, die Gebühren. 

    Das Wallet

    Das Wallet für Bitcoin oder Ether funktioniert natürlich rund um die Uhr und erfüllt dabei höchste Sicherheitsstandards durch Mulit-Signatur-Schlüssel, 2-Faktor-Authentifizierung und die Autorisierung von Transaktionen mit biometrischen Daten. Dabei bleibt die Verwahrung der Coins rein in der Verantwortung der Kundin bzw. des Kunden, denn Bitwala fungiert als „non-custodial“-System. Das bedeutet, dass nur die Erstellerin oder der Ersteller Zugriff auf die privaten Schlüssel und somit auf das Wallet hat. Daher Sicherheitskopien der Wallets erstellen und offline verwahren! Für ERC-20-Token gilt folgender Hinweis: diese können zwar mit der Ethereum-Wallet empfangen werden, die Verwaltung über Bitwala funktioniert aber nicht. 

    CryptoTax

    Dahinter steht das Steuerreporting von Bitwala und verspricht Ein- und Verkäufe genau aufzulisten. Dieses kann jede Nutzerin, jeder Nutzer über eine Web-Plattform anfordern. Erstellt wird das Dokument innerhalb einer Stunde und wird via Email versendet.

    Kosten Kauf und Verkauf

    Die Kosten für einen Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen betragen bei Bitwala nur 1 % des Transaktionsvolumens. Dazu kommt die Netzwerkgebühr von 1,00 Euro. Sinn dieser Gebühr ist es sicherzustellen, dass der Trade bestätigt und von den Minern übertragen wird. Beim Senden von Kryptos wird nur die Netzwerkgebühr verrechnet. 

    • 1 % vom Transaktionsvolumen bei Kauf und Verkauf + 1,00 Euro Netzwerkgebühr 

    Der Mindesthandelsbetrag beträgt 30,00 Euro, der Maximalbetrag 15.000 Euro.

     

    Kosten Ein- und Auszahlung

    Ein- und Auszahlungen funktionieren bei Bitwala nur über SEPA-Überweisung und sind kostenlos. Ein wenig mager, dieses Service! Speziell wenn man bedenkt, dass Überweisungen 1-2 Werktage in Anspruch nehmen. Das geht mit anderen Zahlungsdienstleistern deutlich schneller und einfacher.

    • 0,00 Euro mit SEPA-Überweisung 

    Anzahl Werte

    Bitwala hat zwei Kryptowerte anzubieten.

    • Bitcoin
    • Ethereum 

    Kundenservice

    Über die Bitwala Akademie auf der Webseite kann man einiges über die Welt der Kryptos in Erfahrung bringen. Im Blog gibt es jede News rund um die Welt der Kryptos und auch Neuigkeiten vom Unternehmen selbst.

    Für den direkten Kontakt stehen folgende Möglichkeiten parat:

    Telefon:
    +49 30 2398 0075

    Email:
    [email protected]

    Adresse:
    Bitwala GmbH
    c/o Turbine Kreuzberg
    Prinzessinenstraße 19/20
    10969 Berlin Deutschland

    Umsatzsteuer ID: DE305362792

    Eröffnung

    Ein Benutzerkonto bei Bitwala zu eröffnen ist nur europäischen Einwohnern gestattet. Benötigt dazu wird ein gültiger Reisepass oder Personalausweis und ein Adressnachweis (z.B. Gas-, Strom-, oder Internetrechnung), der nicht älter als drei Monate ist. Für die Verifizierung kommt es zu einem Videotelefonat (Video-Ident Verfahren) über den Bitpanda Partner IDnow. 

    Erfahrungen

    Bereits Erfahrungen mit dieser Kryptobörse gesammelt? Dann doch einfach einen Erfahrungsbericht hinterlassen. 

