Bankhaus Jungholz – Test & Erfahrungen

Das Bankhaus Jungholz bietet Online Brokerage in Form des Produkts „Direkt-Anlage“ an. Dieses Produkt richtet sich an all jene die ihre Anlageentscheidungen selbst treffen und keine Beratung und Unterstützung bei den Entscheidungen benötigen. Die Software für das Brokerage kommt aus dem Hause Raiffeisen und bietet ein Leistungsspektrum an, welches für die meisten Anleger vollkommen ausreicht, denn mit Direkt-Anlage hat man Zugang zu österreichischen und deutschen Börsen und natürlich auch zu anderen europäischen Börsen. Weitere Weltbörsen rund um den Globus und speziell in den USA und Kanada sind hier natürlich auch mit dabei.

Das Wertpapier-Angebot des Bankhaus Jungholz

Keine großen Überraschungen gibt es beim Wertpapierangebot des Bankhauses, denn es werden alle traditionellen Wertpapierarten angeboten

  • Aktien
  • Anleihen
  • Optionsscheinen
  • Zertifikaten
  • Fonds

Das Bankhaus ist im Normalfall mehr in der Vermögensverwaltung und -beratung zuhause, bietet aber auch einen Direktbroker an für jene Kunden, welche selbstständig ihre Wertpapierdepots verwalten möchten ohne hier Beratung in Anspruch zu nehmen.

Kurzcheck: Die wichtigsten Vorteile und Nachteile des Bankhauses Jungholz mit Direkt-Anlage

Vorteile

  • Österreichischer Broker mit ELBA Raiffeisen Banking
  • automatischer Verlustausgleich, Wertpapier KESt wird automatisch berücksichtigt
  • Wer ELBA Banking kennt, findet sich hier schnell zurecht

Nachteile

  • Höhere Kosten für Depotführung und für Wertpapier-Trades
  • Depoteröffnung auf traditionellen, langsamen Weg

Bankhaus Jungholz im Test und Vergleich von Broker-Test.at

Broker-Test.at hat das Broker Angebot des Bankhaus Jungholz getestet und so bewertet im Test:

Wie diese Bewertung des Bankhaus Jungholz Angebots zustande kommt, erfahren Sie über die einzelnen Bewertungskriterien.

Die Kosten und Gebühren von Bankhaus Jungholz

Keine Kontoführungsgebühren, keine Depotgebühren und Trades ab ca. 6,80 Euro. Dazu Rabatte auf Fonds und rund 300 ausgewählte ETF

Depotgebühr: 0,0468 % bzw. mind. 36 Euro im Jahr (9 Euro pro Quartal)
Kontoführungsgebühr: 0,00 Euro p.a.
Trades: Ordergebühren Wien:

  • ab 0,25 % vom Kurswert + 4,95 Euro Grundgebühr (max. 99,95 Euro) + Auftragsgebühr von mind. 2,50 Euro

Ordergebühren Xetra Frankfurt:

  • ab 0,25 % vom Kurswert + 4,95 Euro Grundgebühr (max. 99,95 Euro) + 2,50 Euro Auftragsgebühr

Das Handelsangebot des Bankhaus Jungholz

Mit Direkt-Anlage können Trader die gängigsten Produkte der Wertpapierwelt traden. Im Handesangebot des Online Brokers finden sich z. B.

  • Aktien
  • Anleihen
  • Optionsscheinen
  • Zertifikaten
  • Fonds

Kursgewinnsteuer und automatischer Verlustausgleich beim Bankhaus Jungholz

Da Jungholz in Österreich ebenfalls daheim ist, kümmert sich das Bankhaus um die ordnungsgemäße Abführung der Kursgewinnsteuer und bei einem Einzeldepot ebenso um den automatischen Verlustausgleich, sofern dies gewünscht ist.

Zusatzleistungen beim Bankhaus Jungholz

Das Bankhaus Jungholz hat eine stolze Tradition und kümmert sich seit vielen Jahren um betuchte Kunden. Das bedeutet, dass die Kompetenzen sich eben auch dort abspielen und im Produktangebot sich widerspiegeln. Private Banking in der Form der Vermögensveraltung und der -betreuung sind die wesentlichsten Angebote im Produktportfolio.

Service, Beratung & Support beim Bankhaus Jungholz

Das Bankhaus ist unter den Telefonnummern 0800 1212150-850 bzw. 05676 800-850 erreichbar. Möchte man eine E-Mail senden, so ist das Bankhaus unter [email protected] erreichbar.

Bankhaus Jungholz im Broker Test

Im Broker-Test.at Vergleich haben wir unsere Erfahrungen mit dem Bankhaus Jungholz einfließen lassen und den Broker in den einzelnen Kategorien wie folgt bewertet:

Die größten Vorteile und Nachteile des Bankhaus Jungholz lassen sich im Bankhaus Jungholz Test wie folgt herauskristallisieren:

Bankhaus Jungholz Online Broker Test
3 / 5 Broker-Test.at
{{ reviewsOverall }} / 5 (0 Erfahrungsberichte) User
Depot- & Kontoführungsgebühr
Orderkosten
Handelsangebot
Service & Support
Steuereinfach

Bankhaus Jungholz Erfahrungen von Kunden

Das Online Brokerage Angebot des Bankhaus Jungholz ist in Österreich noch nicht allzu verbreitet, daher gibt es auch noch keine Erfahrungsberichte von Kunden.