    Wird Ihr Erfahrungsbericht zur Kryptobörse veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 10 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 150 Wörter schreiben. Beachten Sie bitte, dass Sie tatsächlich Kunde sein müssen bei dieser Ktyptobörse, bestehen Zweifel daran (z. B. weil der Erfahrungsbericht nicht stimmig ist, so wird nachgefragt und im Zweifel nicht freigeschalten). Gewünscht sind eben echte Erfahrungsberichte und keine Geschichten aus dem Märchenland. Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zur Kryptobörse:

    • Wie hoch sind die Gebühren für Kauf und Verkauf von Kryptowährungen?
    • Wie hoch sind die Kosten für Transfers von Kryptowährungen?
    • Wie steht es um die Kosten für Ein- und Auszahlungen von Fiat-Geld?
    • Wie zufrieden sind Sie mit den sonstigen Kosten und Gebühren für andere Produkte des Krypto-Anbieters?
    • Neben Bitcoin, welche Altcoins (alternative Coins) gibt es?
    • Ist das Angebot umfangreich, ausreichend?
    • Gibt es viele verschiedene Produkte bei diesem Kryptoanbieter wie z. B. eine Debitkarte, die Möglichkeit die Kryptowerte zu verleihen, etc.?
    • Gibt es viele Funktionen auf der Plattform?
    • Wie benutzerfreundlich ist die Website?
    • Gibt es eine Smartphone App? Wie nutzungsfreundlich ist diese?
    • Wie einfach ist es die Angebote des Krypto-Anbieters zu nutzen?
    • Wie ist Ihr Vertrauen in den Anbieter?
    • Wie sicher fühlen Sie sich bei der Kryptobörse?
    • Wie steht es um die Transparenz des Anbieters, verstehen Sie alles?
    • Wie steht es um die Transparenz der Kosten?
    • Gibt es Unterstützung in umfangreichen FAQs oder ähnlichen Hilfsmitteln?
    • Wie kann der Support kontaktiert werden, E-Mail, Chat, Telefon?
    • Antwortet der Support in deutscher Sprache?
    • Wie gut waren die Antworten vom Support?
    • Wie schnell gab es die Antwort?
    Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

    Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

    Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
    Order by:

    Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

    Geprüft & freigeschaltet
    / 5
    {{{ review.rating_title }}}
    {{{review.rating_comment | nl2br}}}

    This review has no replies yet.

    Avatar
    Mehr »
    Mehr »
    {{ pageNumber+1 }}
    Andreas von Broker-Test.at
    Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.at – er ist begeisterter Privatanleger, 1998 begann alles mit einem 20.000 Schilling Investment in die damalige Aktie des ehemals staatlichen Konzerns, der VA Tech (heute Primetals). Seit 2014 wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. 👉🏽 Mehr über mich und die Geschichte zu Broker-Test.at gibt es hier zum Nachlesen. 👉🏽 Zum Newsletter von Broker-Test.at kann hier die E-Mail Adresse eingetragen werden.
    Abonniere
    Benachrichtige mich zu:
    0 Kommentare
    Alle Kommentare anzeigen
    0
    Hinterlasse einen Kommentarx
    ()
    x

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 0,00 € je Order bis 31.3.2021
    • Depotwechsel? Übernahme von bis zu 300 € an Spesen
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr dauerhaft
    • 0 € Verrechnungskonto
    • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021,
      danach 0,12 % p.a.
    • 18 € p.a. Konto
    • 25 Free Trades bei Tradegate
    • Steuereinfacher Broker

    Advertorial: Interessante Online Broker

    • 0 € Depotgebühr dauerhaft
    • 0 € Konto
    • -0,4% Negativzinsen auf Guthaben
    • über 900 ETFs für Sparpläne, > 160 ohne Gebühren
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,12 % p.a.
    • 18 € p.a. Konto
    • Neukunden erhalten 25 Free Trades an der Tradegate Exchange
    • Steuereinfacher Broker
    • 0 € Depotgebühr 2021, danach 0,09 % p.a.
    • 10,12 € p.a. Konto
    • 0 € eigene Orderspesen bis Ende März, danach 2,95 € für 6 Monate
    • Übernahme Übertragsspesen bis 300 € 
    • steuereinfach