In Ihrem Erfahrungsbericht sollten Sie auf folgende Punkte eingehen und diese beschreiben:

Depot- und Kontoführungsgebühr:

Was halten Sie von den Kosten und Gebühren des Wertpapierdepots?
Ist das Preis-Leistungsverhältnis des Verrechnungskontos ok – kann auch ein fremdes Verrechnungskonto gewählt werden?
Ist etwas besonders negativ oder positiv, was erwähnt werden sollte?

Tradingkosten:

Wie finden Sie die Kosten für Trades?
Wie finden Sie die Kosten für den Kauf und Verkauf von Fonds und ETFs?
Wie sind die Kosten für Teilausführungen und die Kosten für Dividendenausschüttungen?

Handelsangebot:

Welche Wertpapiere können gehandelt werden?
Ist das Angebot umfangreich?
Wie sieht es mit typisch österreichischen Wertpapieren aus (z. B. Wohnbauanleihen)?

Service & Support:

Wie finden Sie die Unterstützung des Supports?
Gibt es regelmäßige Schulungen (Seminare, Webinare)?
Welche Möglichkeiten gibt es um mit dem Support in Kontakt zu treten (Telefon, Chat, …)?
Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können (auch am Wochenende, später am Abend)?

Steuereinfach?

Führt der Broker die Wertpapier KESt automatisch ab?
Gibt es die Möglichkeit eines automatischen Verlustausgleichs für Einzeldepots?
Handelt es sich um einen steuereinfachen Broker der sich um die ordnungsgemäße Abführung der angefallenen Steuer kümmert?

Wird Ihr Bankhaus Jungholz Erfahrungsbericht veröffentlicht und mit dem Siegel „Geprüft & freigegeben“ versehen, so erhalten Sie als Dankeschön einen 20 € Gutschein von Amazon. Das Siegel erhalten Sie, wenn Sie einen ausführlichen Erfahrungsbericht mit über 100 Wörter schreiben. Legen Sie nun los:

(0 Erfahrungsberichte)

Sind Sie ein Bankhaus Jungholz Kunde? Dann zögern Sie nicht und hinterlassen Ihre Bewertung hier, damit andere von Ihren Erfahrungen profitieren können:

Hinterlassen Sie Ihre Bewertung

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Bisher wurden bereits folgende Bewertungen und Erfahrungen zum Angebot des Bankhauses Jungholz hinterlassen:

Was unsere Besucher meinen Hinterlassen Sie Ihre Bewertung
Order by:

Hinterlassen Sie als Erster einen Erfahrungsbericht

Geprüft & freigeschaltet
/ 5
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr »
{{ pageNumber+1 }}

Mehr über den Broker vom Bankhaus Jungholz – Depoteröffnung beim Bankhaus Jungholz

Das Wertpapierdepot beim Bankhaus Jungholz kann nicht direkt und sofort eröffnet werden, sondern es ist notwendig ein Formular auszufüllen. Bei diesem Formular fordert man sodann ein Infopaket an, welches die notwendigen Unterlagen enthält. Diese Unterlagen sendet man dem Bankhaus Jungholz wieder zurück und diese führt dann die Eröffnung des Wertpapierdepots durch. Zug um Zug und ein wenig komplizierter erscheint die Eröffnung eines Wertpapierdepots beim Bankhaus Jungholz.

Details

Details

Broker Bankhaus Jungholz – Direktanlage
Website URL http://www.bankhaus-jungholz.com/
Gegründet 1981
Sitz Jungholz
Service Telefon 0800 1212150-0
Kontaktmöglichkeiten Telefon, E-Mail
Sprachen Deutsch
Trading Plattform Webplattform
Kontoführungsgebühr ab 0,0468 % p. Q. (mind. 9,00 Euro/Quartal)
Depotgebühr 0,00 Euro p. a.
Ordergebühr Wien ab 0,25 % vom Kurswert + 4,95 Euro Grundgebühr (max. 99,95 Euro)
Ordergebühr Xetra Frankfurt ab 0,25 % vom Kurswert + 4,95 Euro Grundgebühr + 2,50 Euro Auftragsgebühr (max. 99,95 Euro)
Gratis Demo Account Nein
Regulierungs- und Aufsichtsbehörde FMA
Reguliert Einlagensicherung, Anlegerentschädigung
Einzahlungsmöglichkeiten Banküberweisung
Auszahlungsmöglichkeiten Banküberweisung
Österreichischer Anbieter Ja
Gesamtbewertung

Schreiben Sie einen Kommentar bzw. eine Frage zu den Erfahrungen mit Bankhaus Jungholz:

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: